Download homesickness an american history in pdf or read homesickness an american history in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get homesickness an american history in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Homesickness

Author: Susan J. Matt
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199707448
Size: 21.89 MB
Format: PDF
View: 1892
Download and Read
Homesickness today is dismissed as a sign of immaturity, what children feel at summer camp, but in the nineteenth century it was recognized as a powerful emotion. When gold miners in California heard the tune "Home, Sweet Home," they sobbed. When Civil War soldiers became homesick, army doctors sent them home, lest they die. Such images don't fit with our national mythology, which celebrates the restless individualism of colonists, explorers, pioneers, soldiers, and immigrants who supposedly left home and never looked back. Using letters, diaries, memoirs, medical records, and psychological studies, this wide-ranging book uncovers the profound pain felt by Americans on the move from the country's founding until the present day. Susan Matt shows how colonists in Jamestown longed for and often returned to England, African Americans during the Great Migration yearned for their Southern homes, and immigrants nursed memories of Sicily and Guadalajara and, even after years in America, frequently traveled home. These iconic symbols of the undaunted, forward-looking American spirit were often homesick, hesitant, and reluctant voyagers. National ideology and modern psychology obscure this truth, portraying movement as easy, but in fact Americans had to learn how to leave home, learn to be individualists. Even today, in a global society that prizes movement and that condemns homesickness as a childish emotion, colleges counsel young adults and their families on how to manage the transition away from home, suburbanites pine for their old neighborhoods, and companies take seriously the emotional toll borne by relocated executives and road warriors. In the age of helicopter parents and boomerang kids, and the new social networks that sustain connections across the miles, Americans continue to assert the significance of home ties. By highlighting how Americans reacted to moving farther and farther from their roots, Homesickness: An American History revises long-held assumptions about home, mobility, and our national identity.

Vier H User Und Eine Sehnsucht

Author: Eshkol Nevo
Publisher:
ISBN: 9783423137584
Size: 46.88 MB
Format: PDF, Docs
View: 3423
Download and Read
Vier Häuser und ihre Bewohner - Juden und Palästinenser - ein Kaleidoskop der Stimmen und Perspektiven, ein faszinierendes Spiegelbild des modernen Israel.

Als Die Tage Nach Zimt Schmeckten

Author: Donia Bijan
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843717966
Size: 16.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4625
Download and Read
Ein Lesegenuss so sinnlich wie Vanillekuchen mit Zimt Teheran im Frühling: Jeden Tag wartet der alte Zod im Glyzinienhof vor dem Café Leila auf den Postboten. Bringt er einen Brief von seiner geliebten Tochter Noor? Endlich hat sie geschrieben. Nach 30 Jahren wird sie aus den USA in ihre verlorene Heimat zurückkehren. In die Stadt der Widersprüche, in der Schönheit und Gewalt nebeneinander existieren. In das Café Leila, in dem Noors Vater früher alles zauberte, was die persische Küche an himmlischen Köstlichkeiten hergab. Zu ihrer Familie, die trotz aller Wärme und Liebe zerrissen wurde. Eine berührende Geschichte über eine persische Familie, die endlich wieder zusammenfindet.

Doing Emotions History

Author: Susan J. Matt
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 0252095324
Size: 33.99 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2651
Download and Read
How do emotions change over time? When is hate honorable? What happens when "love" is translated into different languages? Such questions are now being addressed by historians who trace how emotions have been expressed and understood in different cultures throughout history. Doing Emotions History explores the history of feelings such as love, joy, grief, nostalgia as well as a wide range of others, bringing together the latest and most innovative scholarship on the history of the emotions. Spanning the globe from Asia and Europe to North America, the book provides a crucial overview of this emerging discipline. An international group of scholars reviews the field's current status and variations, addresses many of its central debates, provides models and methods, and proposes an array of possibilities for future research. Emphasizing the field's intersections with anthropology, psychology, sociology, neuroscience, data-mining, and popular culture, this groundbreaking volume demonstrates the affecting potential of doing emotions history. Contributors are John Corrigan, Pam Epstein, Nicole Eustace, Norman Kutcher, Brent Malin, Susan Matt, Darrin McMahon, Peter N. Stearns, and Mark Steinberg.

Mein Name Ist Nicht Freitag

Author: Jon Walter
Publisher: Königskinder
ISBN: 3646929626
Size: 15.54 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4136
Download and Read
Samuel ist bei Gott. Seltsam nur, dass es im Himmel stockdunkel ist, die Vögel trotzdem singen und dass er gefesselt ist. Als er vor Gottes Angesicht tritt, sieht der eher aus wie Der Teufel. Und Der Teufel nennt ihn Freitag und verkauft ihn als Sklaven an einen weißen Jungen, der gerade mal so alt ist wie Samuel. Für 600 Dollar. Er kommt auf eine Plantage in Mississippi, wo es keinen interessiert, wer er ist, dass er lesen kann, dass er zu seinem kleinen Bruder muss. Aber der Bürgerkrieg rückt immer näher – und damit auch die Hoffnung auf Freiheit.

Schweizerisches Idiotikon

Author: Ludwig Tobler
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 5880082067
Size: 46.68 MB
Format: PDF, ePub
View: 7288
Download and Read
Gesammelt auf Veranstaltung der Antiquarischen Gesellschaft in Z?rich unter Beih?lfe aus allen Kreisen des Schweizervolkes. Hrsg. mit Unterst?tzung des Bundes und der Kantone. Bearb. von Friedrich Staub und Ludwig Tobler

Ein M Gliches Leben

Author: Hannes Köhler
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843717087
Size: 15.86 MB
Format: PDF, Docs
View: 1142
Download and Read
Ein junger Mann begleitet seinen Großvater auf eine Reise in die deutsche Vergangenheit, durch die sich für ihre Familie alles ändert Ein Wunsch, den Martin seinem Großvater Franz nicht abschlagen kann: eine letzte große Reise unternehmen, nach Amerika, an die Orte, die Franz seit seiner Gefangenschaft 1944 nicht mehr gesehen hat. Martin lässt sich auf dieses Abenteuer ein, obwohl er den Großvater eigentlich nur aus den bitteren Geschichten seiner Mutter kennt. Unter der sengenden texanischen Sonne, zwischen den Ruinen der Barackenlager, durch die Begegnung mit den Zeugen der Vergangenheit, werden in dem alten Mann die Kriegsjahre und die Zeit danach wieder lebendig. Und endlich findet er Worte für das, was sein Leben damals für immer verändert hatte. Mit jeder Erinnerung, mit jedem Gespräch kommt Martin seinem Großvater näher, und langsam beginnt er die Brüche zu begreifen, die sich durch seine Familie ziehen. Er erkennt, wie sehr die Vergangenheit auch sein Leben geprägt hat und sieht seine eigene familiäre Situation in einem neuen Licht. Ein vielschichtiger Roman über die tiefen Spuren, die der Krieg bis heute in vielen Familien hinterlassen hat.

Die Guten Alten Zeiten

Author: Daniel Rettig
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423420014
Size: 80.72 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7438
Download and Read
Ein Gefühl, das riecht, schmeckt und klingt In der Erinnerung wird die Vergangenheit oft verklärt – und dieser freudige Blick zurück ist durchaus berechtigt: Nostalgie gibt dem eigenen Leben einen Sinn, verleiht ein Gefühl von Sicherheit und macht glücklich. In vier großen Kapiteln – Geschichte, Psychologie, Neurologie und Ökonomie – untersucht Daniel Rettig die Macht der Nostalgie. Und kommt zu dem Ergebnis: Sie beeinflusst Selbstwert- und Gemeinschaftsgefühl, Kaufentscheidungen und Erinnerungen; Gerüche und Töne verbinden wir mit Personen, Orten und Erlebnissen. Nostalgie ist ein Gefühl, das buchstäblich riecht, schmeckt und klingt – und das uns von der Kindheit bis zum Alter in seinen Bann zieht. Warum das so ist und Nostalgie uns so sehr prägt, davon weiß Daniel Rettig so spannend wie informativ zu erzählen.