Download law on the battlefield melland schill studies in international law mup in pdf or read law on the battlefield melland schill studies in international law mup in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get law on the battlefield melland schill studies in international law mup in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Law On The Battlefield

Author: A.P.V. Rogers
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 1847795013
Size: 62.37 MB
Format: PDF
View: 2949
Download and Read
The book explains the law relating to the conduct of hostilities and provides guidance on difficult or controversial aspects of the law. It covers who or what may legitimately be attacked and what precautions must be taken to protect civilians, cultural property or the natural environment. It deals with the responsibility of commanders and how the law is enforced. There are also chapters on internal armed conflicts and the security aspects of belligerent occupation. The author has taken the rules of the law of armed conflict, examined their historical origin and current exposition, dealt with problems of interpretation and application, and reached concluions about how they should be applied in practice. In doing so, he bridges the gap between the legal theory propounded in academic works and the actual condct of military operations as evidenced in military manuals or in practice. In its third edition, the book has been brought up to date in the light of recent conflicts, especially the occupation of Iraq by allied forces in the period 2003-04, the more recent judgments and opinions of the International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia, the International Court of Justice and the European Court of Human Rights, the comprehensive work of the International Committee of the Red Cross with regard to customary international humanitarian law and the meaning of 'direct participation in hostilities', the Harvard University air and missile warfare project, the San Remo Manual on non-international armed conflicts, the UK Law of Armed Conflict Manual of 2004 and several excellent monographs. Written by a former military lawyer, the book will be of interest to military commanders, their staff and legal advisers but also to officials in Foreign and Defence Ministries and non governmental agencies working in conflict situations, as well as staff of international courts and tribunals dealing with war crimes. Previous editions have been recommended reading for students of international law at many universities in the United Kingdom and abroad.

Gefahr Und Begierde

Author: Eileen Chang
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843715785
Size: 43.70 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 320
Download and Read
Die Wiederentdeckung einer chinesischen Schriftstellerin von Weltrang Shanghai ist von den Japanern eingenommen. In einem Café wartet nervös eine junge Frau auf den Mann, mit dem sie ein Verhältnis hat: Lao Yi, der mächtige Geheimdienstchef der japanischen Marionettenregierung, soll in dieser Nacht sterben. Die junge Frau soll ihn verraten. Als er vor ihr steht, erkennt sie, dass sie ihn liebt. Sie warnt ihn, und er flieht rechtzeitig. Sie wird verhaftet und hingerichtet. Die von Ang Lee verfilmte Erzählung Gefahr und Begierde fängt das Leben in einer besetzten Stadt ein – wie auch Eileen Changs andere Geschichten aus dem Shanghai der vierziger Jahre. Eileen Chang gehört zu den großen modernen Erzählern wie F. Scott Fitzgerald und Marguerite Duras. Gefahr und Begierde erscheint nun erstmals in deutscher Übersetzung. Eileen Chang, Star der Shanghaier Literaturszene der vierziger Jahre, war im kommunistischen China jahrzehntelang verfemt. Heute wird sie weltweit als literarische Wiederentdeckung gefeiert. Ihre Erzählungen halten den verzweifelten Lebenswillen der chinesischen Metropole fest und bewahren eine versunkene Welt vor dem Vergessen. "Sie ist ein gefallener Engel der chinesischen Literatur." Ang Lee "Ihre Erzählungen präsentieren ein Stück literarischen Existenzialismus." Tilman Spengler "Die Meisterin der modernen chinesischen Literatur." The New York Times "Nun können sich also auch deutsche Leser ein plastisches Bild machen, warum diese Autorin heute im angloamerikanischen Raum von der chinesischen Exilgemeinde als dichtende Greta Garbo kultisch verehrt wird, warum sie überhaupt als eine der interessantesten Ezählerinnen der klassischen Moderne gilt." taz, Susanne Messmer

V Lkerrecht Und Landesrecht Classic Reprint

Author: Heinrich Triepel
Publisher: Forgotten Books
ISBN: 9780365981916
Size: 14.66 MB
Format: PDF
View: 386
Download and Read
Excerpt from Völkerrecht und Landesrecht Wenn wir nun von einem Verhältnisse zwischen Völker und Landesrecht sprechen, so setzen wir etwas als gegeben vor aus, wae keineswegs ausser Streit steht, und was, wenn es nicht angefochten wird, doch leider nur zu oft unbeachtet bleibt: dass es ein Völkerrecht giebt, und dass dieses Recht etwas ande res ist als Landesrecht. Gäbe es kein Völkerrecht, oder wäre das, was man etwa so nennt kein Gegensatz zum Landesrecht, so hätte unsere Frage keinen Sinn. Gewiss auch wenn man die Existenz eines vom Landesrechts verschiedenen Völker r e c h ts leugnet, wird man doch eine irgendwie beschafleno, meinethalben auf Moral oder Sitte beruhende Ordnung der äusseren Bezie hungen von Staat zu Staat niemals in Abrede stellen, und ganz müssig dürfte auch eine Untersuchung des Verhältnisses dieser Ordnung zum staatlichen Rechte nicht sein. Sie hätte indess gegenüber der allgemeinen Aufgabe, im Rechte den Niederschlag anderer, nicht rechtlicher Normen nachzuweisen die "fontes remotae des Rechts aufzndecken, keinen selbständigen Werth. Ebenso würde es zwar für den Fall, dass sich das Völkerrecht zum Landesrechts etwa nur verhalten sollte wie der Theil zum Ganzen, nicht ganz überflüssig sein, dem Verhältnisse dieses Theile zu anderen Theilen nachzugehen, z. B. Wie man die Beziehungen zwischen Privat und Strafrecht untersucht. Aber immerhin hätte dies eine untergeordnete Bedeutung im Vergleiche mit der Auf gabe, die Beziehungen zweier gesonderter Rechtskomplexe klarzustellen. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Das Kollisionsrecht Der Indirekt Gehaltenen Wertpapiere

Author: Reinhard Ege
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110921685
Size: 12.21 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5166
Download and Read
Nachdem kollisionsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit internationalen Wertpapiertransaktionen lange Zeit keine besondere Beachtung geschenkt worden war, haben sich in jüngster Zeit sowohl die Europäische Union als auch die Haager Konferenz für Internationales Privatrecht intensiv mit dieser Thematik befasst. Gemeinsamer Nenner der gemeinschaftsrechtlichen Regelungen und des von der Haager Konferenz am 13.12.2002 angenommenen Übereinkommens über das auf bestimmte Rechte in Bezug auf Intermediär-verwahrte Wertpapiere anzuwendende Recht ist die Ablösung der lex cartae sitae durch Anknüpfungen, die das Depotkonto und die darauf verbuchten Rechte in den Mittelpunkt stellen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, diese Regelungen sowie den auf gemeinschaftsrechtlichen Vorgaben beruhenden § 17a des deutschen Depotgesetzes zu bewerten sowie eine eigene Anknüpfung zu entwickeln. Schwerpunkte der Arbeit sind die Auswirkungen des Europarechts und der Regelungen des HWpÜ auf das deutsche Recht und das Zusammenspiel kollisionsrechtlicher Vorschriften mit dem materiellen Recht.

Todeshunger

Author: David Moody
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641040132
Size: 79.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6410
Download and Read
Ein tödlicher Virus bedroht die Menscheit. Fast scheint es schon zu spät, sie noch zu retten. Fast ... Ein Virus hat von der Erde Besitz ergriffen und die Menschheit entzweit. Man ist entweder infiziert oder nicht, Killer oder Opfer, ein Hasser oder nicht. Verzweifelt kämpfen die zwei Lager gegeneinander um die Vorherrschaft und letztlich darum, die anderen endgültig auszurotten. Danny McCoyne ist einer von ihnen. Er ist auf der Suche nach seiner Tochter Ellis. Doch bald muss er feststellen, dass er nicht der Einzige ist ... Gnadenlos, schockierend, genial.

Der Feind Aller

Author: Daniel Heller-Roazen
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104007276
Size: 51.52 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3382
Download and Read
Lange bevor es eine Charta der Menschenrechte und humanitäre Organisationen gab, definierten die Römer den Piraten als »Feind aller«, da ihm nicht mit dem üblichen Recht beizukommen war: Er ist kein Bürger eines Staates, er bewegt sich auf offener See, die niemandem gehört und wo keine Gesetze gelten, man kann nicht mit ihm verhandeln und er ist nicht mit einem Krieg zu besiegen. Bis heute stellt er eine immense Herausforderung an das Recht und die Politik dar. In seiner brillanten Studie zeichnet Daniel Heller-Roazen die Genealogie dieser Herausforderung von der Antike bis heute nach. Mit leichter, eleganter Hand beschreibt er, wie und warum der Pirat aus allen territorialen, politischen, kriegerischen und rechtlichen Kategorien herausfällt und wie er zu der zentralen zeitgenössischen Figur hat werden können, als die wir ihn heute erleben.

Weblogs Als Medium Elektronischer Schriftlichkeit Eine Systemtheoretische Analyse

Author: Samuel Enderli
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 395850616X
Size: 40.65 MB
Format: PDF
View: 3735
Download and Read
Die Studie untersucht das Kommunikationsmedium Weblog aus systemtheoretischer Perspektive. Sie setzt der vorherrschenden Vorstellung, dass Weblogs eine interaktionsnahe Form der Kommunikation seien, das Modell elektronischer Schriftlichkeit entgegen. Aus dieser Perspektive wird gefragt, wie sinnvoll die gängigen Beschreibungen von Blogs als „Online-Tagebuch“ und Blogs als „Massenmedium“ respektive neue Form des Journalismus sind. Die These ist, dass die wissenschaftliche Beschreibung von Weblogs der Selbstbeschreibung des Mediums aufsitzt und dabei das spezifisch Neue des Mediums nicht sieht, ja: gar nicht sehen kann. Anhand der Unterscheidung von basaler Selbstreferenz und der Ebene der (Selbst-)Beschreibung wird gezeigt, dass Weblogs ein gänzlich neues Kommunikationsmedium sind, das zwar auf Formen des Tagebuchs und der Massenmedien zurückgreift, aber operativ gesehen so nicht funktionieren kann. Eher ist der Effekt von Blogs darin zu sehen, dass sie diese älteren Medien verändern.

Geisterpfade

Author: Celine Kiernan
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641046629
Size: 30.21 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1022
Download and Read
Celine Kiernan schreibt Fantasy, die verzaubert In einer Welt, in der Magie Teil des täglichen Lebens ist ... einer Welt, in der Eulen, Katzen und Wölfe Geheimnisse ausplaudern ... einer Welt, in der dunkle Mächte nach der Herrschaft greifen ... ist ein junges Mädchen die einzige Hoffnung. Die faszinierende Fantasy-Saga aus Irland – Celine Kiernan schreibt so episch wie Christopher Paolini und so zauberhaft wie Michael Ende. Seitdem Wynter den Hof König Jonathons unentdeckt verlassen konnte, um nach dem verstoßenen Kronprinzen Alberon zu suchen, ist sie auf sich allein gestellt. Ohne Schutz reist sie durch die Wälder und begreift bald: Sie ist nicht die Einzige, die sich auf die Suche nach Alberon gemacht hat. Alle, die sich in den letzten Jahren gegen König Jonathon gestellt haben, scheinen Abgesandte geschickt zu haben, die den rebellischen Königssohn finden sollen. Und so ist Wynter überglücklich, als sie – mitten unter Feinden – auf ihre Freunde und Verbündeten Razi und Christopher stößt. Doch alten Freunden folgen alte Gegner, und es dauert nicht lange, bis die drei den Loups-Garous, den berüchtigten Wölfen, gegenüberstehen. Die einzige Rettung versprechen sie sich von Christophers Volk, den geheimnisvollen Merronern, doch die verfolgen offensichtlich andere Pläne ... Mit Landkarte im Vorsatz.