Download multiplication is for white people raising expectations for other peoples children in pdf or read multiplication is for white people raising expectations for other peoples children in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get multiplication is for white people raising expectations for other peoples children in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Multiplication Is For White People

Author: Lisa Delpit
Publisher: New Press, The
ISBN: 1595587705
Size: 66.47 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2900
Download and Read
As MacArthur award-winning educator Lisa Delpit reminds us—and as all research shows—there is no achievement gap at birth. In her long-awaited second book, Delpit presents a striking picture of the elements of contemporary public education that conspire against the prospects for poor children of color, creating a persistent gap in achievement during the school years that has eluded several decades of reform. Delpit's bestselling and paradigm-shifting first book, Other People's Children, focused on cultural slippage in the classroom between white teachers and students of color. Now, in "Multiplication is for White People", Delpit reflects on two decades of reform efforts—including No Child Left Behind, standardized testing, the creation of alternative teacher certification paths, and the charter school movement—that have still left a generation of poor children of color feeling that higher educational achievement isn't for them. In chapters covering primary, middle, and high school, as well as college, Delpit concludes that it's not that difficult to explain the persistence of the achievement gap. In her wonderful trademark style, punctuated with telling classroom anecdotes and informed by time spent at dozens of schools across the country, Delpit outlines an inspiring and uplifting blueprint for raising expectations for other people's children, based on the simple premise that multiplication—and every aspect of advanced education—is for everyone.

Der Wille Meines Vaters

Author: Maude Julien
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 3426436078
Size: 40.80 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6281
Download and Read
Louis Didier ist Mitte 30, da adoptiert er die 6-jährige Tochter eines Bergarbeiters. Als sie zu einer jungen Frau heranwächst, heiratet er sie und zeugt ein Kind mit ihr: Maude. Die Familie zieht in ein abgelegenes Herrenhaus, dort sperrt der psychopathische Vater seine 3-jährige Tochter ein und verweigert ihr jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Maude wird von ihrer Mutter unterrichtet, und ihr Leben besteht nur noch aus harter körperlicher Arbeit, Misshandlungen, Züchtigung und Schlägen. Das alles dient einem perfiden Plan: Didier Julien will Maude zum Übermenschen erziehen. Erst mit 19 Jahren gelingt es ihr, dem Elternhaus zu entkommen. In "Der Wille meines Vaters" erzählt Maude Julien eindringlich von ihrer entsetzlichen Kindheit und wie es ihr gelingt, sich von ihrem Vater zu befreien.

Der Geruch Von H Usern Anderer Leute

Author: Bonnie-Sue Hitchcock
Publisher: Königskinder
ISBN: 364692876X
Size: 34.97 MB
Format: PDF
View: 597
Download and Read
Alyce weiß nicht, wie sie Fischen und Tanzen in Einklang bringen soll. Ruth hat ein Geheimnis, das sie nicht mehr lange verbergen kann. Dora will ihren Vater nie wieder sehen und wird von Dumplings Familie aufgenommen. Hank und seine Brüder hauen von zu Hause ab, doch einer von ihnen gerät dabei in große Gefahr. Und trifft auf Alyce … Hier, unweit des nördlichen Polarkreises, wo der Alltag manchmal unerbittlich ist, kreuzen sich ihre Lebenswege immer wieder. Sie kommen einander näher, versuchen einander zu retten. Und wenn man es am wenigsten erwartet, gelingt es. Deutscher Jugendliteraturpreis 2017

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 18.80 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2490
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Schnelligkeit Durch Vertrauen

Author: Stephen M. R. Covey
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 3897499088
Size: 54.78 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1486
Download and Read
Vertrauen bildet die Grundlage für alle Beziehungen und jede Form der Kommunikation, für alle Individuen, Unternehmen, Organisationen und Zivilisationen rund um den Globus. Mangelndes Vertrauen zerstört auch die erfolgreichsten Unternehmen, die mächtigste Regierung und die florierendste Wirtschaft. Trotz der offensichtlich immensen Macht von Vertrauen spielt es im realen Geschehen kaum eine Rolle und gehört wohl zu den am meisten unterschätzten Faktoren unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Stephen M. R. Covey zeigt in seinem viel beachteten Buch „Schnelligkeit durch Vertrauen“, dass Vertrauen kein weicher Faktor ist, sondern ein pragmatischer und realer Wert, den man erschaffen und zur Handlungsgrundlage machen kann. Er präsentiert konkrete Vertrauensregeln und Prinzipien und zeigt, wie auf allen Ebenen eines Unternehmens Vertrauen aufgebaut, gelebt und gefördert werden kann. Seine These: Vertrauen ist eine Schlüsselkompetenz und ein Art Teilchenbeschleuniger für die Wirtschaft.

Das Harvard Konzept

Author: Roger Fisher
Publisher: DVA
ISBN: 3641234441
Size: 12.10 MB
Format: PDF, Docs
View: 597
Download and Read
Erweitert und neu übersetzt: mit aktuellen Verhandlungsbeispielen aus dem deutschsprachigen Raum Seit 35 Jahren ist »Das Harvard-Konzept« weltweit das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Es hat uns gelehrt, nicht um Positionen zu feilschen, sondern sich auf Interessen zu konzentrieren und zwischen Menschen und Problemen stets zu trennen. So wird es möglich, dass Parteien zum beiderseitigen Vorteil verhandeln und Win-win-Situationen schaffen. Egal ob politische Konflikte, Vertrags- und Gehaltsverhandlungen oder Tarifgespräche – für alle Berufsgruppen hat das Harvard-Konzept die Art und Weise, wie wir verhandeln, Differenzen beilegen und Lösungen finden, für immer verändert. Der Klassiker ist um neue Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum erweitert und liegt jetzt erstmals gänzlich überarbeitet und in einer vollkommen neuen Übersetzung vor.