Download kindheit im schatten des elternkonfliktes von trennung und scheidung german edition in pdf or read kindheit im schatten des elternkonfliktes von trennung und scheidung german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get kindheit im schatten des elternkonfliktes von trennung und scheidung german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Kindheit Im Schatten Des Elternkonfliktes Von Trennung Und Scheidung

Author: Cornelia Stolz
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3836665999
Size: 68.22 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6393
Download and Read
Kinder stehen einer Trennung oder Scheidung ihrer Eltern oft hilflos gegen ber. Sie wissen nicht, wie es weiter gehen soll und reagieren auf unterschiedlichste Art und Weise. Es stellt sich in diesem Zusammenhang eine Vielzahl von Fragen: Wer kann helfen? Was kann hilfreich sein? Gibt es Perspektiven? Das vorliegende Buch befasst sich mit der Trennung und Scheidung von Eltern und den Auswirkungen auf die Kinder. Von welchen Faktoren eine Bew ltigung der elterlichen Krise abh ngig ist und welche altersspezifischen Unterschiede auftreten, wird auf der Grundlage von Langzeitstudien und Forschungsergebnissen aufgezeigt. Interviews mit jungen betroffenen Erwachsenen verdeutlichen, differenzieren und erweitern die Resultate aus der wissenschaftlichen Literatur.

Reform Des Familiengerichtlichen Verfahrens

Author: Volker Lipp
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
ISBN: 3940344648
Size: 66.62 MB
Format: PDF, ePub
View: 6718
Download and Read
Dieser Band dokumentiert die Vorträge des ersten Familienrechtlichen Forums Göttingen, das am 28. Juni 2008 stattgefunden hat. Unmittelbar vor dem Ab-schluss des Gesetzgebungsverfahrens erörterten Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis das im September 2009 in Kraft tretende Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Ge-richtsbarkeit (FamFG). Der Band enthält einen Überblick über die Grundzüge des neuen Familienverfahrensrechts sowie Analysen und Stellungnahmen zu einzelnen Bereichen. Dabei werden schwerpunktmäßig das neue Rechtsmittel- und Vollstreckungssystem, das Hinwirken auf Einvernehmen, das Vermittlungs-verfahren, der Verfahrensbeistand, der Umgangspflger und das Verfahren bei Kindeswohlgefährdung behandelt. Darüber hinaus wird eine interdisziplinäre Perspektive durch die soziologische Einordnung der derzeitigen Reformen in den Kontext der allgemeinen Familien- und Sozialpolitik eröffnet.

Selbststeuerung Und Suizidrisiko

Author: Sybilla Blasczyk-Schiep
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631528242
Size: 74.29 MB
Format: PDF
View: 772
Download and Read
Suizidales Verhalten wird neurobiologisch durch eine einseitige Aktivierung der linken Hemisphare begleitet, dem sogenannten <I>Tunnelblick der suizidalen Menschen. Ihre psychologischen Folgen wie u.a. Storungen der Selbstwahrnehmung und der polysemantischen (sinnstiftenden) Realitatswahrnehmung, mangelnde Affektregulation und Affektkonfundierung wurden in dieser Arbeit analysiert. Die Funktionsmechanismen der Selbststeuerung, wie geschwachte Selbstregulation vs. verstarkte Willenshemmung und erhohter Alltagsstress, die den Zugang zum Selbst erschweren und dem suizidalen Verhalten zugrunde liegen, wurden empirisch uberpruft und auf der PSI-Theorie basierend analysiert. Ein therapeutischer Einfluss der Selbststarkung auf die Affektregulation der suizidalen Menschen wurde experimental uberpruft. Die auf psychologischer Ebene erforschten interdisziplinaren Befunde und die hermeneutische Analyse von Aussagen suizidgefahrdeter Personen folgen in dieser Studie einer holistischen Auffassung des Phanomens des suizidalen Verhaltens."

V Ter Im Abseits

Author: Mariam Irene Tazi-Preve
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3835054694
Size: 65.40 MB
Format: PDF, ePub
View: 4375
Download and Read
Das Anliegen der vorliegenden Studie aus Österreich ist es, einen differenzierten Beitrag zur Komplexität der Beweggründe und Motivationen zu leisten, die zum Kontaktabbruch der Vater-Kind-Beziehung nach einer Scheidung oder Trennung führen.

Erziehungskonzepte Im Wandel

Author: Carmen Eschner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365816915X
Size: 30.81 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6700
Download and Read
Carmen Eschner rekonstruiert Kontinuitäten und Wandel in Elternratgebern für die Säuglings- und Kleinkindzeit vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis heute. In ihrem eindrucksvollen Kompendium werden die einflussreichen Schriften zum Thema Elternrat dokumentiert, charakterisiert und analysiert. Die am sozialökologischen Modell von Bronfenbrenner orientierte Studie verortet die dominanten Narrative im historischen und kulturellen Kontext und schließt damit eine Forschungslücke. Die Autorin zeigt, wie Forschungsergebnisse – etwa aus der Bindungsforschung – immer stärker Eingang in Erziehungsratgeber finden. Umgekehrt gehen von Elternratgebern immer wieder Anstöße zur gesellschaftlichen Diskussion über Erziehung und auch Impulse für die wissenschaftliche Auseinandersetzung aus.

Jugend Und Sozialisation

Author: Jutta Ecarius
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531926543
Size: 70.41 MB
Format: PDF, Docs
View: 3703
Download and Read
Das Basiswissen 'Jugend und Sozialisation' bietet einen umfassenden und konzentrierten Überblick zur Jugendsozialisation. Es fokussiert zentrale Instanzen der Sozialisation wie Familie, Peers, Medien, Bildungsinstitutionen und Jugendszenen. Darüber hinaus werden ausgewählte soziale Probleme in den Blick genommen, mit denen Jugendliche konfrontiert sind und welche die pädagogische Praxis herausfordern: Gewalt, Kriminalität, Rechtsextremismus, Sucht und Essstörungen. Aufgrund der sorgfältigen Einführung zentraler Begriffe, Theorien und empirischer Befunde ist dieses Lehrbuch besonders für BA- und MA-Studierende der Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik und Sozialwissenschaften geeignet.

N He Und Distanz Im Sozialp Dagogischen Kontext

Author: Claudia Eichenberg
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656577633
Size: 24.43 MB
Format: PDF, Docs
View: 5522
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Kernprobleme sozialpädagogischen Handelns, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit interessiert mich zunächst, auf welche wissenschaftlichen Erkenntnisse sich die Soziapädagogik in ihrem alltäglichen beruflichen Kontext beziehen kann und welchen spezifischen Herausforderungen sie gegenübersteht. In der Professionalisierungsdebatte um die Sozialpädagogik wird die Bewältigung von Ungewissheit als Kern professioneller Handlungskompetenz genannt (vgl. Müller 2002, 80). Laut der Aussage von Fritz Schütz hierzu, begegnen wir der Sozialpädagogik als „bescheidener Profession“ (vgl. Schütze 1992). Wenn Sozialpädagoginnen in ihrem Berufsalltag durch die Individualität der Fälle nicht auf allgemeingültige Handlungskonzepte zurückgreifen können, der Umgang mit Ungewissheit als professionelle Voraussetzung genannt wird und wir letztendlich davon ausgehen, dass auch der „subjektive Faktor“ eine Rolle für die erfolgreiche pädagogische Intervention spielt, so ist letztendlich viel von dem Umgang und der persönlichen Konstitution der Professionellen abhängig. Durch deren professionellen Habitus in der sozial-pädagogischen Beziehung ist es möglich, das Verhältnis von Nähe und Distanz in diesem Kontext bewusst zu gestalten und reflexiv zu bearbeiten, so dass eine Balance von Nähe und Distanz der jeweiligen pädagogischen Beziehung immer wieder neu austariert werden kann. Ich möchte mich im Rahmen dieser Arbeit der Frage nähern, welche persönlichen Voraussetzungen Sozialpädagoginnen in diesem Spannungsverhältnis von Nähe und Distanz mitbringen sollten, um einen professionellen Umgang mit diesem Problem sozialpädagogischen Arbeitens leisten zu können. Daraus ableiten möchte ich die möglichen Auswirkungen auf die pädagogische Beziehung und die Anforderungen an institutionelle Strukturen und Angebote von Ausbildungsstätten und Arbeitgebern. Sprachlich werde ich mich der Einfachheit halber auf die Verwendung der weiblichen Berufsbezeichnung beschränken, da dersozialpädagogische Arbeitsbereich nach wie vor hauptsächlich von weiblichen Professionellen repräsentiert wird.

Schwarzbuch Familienrecht

Author: Johann Missliwetz
Publisher: CreateSpace
ISBN: 9781490362304
Size: 55.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2640
Download and Read
Schwarzbuch Familienrecht: Kinderrechte, Jugendwohlfahrt und Familienpolitik ÖsterreichsIn Österreich regiert eine selbstherrliche und gleichzeitig äußerst insuffiziente Jugendwohlfahrt ohne Transparenz und Augenmaß. Die Zahl der fremduntergebrachten Kinder übersteigt jene der Strafgefangenen! Gleichzeitig verzeichnet eines der reichsten Länder der Welt einen eklatanten Anstieg der Kinderarmut. Ein Drittel der Kinder kann bzw. darf (!) nach einer Trennung der Eltern ihre Väter nie mehr wiedersehen. Das sind nur einige der Eckpunkte einer 800-seitigen Analyse, die der österreichische Gerichtsmediziner Univ. Professor Dr. Johann Missliwetz im Namen der Bürgerinitiative Kinderrechte (BIK) in Form einer Petition ins österreichische Parlament eingebracht hat. Die vorliegende kritische Analyse liefert einen ausführlichen Überblick über die Situation, der jeder gegenübersteht, der mit dem Familienrecht - in welcher Form auch immer - konfrontiert wird. Unter vielen anderen Themen werden folgende Detailfragen ausführlich behandelt: - Die prägende Rolle der Mütter, der unverzichtbare Beitrag der Väter sowie Einflüsse der Großeltern, die die Weichen für das gesamte Leben stellen- Kindesmisshandlung, Verwahrlosung und Missbrauch unter medizinischen und rechtlichen Aspekten- Rechtswirklichkeit im Dschungel des Familienrechtes- PAS - das unbekannte Syndrom"- Kinderrechte, Menschenrechte und die Kinderrechtskonvention in Österreich- Begutachtung - wie sie sein sollte und wie sie wirklich stattfindet- Die zweifelhafte Rolle der Jugendpsychiatrie - Die unrühmliche Vergangenheit der Jugendwohlfahrt in Austromarxismus und Nationalsozialismus, die sich im Heimkinderskandal entlarvte- Bildung und wie wir vom Erfolgsmodell Finnland lernen könntenAlternativen und seit langem notwendige Reformen werden diskutiert.

Sozialprodukt Des Alters

Author: Anton Amann
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 9783205785118
Size: 52.26 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3001
Download and Read
Die Älteren werden, wieder einmal, zu Sündenböcken für die Belastung öffentlicher Haushalte gestempelt, nicht ohne altersfeindliche Tiraden in den Medien. Älteren Arbeitskräften wird mangelnde Produktivität zugeschrieben, und den wohlhabenderen, gesunden und aktiven Alten wird vorgeworfen, sie verprassten das Erbe der Jungen. Es ist höchst an der Zeit, eine Neubestimmung der Begriffe "Lebensqualität" und "Produktivität " vorzunehmen und die Leistungen der älteren Bevölkerung für das Wohlergehen aller systematisch darzustellen. Soziale und kulturelle, geistig-psychische und emotionale Produktivität und Konstruktivität müssen neu bewertet und als Gegenformel zu einem rein materiell gesehenen Lebensstandard bewertet werden.