Download mark my words native women mapping our nations first peoples new directions in indigenous studies in pdf or read mark my words native women mapping our nations first peoples new directions in indigenous studies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get mark my words native women mapping our nations first peoples new directions in indigenous studies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Mark My Words

Author: Mishuana Goeman
Publisher: U of Minnesota Press
ISBN: 1452939365
Size: 25.26 MB
Format: PDF, Docs
View: 4540
Download and Read
Dominant history would have us believe that colonialism belongs to a previous era that has long come to an end. But as Native people become mobile, reservation lands become overcrowded and the state seeks to enforce means of containment, closing its borders to incoming, often indigenous, immigrants. In Mark My Words, Mishuana Goeman traces settler colonialism as an enduring form of gendered spatial violence, demonstrating how it persists in the contemporary context of neoliberal globalization. The book argues that it is vital to refocus the efforts of Native nations beyond replicating settler models of territory, jurisdiction, and race. Through an examination of twentieth-century Native women’s poetry and prose, Goeman illuminates how these works can serve to remap settler geographies and center Native knowledges. She positions Native women as pivotal to how our nations, both tribal and nontribal, have been imagined and mapped, and how these women play an ongoing role in decolonization. In a strong and lucid voice, Goeman provides close readings of literary texts, including those of E. Pauline Johnson, Esther Belin, Joy Harjo, Leslie Marmon Silko, and Heid Erdrich. In addition, she places these works in the framework of U.S. and Canadian Indian law and policy. Her charting of women’s struggles to define themselves and their communities reveals the significant power in all of our stories.

Das Haus Des Windes

Author: Louise Erdrich
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841207650
Size: 65.46 MB
Format: PDF, Docs
View: 4847
Download and Read
National Book Award für den besten Roman des Jahres. Ein altes Haus, eine ungesühnte Schuld und die Brüste von Tante Sonja – Louise Erdrich, liebevolle Chronistin der amerikanischen Ureinwohner, führt uns nach North Dakota. Im Zentrum ihres gefeierten Romans steht der 14jährige Joe, der ein brutales Verbrechen an seiner Mutter rächt und dabei zum Mann wird. Im Sommer 1988 wird die Mutter des 14-jährigen Joe Coutts Opfer eines brutalen Verbrechens. Sie schließt sich in ihrem Zimmer ein und verweigert die Aussage. Vater und Sohn wissen nicht, wie sie sie zurück ins Leben holen können. Da sich der Überfall auf der Nahtstelle dreier Territorien ereignet hat, sind drei Behörden mit den Ermittlungen befasst. Selbst Joes Vater sind als Stammesrichter die Hände gebunden. So beschließt Joe, den Gewalttäter selbst zu finden. Mit seinen Freunden Cappy, Angus und Zack unternimmt er teils halsbrecherische, teils urkomische Ermittlungsversuche. Bei seiner aufreizenden Tante und im Kreis katholischer Pfadfinderinnen begegnet er der Liebe – und in alten Akten dem Schlüssel des Verbrechens. Monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste, ausgezeichnet als bester Roman des Jahres, überhäuft mit Kritiker- und Leserlob: Eine der großen Autorinnen unserer Tage hat ihr brillantestes Buch geschrieben – zart, sehr traurig und sehr lustig. „Eine beeindruckende menschliche Geschichte. Erdrich dringt in den dunkelsten Winkel eines Menschen und so zum Grund der Wahrheit über eine ganze Gemeinschaft vor“ Maria Russo, New York Times Book Review.