Download lektureschlussel theodor fontane irrungen wirrungen reclam lektureschlussel german edition in pdf or read lektureschlussel theodor fontane irrungen wirrungen reclam lektureschlussel german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get lektureschlussel theodor fontane irrungen wirrungen reclam lektureschlussel german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Lekt Reschl Ssel Theodor Fontane Irrungen Wirrungen

Author: Reiner Poppe
Publisher: Reclam Verlag
ISBN: 3159600955
Size: 31.88 MB
Format: PDF, Docs
View: 1303
Download and Read
Der Lektüreschlüssel erschließt Theodor Fontanes "Irrungen, Wirrungen". Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen

Textausgabe Lekt Reschl Ssel Theodor Fontane Irrungen Wirrungen

Author: Reiner Poppe
Publisher: Reclam Verlag
ISBN: 315960148X
Size: 31.98 MB
Format: PDF, ePub
View: 526
Download and Read
Nur als E-Book: Textausgabe + Lektüreschlüssel! Dieses E-Book bietet sowohl Theodor Fontanes "Irrungen, Wirrungen" aus Reclams Universal-Bibliothek als auch den passenden Lektüreschlüssel. Der Text enthält die Referenz zum gedruckten Buch und ist damit zitierfähig und verwendbar in Schule und Studium. Der Lektüreschlüssel hilft übersichtlich, schnell und zielgerichtet bei Verständnisfragen, die während der Lektüre auftreten. Als Kombiprodukt zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Irrungen Wirrungen

Author: Theodor Fontane
Publisher: Null Papier Verlag
ISBN: 3954180618
Size: 26.71 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2870
Download and Read
"Wie leicht ist doch predigen, und wie schwer ist danach handeln und tun." "Irrungen, Wirrungen" ist ein Roman von Theodor Fontane, der im Jahr 1888 erschien. Er behandelt die unstandesgemäße Liebe zwischen dem Offizier Botho von Rienäcker und der kleinbürgerlichen Schneiderin Magdalene. Beide können und wollen ihre Standesgrenzen nicht überwinden und heiraten schließlich einen anderen Partner, mit dem sie ein mäßig glückliches Leben bestreiten. Das Motiv der Standesschranken überwindenden Liebe war zu Zeiten Fontanes ein beliebtes Thema. Es spiegelt sich die Liebe im Zwiespalt zwischen der Freiheit des Individuums und den Zwängen einer Standesgesellschaft. Die Realität ließ diesen Beziehungen keine Chancen. »Vielleicht auch noch Liebe, so sonderbar es klingt. Das heißt Liebe von seiner Seite. Denn trotz seiner sechsundfünfzig oder mehr ist er noch wie vernarrt in seine Frau, und bloß weil sie so groß ist. Beide haben mir die wunderlichsten Geständnisse darüber gemacht. Ich bekenne dir offen, mein Geschmack wäre sie nicht.« Null Papier Verlag www.null-papier.de

Theodor Fontane Irrungen Wirrungen Schwerpunkt Frauen Bei Fontane Magda Lene Nimptsch

Author: Corinna Hein
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638274578
Size: 38.36 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3736
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Kulturwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Theodor Fontane (1819 bis 1898), Sprache: Deutsch, Abstract: Die erste Tagebuchnotiz Fontanes, die Zeugnis von seiner Arbeit an „Irrungen, Wirrungen” ablegt, fand man unter dem Datum des 12. Dezember 1882. Darin ist von einem Novellenstoff mit dem Arbeitstitel „Irrt, Wirrt” die Rede.1 Im Mai 1884 entstand dann der Anfang des Werkes in Hankels Ablage bei Königswusterhausen. Anschließend ließ Fontane den Stoff ruhen. Erst 1886 erfolgte eine Neuaufnahme der Arbeit, bis 1887 der fertige Roman unter dem Namen „Irrungen, Wirrungen” als Fortsetzungsroman in der „Vossischen Zeitung” erschien und 1888 die erste Buchausgabe erhältlich war. Sofort bei seinem Erscheinen löste der Roman große Entrüstung aus. Die gesellschaftliche Oberschicht Deutschlands war durch den schnell zur „Hurengeschichte” deklarierten Roman in ihrer Eitelkeit empfindlich getroffen worden. Zum ersten mal wurde in einem Roman Fontanes nicht nur die gesellschaftliche Oberschicht geschildert, sondern unter Einbeziehung des Volkes kontrastierend die Oberflächlichkeit des Adels entlarvt.2 1R. Brinkmann in Grawe, Christian: Interpretationen. Fontanes Novellen und Romane, Reclam, Stuttgart, 1995, Seite 154 2Theodor Fontane: Irrungen, Wirrungen, Hamburger Lesehefte Verlag, Husum/Nordsee, S. 136, im Folgenden zitiert als Fontane

Leutnant Gustl

Author: Arthur Schnitzler
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843076448
Size: 18.76 MB
Format: PDF
View: 1388
Download and Read
Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl Erstdruck: Neue Freie Presse, Wien, 25. Dezember 1900. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Arthur Schnitzler: Gesammelte Werke. Die erzählenden Schriften, 2 Bände, Frankfurt a.M.: S. Fischer Verlag, 1961. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Egon Schiele, Grigori Kladjishuli, 1916. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1862 in eine begüterte, jüdische Arztfamilie in Wien hineingeboren studiert Arthur Schnitzler selbst Medizin und betreibt nach kurzen Krankenhausjahren eine Privatpraxis, die er mit zunehmender literarischer Tätigkeit immer weiter reduziert. Er lernt Sigmund Freud kennen und begeistert sich für dessen Studien zum Un- und Unterbewußten. Gemeinsam mit Hugo von Hofmannsthal gilt er als Kern der »Wiener Moderne« und ist einer der bedeutendsten Kritiker seiner Zeit. Mit der Novelle »Leutnant Gustl« führt er den inneren Monolog, die seinen Figuren assoziative Reaktionen auf ihre Umwelt ermöglichen, in die deutsche Literatur ein. Seine Montagetechnik verwebt Klischees und vermeintlich individuelle Reaktionen zu einem überindividuellen Typus. Egoistische Flucht vor Verantwortung und Bindungsängste sind zentrale Themen seines umfangreichen Werkes. Nachdem ihm 1921 nach einem Skandal um seinen »Reigen« die Aufführungsgenehmigung entzogen wird, ernennt ihn der österreichische PEN-Clubs 1923 zu seinem Präsidenten. Drei Jahre später erhält er den Burgtheaterring und gehört zu den meistgespielten Dramatikern auf deutschen Bühnen als er 1931 in Wien an einer Gehirnblutung stirbt.

L Adultera

Author: Theodor Fontane
Publisher: Severus Verlag
ISBN: 3958550517
Size: 32.55 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 472
Download and Read
Melanie de Caparoux hat jung geheiratet, leidet aber fortan unter dem ungehobelten Verhalten ihres deutlich älteren Mannes, dem Geschäftsmann Ezechiel van der Straaten. Dieser quält sie immerwährend mit der Vorhersage, dass sie ihm eines Tages untreu werde. Als die beiden dann eines Tages den jungen einfühlsamen Ebenezer Rubehn bei sich aufnehmen, fühlt sich Melanie gleich zu ihm hingezogen. Sie nimmt ihr Schicksal in die eigene Hand. Theodor Fontane (1819-1898) gilt als der bedeutendste Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. „L’Adultera“ ist sein erster Gesellschaftsroman und leitet sein Spätwerk ein.