Download metaphor and fields common ground common language and the future of psychoanalysis psychoanalytic inquiry book series in pdf or read metaphor and fields common ground common language and the future of psychoanalysis psychoanalytic inquiry book series in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get metaphor and fields common ground common language and the future of psychoanalysis psychoanalytic inquiry book series in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Metaphor And Fields

Author: S. Montana Katz
Publisher: Routledge
ISBN: 1135098999
Size: 29.48 MB
Format: PDF
View: 4941
Download and Read
Metaphor and Fields is an explanation and demonstration of the value of metaphoric processes and fields in psychoanalysis. In this book, Montana Katz articulates a future direction for psychoanalysis which is progressively explored, taking into account features essential to psychoanalysts of all persuasions, clinically and theoretically. In this way, psychoanalysis is brought into the postmodern future by fashioning an umbrella for the discipline. With this umbrella, the barriers to mutual understanding may be dismantled and a path permanently forged to the possibility of meaningful international, intercultural, interdisciplinary and poly-perspectival psychoanalytic exchange. Metaphor and Fields organically merges work on metaphoric processes with work on fields. The use of a framework with metaphoric processes and fields combined exhibits the uniqueness of psychoanalysis and shows how it explores and explains human experience. The relational fields of the North American school of relational theory, intersubjective matrices, self object matrices, and the ground breaking work of Madeleine and Willy Baranger are all examples of field concepts that have been successfully employed in theoretical frameworks and clinical technique. They show how other schools of thought can be understood as using an implicit field concept. The chapters in this book approach the subject from diverse vantage points. Taken together, they form an intricate web of psychoanalytic thought that moves the scope of psychoanalysis beyond dispute towards the open, inclusive discussion of core concepts and technique. Metaphor and Fields will be of interest to psychoanalysts, psychiatrists, mental health clinicians, psychologists, social workers, and a wide academic audience drawn from the fields of philosophy, linguistics, comparative literature, anthropology and sociology.

Advances In Contemporary Psychoanalytic Field Theory

Author: S. Montana Katz
Publisher: Routledge
ISBN: 1317505603
Size: 51.96 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6561
Download and Read
Field Theory is a powerful and growing paradigm within psychoanalysis, but has previously been split between various schools of thought with little overlap. In this book, a distinguished group of contributors from across all perspectives on Field Theory examine its uniting factors and set out future developments and directions for the paradigm within psychoanalysis. Advances in Contemporary Psychoanalytic Field Theory represents the work developed for the first international meeting of the International Field Theory Association. Founded in 2015 to offer a community for those interested in psychoanalytic field theory and promote its understanding and further development, IFTA recognizes all models of psychoanalytic field theory and seeks to foster communication amongst psychoanalysts working in different models, languages and parts of the world. At the first ever meeting of IFTA, an international group of psychoanalysts participated in a roundtable discussion of the different contemporary models of psychoanalytic field theory. Each participant wrote a paper in advance of the meeting, which were all shared among the group beforehand and then discussed together. These feature as the chapters in this volume, whilst a thirteenth member offers a unifying overview of all the papers. Each chapter provides new, contemporary ways of approaching field theory. Key excerpts from the discussion of the meeting are also featured throughout to give a flavour of the collaborative efforts of the participants. The emphasis of this book is on generating mutual understanding of the different models of field theory, their underlying concepts, and heuristic principles. Drawing on insights from literature, critical theory and philosophy as well as psychoanalysis, this book sets out a program for the future of Field Theory. Advances in Contemporary Psychoanalytic Field Theory will appeal to psychoanalysts and mental health care practitioners as well as academicians in philosophy, psychology and literature.

Das Selbst Und Die Motivationalen Systeme

Author: Joseph D. Lichtenberg
Publisher:
ISBN: 9783860991619
Size: 18.51 MB
Format: PDF, Kindle
View: 903
Download and Read
Das Buch, reich an gut dokumentierten Beobachtungen zur psychischen Entwicklung bei Kindern und deren Kontinuitat in der Funktionsweise der Erwachsenen, ermoglicht einen Blick in die Tiefe der Beziehung zwischen Patient und Analytiker. ... Als zentraler Beitrag zur modernen Psychoanalyse wendet sich das Buch an selbstreflexive Kliniker, die auf der Suche nach einer von den Dogmen der Vergangenheit befreiten, stimmigen Konzeption sind. (zit. vom Umschlag)

Leben In Metaphern

Author: George Lakoff
Publisher:
ISBN: 9783896704870
Size: 29.45 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6037
Download and Read
Metaphern sind integraler Bestandteil unserer alltäglichen Sprache, nicht bloß praktische oder rhethorische Mittel. Sie bestimmen unsere Wahrnehmung, unser Denken und Handeln und somit unsere Wirklichkeit. Die Lektüre dieses fesselnden und unterhaltsamen Buches führt dazu, dass man ganz neu über die Sprache und darüber, wie wir sie benutzen, denkt.

Vorlesungen Zur Einf Hrung In Die Psychoanalyse

Author: Sigmund Freud
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 394761814X
Size: 52.85 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2571
Download and Read
Was ich hier als »Einführung in die Psychoanalyse« der Öffentlichkeit übergebe, ... ist die getreue Wiedergabe von Vorlesungen, die ich in den zwei Wintersemestern 1915/6 und 1916/7 vor einer aus Ärzten und Laien und aus beiden Geschlechtern gemischten Zuhörerschaft gehalten habe. Alle Eigentümlichkeiten, durch welche diese Arbeit den Lesern des Buches auffallen wird, erklären sich aus den Bedingungen ihrer Entstehung. Es war nicht möglich, in der Darstellung die kühle Ruhe einer wissenschaftlichen Abhandlung zu wahren; vielmehr mußte sich der Redner zur Aufgabe machen, die Aufmerksamkeit der Zuhörer während eines fast zweistündigen Vortrags nicht erlahmen zu lassen. Die Rücksicht auf die momentane Wirkung machte es unvermeidlich, daß derselbe Gegenstand eine wiederholte Behandlung fand, z. B. das eine Mal im Zusammenhang der Traumdeutung und dann später in dem der Neurosenprobleme. Die Anordnung des Stoffes brachte es auch mit sich, daß manche wichtige Themen, wie z. B. das des Unbewußten, nicht an einer einzigen Stelle erschöpfend gewürdigt werden konnten, sondern zu wiederholten Malen aufgenommen und wieder fallen gelassen wurden, bis sich eine neue Gelegenheit ergab, etwas zu ihrer Kenntnis hinzuzufügen. [Sigmund Freud im »Vorwort«] Inhalt: Vorwort | Erster Teil: Die Fehlleistungen | 1. Einleitung | 2. Die Fehlleistungen | 3. Die Fehlleistungen (Fortsetzung) | 4. Die Fehlleistungen (Schluß) | Zweiter Teil: Der Traum | 5. Schwierigkeiten und erste Annäherungen | 6. Voraussetzungen und Technik der Deutung | 7. Manifester Trauminhalt und latente Traumgedanken | 8. Kinderträume | 9. Die Traumzensur | 10. Die Symbolik im Traum | 11. Die Traumarbeit | 12. Analysen von Traumbeispielen | 13. Archaische Züge und Infantilismus des Traumes | 14. Die Wunscherfüllung | 15. Unsicherheiten und Kritiken | Dritter Teil: Allgemeine Neurosenlehre 16. Psychoanalyse und Psychiatrie | 17. Der Sinn der Symptome | 18. Die Fixierung an das Trauma. Das Unbewußte | 19. Widerstand und Verdrängung | 20. Das menschliche Sexualleben | 21. Libidoentwicklung und Sexualorganisationen | 22. Gesichtspunkte der Entwicklung und Regression. Ätiologie | 23. Die Wege der Symptombildung | 24. Die gemeine Nervosität | 25. Die Angst | 26. Die Libidotheorie und der Narzißmus | 27. Die Übertragung | 28. Die analytische Therapie

Panikfokussierte Psychodynamische Psychotherapie

Author: Claudia Subic-Wrana
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840923085
Size: 28.31 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4538
Download and Read
Die „Panikfokussierte Psychodynamische Psychotherapie“ (PFPP) ist eine psychodynamisch orientierte, manualisierte Behandlung der Panikstörung. Das Vorgehen wurde in den USA von der Autorengruppe um Barbara Milrod entwickelt und seine Wirksamkeit konnte in mehreren Studien empirisch belegt werden. Kern der Behandlung ist die sorgfältige Exploration der Symptomatik und der Entstehungssituationen der Panikattacken. Die damit verbundenen Gedanken, Phantasien und Gefühle des Patienten ermöglichen einen Zugang zu seinen Selbstvorstellungen und seinem Beziehungserleben, woraus sich der individuelle, die Panikstörung unterhaltende, Abhängigkeits-/Autonomiekonflikt erkennen und deuten lässt. Die Durcharbeitung des Konflikts fokussiert auf der Angst vor der Äußerung negativer Emotionen – insbesondere Ärger – in der Übertragungs-/Gegenübertragungssituation. Der Behandlungsansatz und das therapeutische Vorgehen werden anhand zahlreicher Fallbeispiele veranschaulicht und ergänzt durch eine ausführliche Darstellung des aktuellen Forschungsstands zur Ätiologie, Epidemiologie und Behandlung der Panikstörung. Der Band bietet damit eine aktuelle Übersicht zur störungsbezogenen Behandlung von Panikerkrankungen; mit der gleichzeitigen Betonung auf einem symptom- wie übertragungsbezogenen Ansatz füllt er eine Lücke in der Literatur zur Behandlung von Angststörungen.