Download international energy and poverty the emerging contours routledge studies in energy policy in pdf or read international energy and poverty the emerging contours routledge studies in energy policy in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get international energy and poverty the emerging contours routledge studies in energy policy in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



International Energy And Poverty

Author: Lakshman Guruswamy
Publisher: Routledge
ISBN: 1317647548
Size: 63.13 MB
Format: PDF, Docs
View: 4473
Download and Read
Around 2.8 billion people globally, also known as the "Other Third" or "energy poor", have little or no access to beneficial energy that meets their needs for cooking, heating, water, sanitation, illumination, transportation, or basic mechanical power. This book uniquely integrates the hitherto segmented and fragmented approaches to the challenge of access to energy. It provides theoretical, philosophical and practical analysis of energy for the low energy (non-hydrocarbon based) Other Third of the world, and how the unmet needs of the energy poor might be satisfied. It comprehensively addresses the range of issues relating to energy justice and energy access for all, including affordable - sustainable energy technologies (ASETs). The book breaks new ground by crafting a unified and cohesive framework for analysis and action that explains the factual and socio-political phenomenon of the energy poor, and demonstrates why clean energy is a primary determinant of their human progress. This is a must-read for all scholars, students, professionals and policy makers working on energy policy, poverty, and sustainable energy technologies.

An Introduction To Non Traditional Security Studies

Author: Mely Caballero-Anthony
Publisher: SAGE
ISBN: 1473966132
Size: 72.55 MB
Format: PDF, ePub
View: 2593
Download and Read
With the end of the Cold War, threats to national security have become increasingly non-military in nature. Issues such as climate change, resource scarcity, infectious diseases, natural disasters, irregular migration, drug trafficking, information security and transnational crime have come to the forefront. This book provides a comprehensive introduction to Non-Traditional Security concepts. It does so by: Covering contemporary security issues in depth Bringing together chapters written by experts in each area Guiding you towards additional material for your essays and exams through further reading lists Giving detailed explanations of key concepts Testing your understanding through end-of-chapter questions Edited by a leading figure in the field, this is an authoritative guide to the key concepts that you'll encounter throughout your non-traditional, and environmental, security studies courses.

Energiewende

Author: Jörg Radtke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658215615
Size: 76.26 MB
Format: PDF, ePub
View: 3679
Download and Read
Die Energiewende ist inzwischen Gegenstand der sozialwissenschaftlichen Fachdisziplinen geworden. Häufig konzentriert sich die wissenschaftliche Auseinandersetzung auf einen speziellen Themenkomplex. Im vorliegenden Sammelband werden erstmals originär politikwissenschaftliche Beiträge gebündelt. Das Themenspektrum reicht von Energiearmut bis zu Energiewende-Governance: Lokale Konflikte, politische Partizipation und soziales Engagement sowie regionale Strategien werden umfassend dargestellt. Daneben werden Energiepolitiken anderer Länder analysiert sowie eine theoretische Einordnung der Energietransformation vorgenommen. Der Band bietet damit einen ersten Einstieg in die Welt der Energiewende aus politikwissenschaftlicher Perspektive.

Nonprofit Organisationen

Author: Helmut K. Anheier
Publisher: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
ISBN: 9783531162843
Size: 10.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1275
Download and Read
Soziale Investitionen bezeichnen unterschiedliche Formen privater Beiträge zum Gemeinwohl. Was jedoch als Beitrag zum Gemeinwohl verstanden werden kann, unterliegt dem Diskurs in Zivilgesellschaft und politischer Öffentlichkeit. Aus der Perspektive wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen prüfen die Forscher des Heidelberger Centrums für Soziale Investitionen und Innovationen den Erklärungsgehalt dieses neuen forschungsleitenden Konzepts Sozialer Investition. Das Konzept beansprucht die prinzipielle Vergleichbarkeit unterschiedlicher Beiträge zum Gemeinwohl, wie die Arbeit von Stiftungen, Spenden, freiwilliges bürgerschaftliches Engagement und Sozialunternehmertum. Es zielt darauf, Phänomene an den Grenzen der Sektoren (Staat, Markt und Dritter Sektor) besonders gut zu erfassen und fördert die interdisziplinäre Erforschung und Messung von sozialer Wirkung.

Oecd Umweltausblick Bis 2050 Die Konsequenzen Des Nichthandelns

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264172866
Size: 40.89 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2714
Download and Read
Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.

Fair Future

Author:
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406527883
Size: 52.27 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2058
Download and Read
Ölkrise, Wasserkonflikte, schwindende Ernährungssicherheit - die Botschaften von knappen Ressourcen häufen sich. Und dies in einer Welt mit wachsender Bevölkerung, zahllosen Armen und stolzen Nationen, die auch ihren Platz an der Sonne fordern. Ihr Recht auf Entwicklung kann man im Zeitalter der Globalisierung nicht bestreiten - und dennoch ist bereits jetzt die Biosphäre überfordert. Die Inder wollen Straßen und die Chinesen mehr Öl: Der Kampf um die knappe Natur wird die Krisen des 21. Jahrhunderts mitbestimmen. Ressourcenkonflikte, große und kleine, sind oft der unsichtbare Faktor hinter Chaos und Gewalt. Wo jedoch der Kuchen immer kleiner, der Hunger immer größer und die Gäste immer zahlreicher werden, da ist es höchste Zeit, nach Wegen einer gerechteren Verteilung von Ressourcen zu suchen. Dieses Buch, verfaßt von Fachleuten des international renommierten Wuppertal Instituts, liefert eine Analyse der Konfliktlagen. Es entwirft überdies Perspektiven einer Politik der Ressourcengerechtigkeit und umreißt die Konturen einer globalen Umwelt- und Wirtschaftspolitik, die gleichermaßen der Natur wie den Menschen verpflichtet ist. Ein wichtiges Informationswerk und ein Kompass für alle, die nach Wegen zu einer zukunftsfähigen Weltgesellschaft suchen.

Globales Amerika

Author: Ulrich Beck
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839401720
Size: 78.53 MB
Format: PDF, ePub
View: 4860
Download and Read
Seit einigen Jahren wird in den Sozial- und Kulturwissenschaften international kaum ein Phänomen so lebhaft diskutiert wie das der Globalisierung. Nachdem die zu Anfang vorherrschende Sichtweise von Globalisierung als Entwicklung einer homogenen Weltkultur zunehmend an Evidenz verlor, rücken die lokal unterschiedlichen kulturellen Praktiken und Perspektiven als Teil von Globalisierung ins Zentrum des Interesses. Diese Neujustierung des Fokus erlaubt auch längst überfällige neue Lesarten des vermeintlich einfachen Verhältnisses von »Amerikanisierung« und Globalisierung. Dabei wird deutlich, dass die oft als »Amerikanisierung« wahrgenommene Globalisierung weltweit heterogene Resonanzen erzeugt, hybride Kulturen, Fluchtlinien und Gegenbewegungen treten gleichermaßen hervor. Der Band »Globales Amerika«, in dem sich einige der prominentesten Denker der Globalisierung zu Wort melden, präsentiert anregende Lektüren dieser bislang wenig beleuchteten Seite der Globalisierung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis des Problems insgesamt. Für das 21. Jahrhundert erweist sich die Perspektive eines »methodologischen Kosmopolitismus« (Ulrich Beck) als richtungsweisend.