Download most blessed of the patriarchs thomas jefferson and the empire of the imagination in pdf or read most blessed of the patriarchs thomas jefferson and the empire of the imagination in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get most blessed of the patriarchs thomas jefferson and the empire of the imagination in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Most Blessed Of The Patriarchs Thomas Jefferson And The Empire Of The Imagination

Author: Annette Gordon-Reed
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 1631490788
Size: 41.98 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2812
Download and Read
A groundbreaking work of history that explicates Thomas Jefferson’s vision of himself, the American Revolution, Christianity, slavery, and race. Thomas Jefferson is often portrayed as a hopelessly enigmatic figure—a riddle—a man so riven with contradictions that he is almost impossible to know. Lauded as the most articulate voice of American freedom and equality, even as he held people—including his own family—in bondage, Jefferson is variably described as a hypocrite, an atheist, or a simple-minded proponent of limited government who expected all Americans to be farmers forever. Now, Annette Gordon-Reed teams up with America's leading Jefferson scholar, Peter S. Onuf, to present an absorbing and revealing character study that dispels the many clichés that have accrued over the years about our third president. Challenging the widely prevalent belief that Jefferson remains so opaque as to be unknowable, the authors—through their careful analysis, painstaking research, and vivid prose—create a portrait of Jefferson, as he might have painted himself, one "comprised of equal parts sun and shadow" (Jane Kamensky). Tracing Jefferson's philosophical development from youth to old age, the authors explore what they call the "empire" of Jefferson's imagination—an expansive state of mind born of his origins in a slave society, his intellectual influences, and the vaulting ambition that propelled him into public life as a modern avatar of the Enlightenment who, at the same time, likened himself to a figure of old—"the most blessed of the patriarchs." Indeed, Jefferson saw himself as a "patriarch," not just to his country and mountain-like home at Monticello but also to his family, the white half that he loved so publicly, as well as to the black side that he claimed to love, a contradiction of extraordinary historical magnitude. Divided into three sections, "Most Blessed of the Patriarchs" reveals a striking personal dimension to his life. Part I, "Patriarch," explores Jeffersons's origins in Virgina; Part II, " 'Traveller,' " covers his five-year sojourn to Paris; and Part III, "Enthusiast," delves insightfully into the Virginian's views on Christianity, slavery, and race. We see not just his ideas and vision of America but come to know him in an almost familial way, such as through the importance of music in his life. "Most Blessed of the Patriarchs" fundamentally challenges much of what we’ve come to accept about Jefferson, neither hypocrite nor saint, atheist nor fundamentalist. Gordon-Reed and Onuf, through a close reading of Jefferson’s own words, reintroduce us all to our most influential founding father: a man more gifted than most, but complicated in just the ways we all are.

We Were Eight Years In Power

Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446259805
Size: 41.77 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2100
Download and Read
Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Neu York

Author: Francis Spufford
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364400062X
Size: 31.24 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5605
Download and Read
«Wie ein neu entdeckter Roman von Henry Fielding mit Bonusmaterial von Martin Scorsese.» (The Times) 1746 in einer kleinen englischen Kolonialstadt an der Spitze der Insel Manhattan: Neu-York wirkt auch Jahrzehnte nach der Eroberung durch die Briten immer noch recht holländisch; die alteingesessenen Familien reden Englisch mit Akzent, am Hafen weht der Union Jack über schmalen Fachwerkhäusern, am anderen Ende der Stadt ist der Broad Way (vorher Breede Weg) auf Höhe der Wall Street durch ein Tor versperrt. Draußen hängen Skalps: Verbündete Indianerstämme haben sie französischen Soldaten abgenommen. Eines Tages steigt ein Brite namens Smith im Regen von einem aus London kommenden Segler. Der junge Mann scheint über Geld zu verfügen, er trägt den Wechsel einer Londoner Bank mit sich. Schnell findet er Zugang zur Gesellschaft, wird er zu einer Berühmtheit in der Stadt. Leider auch bei den Falschen: Smith wird überfallen und ausgeraubt. Niemand darf von der prekären neuen Lage erfahren, das Schuldgefängnis droht. Und dann kommt Smiths Affäre mit der Frau eines hohen Offiziers ans Licht. Ein Duell ist unumgänglich, und ausgerechnet sein bester Freund fordert ihn, ein exzellenter Fechter. Doch dann nimmt das Schicksal unseres Helden eine weitere überraschende Wendung – es wird nicht die letzte sein in diesem phantastischen, geistreichen, spannenden Wunderwerk von einem Roman.

Verfahren Eingestellt

Author: Claudio Magris
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446256040
Size: 54.94 MB
Format: PDF, ePub
View: 7119
Download and Read
Für sein “Kriegsmuseum zum Zwecke des Friedens” sammelt ein Mann in Triest Kriegsgeräte aller Art. Sie erzählen die Geschichten derer, die damit getötet haben oder getötet wurden. Als Jahre später das Museum bei einem Brand zerstört wird, versucht Luisa, Tochter einer Jüdin und eines afroamerikanischen Leutnants, es zu rekonstruieren. Dabei wird nicht nur die Geschichte ihrer Vorfahren zwischen Diaspora und Sklaverei wieder lebendig, sondern auch die von San Sabba, dem einzigen Konzentrationslager Italiens. Doch die Kraft des Vergessens erscheint ungeheuer: die Verbrechen wurden vertuscht, die Verfahren eingestellt. Gestützt auf eine wahre Geschichte hat Claudio Magris ein gewaltiges Epos geschrieben.

Der Pr Sident

Author: Sam Bourne
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732550990
Size: 41.65 MB
Format: PDF, Docs
View: 4770
Download and Read
Stell dir vor, der mächtigste Mann der Welt wäre ein gefährlicher Egomane ... Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Nuklearstreich an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint der einzige Ausweg ... Ein hochrasanter Verschwörungsthriller mit aktuellem Bezug zur politischen Lage in Amerika

Thomas Jefferson Legal History And The Art Of Recollection

Author: Matthew Crow
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108155987
Size: 55.50 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4867
Download and Read
In this innovative book, historian Matthew Crow unpacks the legal and political thought of Thomas Jefferson as a tool for thinking about constitutional transformation, settler colonialism, and race and civic identity in the era of the American Revolution. Thomas Jefferson's practices of reading, writing, and collecting legal history grew out of broader histories of early modern empire and political thought. As a result of the peculiar ways in which he theorized and experienced the imperial crisis and revolutionary constitutionalism, Jefferson came to understand a republican constitution as requiring a textual, material culture of law shared by citizens with the cultivated capacity to participate in such a culture. At the center of the story in Thomas Jefferson, Legal History, and the Art of Recollection, Crow concludes, we find legal history as a mode of organizing and governing collective memory, and as a way of instituting a particular form of legal subjectivity.

Der Euro

Author: Hans-Werner Sinn
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446444696
Size: 10.34 MB
Format: PDF
View: 6455
Download and Read
Von Anfang an sollte der Euro mehr sein als eine Währung: Er verkörpert den Wunsch nach Einheit und Frieden in Europa. Doch gut ein Jahrzehnt nach seiner Einführung geht ein tiefer Riss durch Europa. Im Süden bleibt die Arbeitslosigkeit unerträglich, die Wirtschaft liegt am Boden. Der Norden sieht sich in die Rolle des Zahlmeisters gedrängt und wird von der EZB in Geiselhaft genommen. So wächst auf beiden Seiten die Unzufriedenheit. Wir haben einen politischen Weg eingeschlagen, der unsere Marktwirtschaft, die Demokratie und den Frieden in Europa gefährdet. Hans-Werner Sinn liefert in diesem Buch eine Analyse der jüngsten Entwicklungen und zeigt, was zu tun ist, um die Krise zu beenden.

Apostles Of Revolution

Author: John Ferling
Publisher: Bloomsbury Publishing USA
ISBN: 1632862115
Size: 53.26 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7121
Download and Read
From acclaimed historian John Ferling, the story of Thomas Jefferson, Thomas Paine, and James Monroe's involvement in the American and French Revolutions and their quest for sweeping change in both America and Europe. Thomas Jefferson, Thomas Paine, and James Monroe hazarded all in quest of revolutions. As founding fathers, they risked their lives and their liberty for American independence, and as reformers, each rejoiced at the opportunity to be part of the French Revolution, praying that it in turn would inspire others to sweep away Europe's monarchies and titled nobilities. For these three men, real revolution would lead to substantive political and social alterations and an escape from royal and aristocratic rule. But as the eighteenth century unfolded, these three separated onto different routes to revolution-two became soldiers, two became writers, and two became statesmen-and their united cause but divided means reshaped their country and the Western world. Apostles of Revolution spans a crucial time in Western Civilization. The era ranged from the American insurgency against Great Britain to the Declaration of Independence, from desperate engagements on American battlefields to the bloody Terror in France. It culminates with the tumultuous election of 1800, the outcome of which – according to Jefferson – saved the American Revolution. Written as a sweeping narrative of a turbulent and pivotal era, Apostles of the Revolution captures the spirit of our founding fathers and the history of America and Europe's great turning point.

Was Ist Populismus

Author: Jan-Werner Müller
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740857
Size: 15.98 MB
Format: PDF
View: 7230
Download and Read
Wer wird heute nicht alles als Populist bezeichnet: Gegner der Eurorettung, Figuren wie Marine Le Pen, Politiker des Mainstream, die meinen, dem Volk aufs Maul schauen zu müssen. Vielleicht ist ein Populist aber auch einfach nur ein populärer Konkurrent, dessen Programm man nicht mag, wie Ralf Dahrendorf einmal anmerkte? Lässt sich das Phänomen schärfer umreißen und seine Ursachen erklären? Worin besteht der Unterschied zwischen Rechts- und Linkspopulismus? Jan-Werner Müller nimmt aktuelle Entwicklungen zum Ausgangspunkt, um eine Theorie des Populismus zu skizzieren und Populismus letztlich klar von der Demokratie abzugrenzen. Seine Thesen helfen zudem, neue Strategien in der Auseinandersetzung mit Populisten zu entwickeln.