Download living with emetophobia coping with extreme fear of vomiting in pdf or read living with emetophobia coping with extreme fear of vomiting in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get living with emetophobia coping with extreme fear of vomiting in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Living With Emetophobia

Author: Nicolette Heaton-Harris
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 9781846426292
Size: 53.57 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4994
Download and Read
Emetophobia, the extreme fear of vomiting, can affect just about every aspect of sufferer's life, from everyday considerations (`what food will be 'safe' for me to eat?') to matters that involve making huge, potentially devastating decisions (`I can't have this baby, I can't face morning sickness'). Nicolette Heaton-Harris has first-hand experience of the phobia and its effects. She suggests strategies for coping with the high levels of anxiety that are intrinsic to the phobia, as well as pre-empting and avoiding anxiety attacks. The experiences of fellow sufferers of all ages, male and female, are shared throughout the book and a list of useful organisations providing further information and support services is also included. Living with Emetophobia is a must-have for anyone suffering from emetophobia, anyone living with an emetophobic as well as professionals treating or supporting people with emetophobia.

Overcoming Health Anxiety

Author: David Veale
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1849014205
Size: 24.20 MB
Format: PDF
View: 1355
Download and Read
A Books on Prescription title How you can stop worrying about your health and enjoy life Many of us have a tendency to worry unnecessarily about our health. For some the anxiety becomes chronic, and they may spend many hours checking for symptoms, seeking reassurance from others, surfing the internet for information about different diseases, or repeatedly visiting the doctor. It is distressing for them and for everyone around them. In fact, health anxiety can be very successfully treated with cognitive behavioural therapy - the approach taken in this self-help guide. Using a structured, step-by-step approach the authors explain how the problem develops, how to recognize what feeds it and how to develop effective methods of dealing with it. Includes questionnaires, case studies and exercises. Based on proven CBT techniques. Includes a chapter on fear of death and fear of vomiting.

Generalisierte Angstst Rung

Author: Eni S. Becker
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840914264
Size: 38.85 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4580
Download and Read
Diagnostik und Behandlung der Generalisierten Angststörung gelten nach wie vor als schwierig, zudem ist die Wirksamkeit der Behandlung derzeit geringer als bei anderen Angststörungen. Umso wichtiger ist es, die neuen Modelle und die neuen Behandlungsmöglichkeiten bei dieser Störung kennen zu lernen. Der Band gibt eine praxisnahe Darstellung aktueller kognitiv-verhaltenstherapeutischer Ansätze, die spezifisch für das Störungsbild der Generalisierten Angststörung entwickelt wurden.Die Generalisierte Angststörung ist schwerer als andere Angststörungen zu identifizieren und differenzialdiagnostisch abzugrenzen, die psychologischen Modelle der Störung sind komplex und noch nicht vereinheitlicht, und nicht zuletzt ist die Störung schwer behandelbar. Patienten mit dieser Störung blockieren allzu leicht den Therapeuten mit immer neuen Sorgen und Zweifeln und verhindern ein strukturiertes Vorgehen, wie es sich bei anderen Angststörungen längst durchgesetzt hat. In den letzten Jahren wurden jedoch verschiedene effektive kognitiv-verhaltenstherapeutische Modelle und Methoden speziell für die Behandlung der Generalisierten Angststörung entwickelt, die in diesem Band vorgestellt werden, nämlich die Sorgenexposition, die kognitive Therapie nach Wells und die Angewandte Entspannung. Die anschauliche Erläuterung der einzelnen Schritte wird durch zahlreiche Arbeitsmaterialien für die Therapie ergänzt

Beating Eating Disorders Step By Step

Author: Anna Paterson
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 1843103400
Size: 61.28 MB
Format: PDF
View: 5785
Download and Read
People living with eating disorders find it hard to take the step of choosing recovery, often because the disorder has developed as a way of `coping' with problems or stresses in the their life. This book outlines new and positive ways of dealing with eating disorders for people living with eating disorders and their families. A practical workbook written by someone who has lived with eating disorder, it provides advice and strategies to aid understanding and to help the reader to gain control of their illness. Anna Paterson leads the reader through easy-to-use therapeutic exercises, such as describing the pros and cons of an illness, writing a farewell letter to it, and using role-reversal scenarios to get a new perspective on their attitude to eating. She emphasizes the importance of taking things at your own pace and in the final section of the book provides a set of diet plans specifically designed for anorexics, bulimics and compulsive overeaters. This book will be valued by people living with eating disorders and their families, and also the psychologists and psychotherapists, counsellors, health professionals and social workers who work with them.

Das Ende Der M Nner

Author: Hanna Rosin
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827076307
Size: 43.40 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2309
Download and Read
Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Girl Online

Author: Zoe Sugg alias Zoella
Publisher: cbj Verlag
ISBN: 3641155932
Size: 75.94 MB
Format: PDF, ePub
View: 2710
Download and Read
Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat ... Mit Leseprobe zu Band 2

Angstst Rungen Bei Kindern Und Jugendlichen

Author: Franz Borgwald
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640968980
Size: 77.23 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7322
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, Abstract: „Angst ist ein Gefühlszustand, der gekennzeichnet ist durch negative Emotionen und körperliche Symptome von Anspannung. Der Begriff Angst leitet sich von dem lateinischen Wort „anxius“ ab und definiert einen Zustand von Erregung und Belastung.“ (ESSAU, Cecilia A., 2003) In der Wissenschaft wird die Angst in ihrer Ursache und Wirkung, sowohl gegenwärtig als auch zukunftsorientiert als eine komplexe Erfahrung verstanden. Sie äußert sich körperlich, kognitiv und im Verhalten. Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen sind ernstzunehmende Störungen. Es gibt unterschiedliche Risikofaktoren auf der familiären Ebene, der kognitiven Ebene und im Bereich unterschiedlicher Lebensereignisse. Mit Lebensereignissen sind Augenblicke gemeint, in denen das Kind oder der Jugendliche eine extreme negative Erfahrung gemacht hat. Aufgrund dieser unterschiedlichsten Risikofaktoren gilt es als Lehrer, eine Sensibilität für Symptome möglicher Angstreaktionen zu entwickeln. Kinder werden ihre Gefühle je nach Alter direkt oder indirekt beschreiben können. In jedem Fall gilt es, Beobachtungen mit den Eltern bzw. anderen Lehrern abzugleichen und eventuell einen Therapeuten zur Behandlung aufzusuchen. Durch die Klassifikationsmöglichkeiten nach DSM-III und ICD-10 ist es heute möglich, nach einer genauen Diagnose und einer dazu passenden Behandlung weitere Folgen und eine Verfestigung der jeweiligen Angststörung zu verhindern.