Download islamic reform and arab nationalism expanding the crescent from the mediterranean to the indian ocean 1880s 1930s culture and civilization in the middle east in pdf or read islamic reform and arab nationalism expanding the crescent from the mediterranean to the indian ocean 1880s 1930s culture and civilization in the middle east in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get islamic reform and arab nationalism expanding the crescent from the mediterranean to the indian ocean 1880s 1930s culture and civilization in the middle east in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Islamic Reform And Arab Nationalism

Author: Amal N. Ghazal
Publisher: Routledge
ISBN: 1136996559
Size: 76.17 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3127
Download and Read
Bridging African and Arab histories, this book examines the relationship between Islam, nationalism and the evolution of identity politics from late 19th Century to World War II. It provides a cross-national, cross-regional analysis of religious reform, nationalism, anti-colonialism from Zanzibar to Oman, North Africa and the Middle East. This book widens the scope of modern Arab history by integrating Omani rule in Zanzibar in the historiography of Arab nationalism and Islamic reform. It examines the intellectual and political ties and networks between Zanzibar, Oman, Algeria, Egypt, Istanbul and the Levant and the ways those links shaped the politics of identity of the Omani elite in Zanzibar. Out of these connections emerges an Omani intelligentsia strongly tied to the Arab cultural nahda and to movements of Islamic reform, pan-Islamism and pan-Arabism. The book examines Zanzibari nationalism, as formulated by the Omani intelligentsia, through the prism of these pan-Islamic connections and in the light of Omani responses to British policies in Zanzibar. The author sheds light on Ibadism - an overlooked sect of Islam - and its modern intellectual history and the role of the Omani elite in bridging Ibadism with pan-Islamism and pan-Arabism. Although much has been written about nationalism in the Arab world, this is the first book to discuss nationalism in Zanzibar in the wider context of religious reform and nationalism in the Arab world, and the first to offer a new framework of analysis to the study of pan-Islamic and pan-Arab movements and nationalism.

Der Traum Des Kelten

Author: Mario Vargas Llosa
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518736051
Size: 15.30 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3081
Download and Read
August 1916, die Todeszelle eines Londoner Gefängnisses. Roger Casement erinnert sich an seine Jahre im belgischen Kongo, wo er für die britische Regierung einen Bericht über die kolonialen Grausamkeiten verfasst. Er denkt zurück an seine Kindheit in Irland und seine zwiespältige Herkunft aus einer katholisch-protestantischen Familie. An das Jahr 1910, als er die Gräuel einer mit britischem Kapital im Amazonasgebiet tätigen Firma aufdeckt. Und an seine eigentliche Mission, die Berlinreise, wo er Unterstützung für die irische Unabhängigkeitsbewegung sucht. Doch in den Wirren des Ersten Weltkrieges gerät er zwischen alle Fronten. Und wird von denen verraten, die er zu lieben glaubt ... Mario Vargas Llosa zeichnet eindrucksvoll das Leben, die inneren und äußeren Kämpfe des abenteuerlichen Idealisten Roger Casement aus Irland nach, den Traum eines Kelten von einer freien, befriedeten Welt.

Licht Aus Dem Osten

Author: Peter Frankopan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644122814
Size: 67.63 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5606
Download and Read
«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Der Islam Im Europ Ischen Denken

Author: Albert Hourani
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105619526
Size: 17.11 MB
Format: PDF, Docs
View: 1701
Download and Read
Diese Essays des großen Orientalisten Albert Hourani, der mit seiner ›Geschichte der arabischen Völker‹ in Deutschland einen großen Erfolg feierte, dienen dem Verständnis zwischen Europa und den arabischen Ländern. Sie sind in der Zeit der Spannung zwischen dem Islam und dem Westen ein wichtiger Beitrag zur Aufklärung beider Seiten. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Die Araber

Author: Eugene L. Rogan
Publisher:
ISBN: 9783549074251
Size: 33.11 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7603
Download and Read
Die arabische Revolution wird, wenn sie Erfolg hat, ein ähnlich epochales Ereignis sein wie die friedliche Revolution von 1989 in Osteuropa. Mehr als 200 Millionen Araber zwischen Persischem Golf und Atlantik sind dabei, das Joch jahrzehntelanger despotischer Regime abzuschütteln und Anschluss zu finden an die freiheitliche, moderne Welt des Westens. Eugene Rogan, einer der besten Kenner der arabischen Welt, bietet mit seiner großen Geschichte der Araber eine exzellente Grundlage zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in Ägypten, Syrien, Tunesien oder Libyen. Rogans Darstellung beginnt mit der Eroberung der arabischen Welt durch das Osmanische Reich zu Beginn des 16. Jahrhunderts und führt bis zum revolutionären Aufbruch unserer Tage. Es ist eine lange Geschichte der Unterdrückung und Ausbeutung, die Rogan eindringlich zu erzählen weiß. Aber auch die reiche Kultur dieser Länder und die vielen kaum bekannten Versuche der arabischen Völker in der Vergangenheit, sich gegen ihre Unterdrücker aufzulehnen und Freiheit und Wohlstand zu erlangen, werden anhand einer Fülle faszinierender Originalquellen anschaulich dargestellt.