Download losing the news the future of the news that feeds democracy institutions of american democracy in pdf or read losing the news the future of the news that feeds democracy institutions of american democracy in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get losing the news the future of the news that feeds democracy institutions of american democracy in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Losing The News

Author: Alex Jones
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199740987
Size: 39.74 MB
Format: PDF, ePub
View: 7599
Download and Read
In Losing the News, Pulitzer Prize-winning journalist Alex S. Jones offers a probing look at the epochal changes sweeping the media, changes which are eroding the core news that has been the essential food supply of our democracy. At a time of dazzling technological innovation, Jones says that what stands to be lost is the fact-based reporting that serves as a watchdog over government, holds the powerful accountable, and gives citizens what they need. In a tumultuous new media era, with cutthroat competition and panic over profits, the commitment of the traditional news media to serious news is fading. Indeed, as digital technology shatters the old economic model, the news media is making a painful passage that is taking a toll on journalistic values and standards. Journalistic objectivity and ethics are under assault, as is the bastion of the First Amendment. Jones characterizes himself not as a pessimist about news, but a realist. The breathtaking possibilities that the web offers are undeniable, but at what cost? Pundits and talk show hosts have persuaded Americans that the crisis in news is bias and partisanship. Not so, says Jones. The real crisis is the erosion of the iron core of news, something that hurts Republicans and Democrats alike. Losing the News depicts an unsettling situation in which the American birthright of fact-based, reported news is in danger. But it is also a call to arms to fight to keep the core of news intact. Praise for the hardcover: "Thoughtful." --New York Times Book Review "An impassioned call to action to preserve the best of traditional newspaper journalism." --The San Francisco Chronicle "Must reading for all Americans who care about our country's present and future. Analysis, commentary, scholarship and excellent writing, with a strong, easy-to-follow narrative about why you should care, makes this a candidate for one of the best books of the year." --Dan Rather

American Journalism And Fake News Examining The Facts

Author: Seth Ashley
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440861846
Size: 62.93 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2058
Download and Read
This book provides a comprehensive and impartial overview of the state of American journalism and news-gathering in the 21st century, with a special focus on the rise—and meaning—of "fake news." • Reflects an easy-to-navigate question-and-answer format • Uses quantifiable data from respected sources as the foundation for examining every issue • Provides readers with leads to conduct further research in extensive Further Reading sections accompanying each entry • Analyzes claims made by individuals and groups of all political backgrounds and ideologies to fairly represent a diversity of perspectives

The New Censorship

Author: Joel Simon
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 0231538332
Size: 58.68 MB
Format: PDF
View: 7448
Download and Read
Journalists are being imprisoned and killed in record numbers. Online surveillance is annihilating privacy, and the Internet can be brought under government control at any time. Joel Simon, the executive director of the Committee to Protect Journalists, warns that we can no longer assume that our global information ecosystem is stable, protected, and robust. Journalists are increasingly vulnerable to attack by authoritarian governments, militants, criminals, and terrorists, who all seek to use technology, political pressure, and violence to set the global information agenda. Reporting from Pakistan, Russia, Turkey, Egypt, and Mexico, among other hotspots, Simon finds journalists under threat from all sides. The result is a growing crisis in information—a shortage of the news we need to make sense of our globalized world and fight human rights abuses, manage conflict, and promote accountability. Drawing on his experience defending journalists on the front lines, he calls on "global citizens," U.S. policy makers, international law advocates, and human rights groups to create a global freedom-of-expression agenda tied to trade, climate, and other major negotiations. He proposes ten key priorities, including combating the murder of journalists, ending censorship, and developing a global free-expression charter to challenge the criminal and corrupt forces that seek to manipulate the world's news.

Faschismus

Author: Madeleine Albright
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832184104
Size: 40.46 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6026
Download and Read
»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

Wer Beherrscht Die Welt

Author: Noam Chomsky
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843714436
Size: 77.88 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2972
Download and Read
„Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.“ Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich grundsätzlich als die Guten – selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und mit Drohnen umbringen oder in fremde Länder einmarschieren. Das Primat der militärischen Intervention und der unerbittliche Drang, alleinige Weltmacht zu bleiben, bilden die Konstanten der amerikanischen Politik – auch wenn dadurch Staaten ins Chaos und Menschen ins Verderben getrieben werden. Im Land dagegen haben die Reichen und Mächtigen fast freie Hand, jenseits demokratischer Kontrollen und unbeachtet von einer zunehmend gleichgültigen Bevölkerung. Wohin führt uns das? Welche Folgen hat das für den Rest der Welt? In seiner so brillanten wie präzisen Analyse zeigt Noam Chomsky die fatalen Folgen der imperialen Politik der USA für das ohnehin immer chaotischere Zusammenleben auf unserem Planeten.

Wie Demokratien Sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 3641222915
Size: 52.95 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2417
Download and Read
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Der Weg In Die Unfreiheit

Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406725023
Size: 71.62 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6070
Download and Read
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Fremd In Ihrem Land

Author: Arlie Russell Hochschild
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593507668
Size: 21.11 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5362
Download and Read
In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Konomische Theorie Der Demokratie

Author: Anthony Downs
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783165290523
Size: 65.98 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6201
Download and Read
English summary: It was Anthony Downs' objective to create a model dealing with voter and government behavior. In order to do so, he established goals which governments, parties and lobbyists as well as the voters can pursue. To motivate all those concerned, he introduced the self-interest axiom and called for rationality in order to attain these goals. With the help of marginal analysis, each voter determines his/her party differential, which will help to determine each voter's choice at the ballot box and to decide which party's rule will give him/her greater utility in the future. Downs describes how crucial the concept of ideology is to his theory. He maintains that a two-party democracy could not provide stable and effective government unless there is a large measure of ideological consensus amongst its citizens, and that political parties encouraged voters to be irrational by remaining vague and ambiguous. German description: Anthony Downs' inzwischen klassisches Demokratie-Modell des Wahler- und Regierungsverhaltens orientiert sich an der okonomischen Theorie. Er nimmt an, dass politische Parteien und Wahler in der Verfolgung bestimmter, deutlich spezifizierter Ziele optimal handeln. So treffen die Wahler unter Ungewissheit uber den Wahlvorgang und die zukunftige Regierungsbildung ihre Wahl nach dem mutmasslichen Nutzen. Die Regierung versucht, mit Hilfe der Manipulation des Budgets ihre Wiederwahl zu erreichen.Ideologien der Parteien auf der einen Seite, Interessengruppen auf der anderen stellen den Wahlern bzw. der Regierung Informationen zur rationalen Entscheidungsfindung zur Verfugung. Dabei wird deutlich, dass Mehrparteiensysteme und Verhaltniswahlrecht jedes Wahl-Kalkul unlosbar werden lassen. Auf die weiteren Folgerungen fur Demokratie-Forschung und -Verstandnis geht Downs im letzten Teil seines Werkes ausfuhrlich ein.