Download legitimization in world society global connections hardcover in pdf or read legitimization in world society global connections hardcover in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get legitimization in world society global connections hardcover in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Legitimacy In International Society

Author: Ian Clark
Publisher: Oxford University Press on Demand
ISBN: 0199258422
Size: 19.97 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 219
Download and Read
The word 'legitimacy' is seldom far from the lips of practitioners of international affairs. The legitimacy of recent events - such as the wars in Kosovo and Iraq, the post-September 11 war on terror, and instances of humanitarian intervention - have been endlessly debated by publics around the globe. And yet the academic discipline of IR has largely neglected this concept. This book encourages us to take legitimacy seriously, both as a facet of international behaviour withpractical consequences, and as a theoretical concept necessary for understanding that behaviour. It offers a comprehensive historical and theoretical account of international legitimacy. It argues that the development of principles of legitimacy lie at the heart of what is meant by an international society,and in so doing fills a notable void in English school accounts of the subject.Part I provides a historical survey of the evolution of the practice of legitimacy from the 'age of discovery' at the end of the 15th century. It explores how issues of legitimacy were interwoven with the great peace settlements of modern history - in 1648, 1713, 1815, 1919, and 1945. It offers a revisionist reading of the significance of Westphalia - not as the origin of a modern doctrine of sovereignty - but as a seminal stage in the development of an international society based on sharedprinciples of legitimacy. All of the historical chapters demonstrate how the twin dimensions of legitimacy - principles of rightful membership and of rightful conduct - have been thought about and developed in differing contexts.Part II then provides a trenchant analysis of legitimacy in contemporary international society. Deploying a number of short case studies, drawn mainly from the wars against Iraq in 1991 and 2003, and the Kosovo war of 1999, it sets out a theoretical account of the relationship between legitimacy, on the one hand, and consensus, norms, and equilibrium, on the other.This is the most sustained attempt to make sense of legitimacy in an IR context. Its conclusion, in the end, is that legitimacy matters, but in a complex way. Legitimacy is not to be discovered simply by straightforward application of other norms, such as legality and morality. Instead, legitimacy is an inherently political condition. What determines its attainability or not is as much the general political condition of international society at any one moment, as the conformity of its specificactions to set normative principles.

Politisierte Religion

Author: Schirin Amir-Moazami
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 383940410X
Size: 61.49 MB
Format: PDF, ePub
View: 2274
Download and Read
Ausgehend von den anhaltenden Debatten um das islamische Kopftuch in staatlichen Bildungseinrichtungen Deutschlands und Frankreichs analysiert Schirin Amir-Moazami die Logiken der Diskursproduktion über den Islam und bringt die Argumente der Kritiker mit den Stimmen Kopftuch tragender junger Musliminnen ins Gespräch. Die Studie zeichnet nach, wie die wachsende Partizipation sichtbarer Muslime, hier symbolisiert durch das Kopftuch, im dominanten Diskurs beider Länder Abwehrreaktionen provoziert und der Islam mehrheitlich als Gegenkategorie zu jeweils national geprägten Säkularitätskonzepten begriffen wird. Zugleich zeigt sie, wie die jungen Frauen in die Diskurstraditionen beider Länder eingebettet sind und sich in komplexen Aushandlungsprozessen engagieren.

Die Gesellschaft Der Gleichen

Author: Pierre Rosanvallon
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518754629
Size: 21.93 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6398
Download and Read
Pierre Rosanvallon spannt ein sozial- sowie begriffsgeschichtliches Panorama der Gleichheitsvorstellungen vom späten 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart auf. Und er diagnostiziert einen Riss, der durch die Demokratien der westlichen Welt geht: Immer größer werdende Einkommensunterschiede setzen das soziale Band unter Spannung. Zwar haben die Bürgerinnen und Bürger ihre Fähigkeit, sich einzumischen, beständig erhöht, doch die Bürgerschaft als soziale Körperschaft verschwindet. Hierin liegt die größte Gefahr für die Demokratie. Als »politische Form« ist sie an eine »soziale Form« gebunden, in der sich Gleiche als Freie und Freie als Gleiche begegnen können.

Kompass Ohne Norden

Author: Neal Shusterman
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446261230
Size: 43.17 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5951
Download and Read
Caden hält sich für einen normalen Jungen. Doch sein Verstand ist ein krankhafter Lügner, der sich auf fantastische Reisen begibt. Manchmal befindet Caden sich auf dem Weg zum tiefsten Punkt der Erde im Marianengraben, auf einem Schiff, auf dem die Zeit seitlich läuft wie eine Krabbe, verwittert von Millionen Fahrten, die bis in die finstere Vergangenheit zurückreichen. Und in der Realität lässt Cadens Verstand harmlose Dinge wie einen Gartenschlauch zur tödlichen Gefahr werden. Als die Grenze zwischen realer und fantastischer Welt verschwimmt, begreift Caden: In den Tagen der Bibel hätte er vermutlich als Prophet gegolten, doch heute lautet die Diagnose: Schizophrenie.

Wilhelm Gesenius Hebr Isches Und Aram Isches Handw Rterbuch Ber Das Alte Testament

Author: Wilhelm Gesenius
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642942644
Size: 69.47 MB
Format: PDF, Docs
View: 3262
Download and Read
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Der Lange Weg Zur Freiheit

Author: Nelson Mandela
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104031541
Size: 41.24 MB
Format: PDF, Docs
View: 906
Download and Read
»Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.« Barack Obama Eine fast drei Jahrzehnte währende Gefängnishaft ließ Nelson Mandela zum Mythos der schwarzen Befreiungsbewegung werden. Kaum ein anderer Politiker unserer Zeit symbolisiert heute in solchem Maße die Friedenshoffnungen der Menschheit und den Gedanken der Aussöhnung aller Rassen wie der ehemalige südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger. Auch nach seinem Tod finden seine ungebrochene Charakterstärke und Menschenfreundlichkeit die Bewunderung aller friedenswilligen Menschen auf der Welt. Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.

Narconomics

Author: Tom Wainwright
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641161746
Size: 25.57 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5673
Download and Read
Was haben Coca-Cola, McDonald’s und der internationale Drogenhandel gemeinsam? Der Drogenhandel ist ein globalisiertes, vernetztes und hoch professionalisiertes Geschäftsfeld mit einem Jahresumsatz von 300 Milliarden Dollar, Tendenz steigend. Wie man sich als aufstrebendes Kartell ein Stück vom Kuchen sichert? Indem man von den Besten des Big Business lernt. Denn die Strategien, die für Konzerne wie H&M, Coca-Cola und McDonald’s funktionieren, haben sich längst auch international erfolgreiche Drogenbarone angeeignet – von der richtigen PR über Offshoring, Assessment-Center und E-Commerce. In Narconomics vollzieht Wirtschaftsjournalist Wainwright die Wertschöpfungskette von Drogen wie Kokain nach, von der Koka-Ernte in den Anden bis zum Verkauf an unseren Straßenecken. Jahrelange Recherchen, gefahrenreiche Reisen zu den Brennpunkten des Drogenhandels und Interviews mit Beteiligten, ob minderjähriger Profikiller in den Straßen von Mexico City oder Polizist, Ganglord oder Staatspräsident, haben Wainwright tiefe Einblicke in eine einzigartig einträgliche und tödliche Branche beschert.