Download legal traditions of the world sustainable diversity in law in pdf or read legal traditions of the world sustainable diversity in law in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get legal traditions of the world sustainable diversity in law in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Legal Traditions Of The World

Author: H. Patrick Glenn
Publisher: Oxford University Press (UK)
ISBN: 019966983X
Size: 43.24 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7201
Download and Read
Legal Traditions of the World places national laws in the broader context of major legal traditions, those of chthonic (or indigenous) law, talmudic law, civil law, islamic law, common law, hindu law and confucian law. Each tradition is examined in terms of its institutions and substantive law, its founding concepts and methods, its attitude towards the concept of change and its teaching on relations with other traditions and peoples. The fifth edition covers increasing recognition of chthonic legal tradition and features new discussion on the notion of collective memory. New to this editionFeatures new discussion on the notion of collective memoryCovers increasing recognition of chthonic legal traditionIncludes new coverage of the notions of Big Data, Big History and private cloudsIncreased coverage of treatment of animals in each of the legal traditions

Das Omnivoren Dilemma

Author: Michael Pollan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641119804
Size: 56.38 MB
Format: PDF, ePub
View: 1157
Download and Read
Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Sklaven Des Wachstums Die Geschichte Einer Befreiung

Author: Reiner Klingholz
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593421488
Size: 37.15 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3534
Download and Read
Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive! Im 20. Jahrhundert hat die Menschheit auf allen Ebenen ein Wachstum ohnegleichen erlebt. Doch obwohl die Ressourcen knapp werden und die Ökosysteme unter der Last von über sieben Milliarden Menschen mit immer höheren Ansprüchen ächzen, bauen unsere gesamten Wirtschafts-, Finanz- und Sozialsysteme nach wie vor auf endloses Wachstum. "Wir haben uns vom Wachstum regelrecht versklaven lassen", sagt der renommierte Demografieexperte Reiner Klingholz. Dennoch schleicht sich das Ende des "Mehr-ist-mehr" durch die Hintertür heran: Schon lebt die Hälfte aller Menschen in Ländern, deren Bevölkerung mittelfristig nicht mehr wachsen wird. Längerfristig steht sogar ein deutlicher Rückgang der Weltbevölkerung an. Zusammen mit der Alterung der Gesellschaften sinken auch die Aussichten auf wirtschaftliche Höhenflüge. Planlos treiben wir in das Zeitalter des Postwachstums und haben keinerlei Konzepte für ein Wohlergehen der Gesellschaften unter diesen ungewohnten Bedingungen. "Wir haben nur eine Zukunft", so Klingholz, "wenn wir lernen, das Schrumpfen zu lieben." Ausgezeichnet durch die Deutsche Umweltstiftung als Umweltbuch des Monats April 2014

Vom Sakrament Zum Vertrag

Author: John Witte
Publisher: Evangelische Verlagsanstalt
ISBN: 9783374026999
Size: 59.85 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1738
Download and Read
Was ist die Ehe - Ruckgrat einer stabilen Gesellschaftsordnung oder Kernmodell patriarchalischer Herrschaftsstruktur? Die Vielfalt von Meinungen daruber ist verwirrend. John Witte untersucht das komplexe Zusammenspiel von Recht, Theologie und dem Konzept der Ehe im Abendland. Er verfolgt die christlichen Normen und die abendlandischen rechtlichen Prinzipien zur Ehe und zum Familienleben besonders in den letzten 500 Jahren. Dabei stellt der Autor den besonderen Beitrag eines jeden Modells - des sakramentalen-katholischen, des lutherischen, calvinistischen, anglikanischen und des aufklarerischen Ehekonzepts - zur Ehetradition des Abendlandes jenseits moralischer Kategorisierungen heraus.