Download international relations theory and regional transformation in pdf or read international relations theory and regional transformation in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get international relations theory and regional transformation in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Diskursive Interaktionsmuster Des Libanonkonflikts

Author: Mitra Moussa Nabo
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658079762
Size: 13.19 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1425
Download and Read
Mitra Moussa Nabo präsentiert eine systematische Analyse des libanesischen Konflikts in den Jahren 2005 bis 2008. Darin ist die Konfliktdynamik als das Zusammenspiel der regionalen, nationalen sowie lokalen Ebenen zu verstehen. In der Untersuchung gilt der Libanon als integraler Bestandteil der Region des Nahen und Mittleren Osten, sodass der libanesische (Identitäts-)Konflikt als Teil der regionalen (Un-)Sicherheitsstruktur zu verstehen ist. Die libanesischen und regionalen Konfliktsysteme interagieren und ergänzen sich. Iranische, saudische und syrische Einmischungen sind so ein Teil dieses Interaktionsmusters, das zum einen aufgrund des Zusammenspiels von libanesischen und externen Akteuren vollzogen und zum anderen strukturell durch die Wechselbeziehung unterschiedlicher normativer Ordnungsgrundsätze ermöglicht wird. Dieses Analysemuster kann prinzipiell zur Beleuchtung anderer Konflikte in der Region herangezogen werden.

Handbuch Vergleichende Politikwissenschaft

Author: Hans-Joachim Lauth
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658023384
Size: 53.70 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6217
Download and Read
Das Handbuch Vergleichende Politikwissenschaft stellt - erstmals im deutschsprachigen Raum - Beträge zu den wichtigsten Aspekten der Vergleichenden Politikwissenschaft zusammen. Neben der Darstellung der zentralen Begriffe und Kategorien sowie konzeptionellen und methodischen Ausführungen bietet der Band zudem Übersichten über die relevanten komparativen Forschungen und Forschungsergebnisse in den jeweiligen Bereichen. Mit über sechzig Beträgen wird ein umfassender Überblick zur Entwicklung und aktuellen Situation dieser Teildisziplin gegeben.

Regional Peacemaking And Conflict Management

Author: Carmela Lutmar
Publisher: Routledge
ISBN: 1317692861
Size: 42.63 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 642
Download and Read
This volume examines mechanisms for regional peacemaking and conflict management in Europe and the Middle East. To date little research has been devoted to uncovering the conditions for peace, and the factors that contribute to stabilizing the state of peace. This volume assesses the factors that contribute to regional pacification, the incentives that motivate states in establishing peaceful relations, and most importantly, how regions become peaceful. It discusses the conditions under which various types of ‘peace’ might emerge on a regional level and the factors most likely to determine the outcome. The book takes an innovative approach through a systematic comparison of two regions that are particularly prominent and important for the subject of regional pacification: Europe and the Middle East. While many believe that the European case is the indispensable model for peacemaking, others believe that these two regions are too different for Europe to be a useful framework for the Middle East. This volume occupies a middle ground between these two extreme positions. It argues that while a mindless copying of European models will not lead to peace in the Middle East, important insights can be gained from the most successful case of regional peacemaking to date. This work will be of much interest to students of regional security, peacemaking, conflict management, Middle East politics, European security and IR in general.

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641155487
Size: 43.52 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6562
Download and Read
Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

Accommodating Rising Powers

Author: T. V. Paul
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107134048
Size: 26.64 MB
Format: PDF, ePub
View: 880
Download and Read
Addresses how to accommodate and integrate rising powers peacefully into the international order in the nuclear and globalized age.

Kultur In Den Internationalen Beziehungen

Author: Martin List
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658207892
Size: 79.70 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 780
Download and Read
Völkerrecht und Menschenrechte, Solidarität, Nationalismus, Religion, Konsumerismus und Neoliberalismus – wie lässt sich die Wirksamkeit solch kultureller Faktoren in der internationalen Politik angemessen analysieren? Die Eignung unterschiedlicher Theorien der Internationalen Beziehungen hierfür wird in diesem Lehrbuch erörtert und sodann anhand der genannten Themenbereiche demonstriert. Dabei verfolgt die Einführung für fortgeschrittene Bachelor- und Master-Studierende eine herrschaftskritische Perspektive.

Regions And Powers

Author: Barry Buzan
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521891110
Size: 55.28 MB
Format: PDF, ePub
View: 6219
Download and Read
An analysis and application of security complex theory in security regions in the post-Cold War order, first published in 2003.

Non Western Theories Of International Relations

Author: Alexei D. Voskressenski
Publisher: Springer
ISBN: 3319337386
Size: 54.79 MB
Format: PDF
View: 3396
Download and Read
This book addresses the problem of World Regional Studies and its components: regional complexes, regional subsystems and global regions. With an increasingly complex international system and the emergence of new actors, it is clear that the conceptual framing within the classical disciplines of IR, Political Theory, International Political Economy or Comparative Politics can no longer fully explain a number of processes originating from a tighter and intricate nexus between local, regional and global dimensions. World Regional Studies explains the emergence of new phenomena in international relations and world politics on a regional and predominantly non-Western regional level. How do non-Western societies react to the transformations of the global order? Is a non-Western democracy possible? Should we discuss the possibilities for the appearance of a non-Western IR theory or a new framework for analyzing de-westernized global development? This study, based on decade-long research and teaching post in World Regional Studies at MGIMO-University and Russian University of Humanitarian Studies (RGGU), seeks to answers these questions.

Die Geburt Der Modernen Welt

Author: Christopher A. Bayly
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593404885
Size: 72.22 MB
Format: PDF
View: 5459
Download and Read
Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"