Download media and morality on the rise of the mediapolis in pdf or read media and morality on the rise of the mediapolis in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get media and morality on the rise of the mediapolis in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Media And Morality

Author: Roger Silverstone
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745657877
Size: 44.24 MB
Format: PDF, ePub
View: 6948
Download and Read
Roger Silverstone's compelling new book places the global media at the heart of the moral future of civilisation. It argues that the media (the press, broadcasting, the Internet and increasingly peer-to-peer technologies and networks) have a profound significance for the way in which the world is understood by its citizens. It also argues that without a clear understanding of that significance, and without a critique of the way in which the media go about their daily business, we are likely to see an erosion in the capacity of human beings to understand and respect each other, especially those whom they see and hear only in their mediation. In a world of increasing polarisation and demonisation, the media have a powerful role to play. They can reinforce or they can challenge that polarisation. The book proposes that we should think of the global media as a mediapolis, a single space of political and social communication, in which the basis for the relationships between neighbours and strangers can be either constructed or destroyed. The mediapolis is a moral space, a space of hospitality, responsibility, obligation and judgement. And questioning its present and future requires attention to issues of media justice, media literacy and media regulation. Media and Morality is essential reading for all students and scholars of the media but will be of equal fascination to anyone interested in the workings of our modern world.

Schl Sselwerke Der Cultural Studies

Author: Andreas Hepp
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531152219
Size: 60.48 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2034
Download and Read
Der vorliegende Band führt in einem doppelten Sinn in die ‚Schlüsselwerke’ der Cultural Studies mit einem Schwerpunkt auf ihren medienanalytischen Ansatz ein: Sein erster Teil stellt grundlegende theoretische Bezugsfelder anhand von Autoren vor, die für die Entwicklung der Cultural Studies zentral sind. Im zweiten Teil werden wesentliche Bereiche der Cultural Studies anhand der Werke zentraler Vertreterinnen und Vertreter dargestellt. Auf diese Weise eröffnet das Buch 'Schlüsselwerke der Cultural Studies' einen umfassenden Einstieg in diesen aktuellen und kritischen Zugang der Medien-, Kommunikations- und Kulturforschung.

Handbuch Cultural Studies Und Medienanalyse

Author: Andreas Hepp
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531190210
Size: 48.38 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3724
Download and Read
Das Handbuch bietet in zahlreichen Beiträgen einen umfassenden Überblick über zentrale Themenfelder und Begriffe des medienanalytischen Ansatzes der Cultural Studies und damit über die bisherige Entwicklung den Ertrag dieses Forschungsprogramms. Im Fokus stehen dabei die Aspekte der Cultural Studies, die sich auf Medien, ihre Produktion, Diskure und Aneigung beziehen.

Mediatisierung

Author: Friedrich Krotz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531904140
Size: 28.46 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 143
Download and Read
Der Prozess der Mediatisierung kommunikativen Handelns ist ein theoretischer Ansatz, mit dem man die Bedeutung des derzeitigen medialen Wandels im Hinblick auf den Wandel von Alltag und Identität, Kultur und Gesellschaft fassen kann. In Bezug darauf lassen sich vielfältige empirische Forschungsergebnisse und Teiltheorien einordnen. Er kann zudem dafür hilfreich sein, die Entwicklung nicht als zwangsläufig und unbeeinflussbar anzusehen, sondern sie gesellschaftlich und kulturell zu analysieren und mit zu gestalten.

Die Realit T Der Massenmedien

Author: Niklas Luhmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658177381
Size: 32.80 MB
Format: PDF, Docs
View: 7142
Download and Read
Das Buch mit seinem berühmt gewordenen Diktum "Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien" analysiert aus systemtheoretischer Sicht die heutige Mediengesellschaft.

Das Klonen Und Der Terror

Author: W. J. T. Mitchell
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518763601
Size: 80.27 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3871
Download and Read
Die Propagandaformel vom »Krieg gegen den Terror« ist seit geraumer Zeit nicht mehr in aller Munde, wirkt jedoch untergründig fort. Aber haben wir überhaupt jemals richtig begriffen, was damit gemeint ist, und vor allem, wie subtil und mit welchen Mitteln dieser Krieg geführt wurde und wird? In seinem neuen Buch erkundet der renommierte Bildtheoretiker W. J. T. Mitchell die Sprach- und Bildpolitiken im Jahrzehnt nach 9/11 und stößt auf eine so heikle wie mächtige Konstellation aus Metaphern und Bildern, die ihre eigene furchteinflößende Realität erschafft und enorme gesellschaftliche und politische Auswirkungen hat. Letztere werden noch verstärkt durch einen anderen Begriff, der praktisch zeitgleich die Bühne des öffentlichen Diskurses betrat: das Klonen. Das Klonen und der Terror, so eine zentrale These Mitchells, weisen beunruhigende strukturelle Ähnlichkeiten auf und verschmelzen zu einem Dispositiv aus Realem und Imaginärem, Fakten und Metaphern, Überzeugungen und religiösem Glauben – zu einer gefährlichen Allianz aus Biotechnologie, Biopolitik und realer Politik, die sich in Bildern reproduziert und ins kollektive Gedächtnis eingräbt. Mitchells Buch ist ein Meisterwerk politischer Ästhetik und zugleich eine düstere Bilanz der Bush-Ära: »Der Kapuzenmann von Abu Ghraib, des Terrors verdächtig, Opfer der Folter, ein anonymer Klon, gesichtsloser Menschensohn, wird auf absehbare Zeit die Ikone unserer Zeit bleiben.«