Download nature and language a semiotic study of cucurbits in literature routledge library editions literary theory in pdf or read nature and language a semiotic study of cucurbits in literature routledge library editions literary theory in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get nature and language a semiotic study of cucurbits in literature routledge library editions literary theory in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Nature And Language

Author: Ralf Norrman
Publisher: Routledge
ISBN: 1134834845
Size: 39.27 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2779
Download and Read
There exists an area of overlap where language and nature meet, and this book, first published in 1980, illuminates that fascinating territory. When real-world things, such as plants, are used in literature or language as symbols, these special signs have a double allegiance. They function as language but derive their meaning from nature. The authors trace the consequences of this, and show how it affects the character of the relevant areas of language and literature. Original and entertaining, this study cuts across a number of traditional disciplines. It should appeal not only to those interested in literature, language and semiotics, but also to students of philosophy, anthropology, classics, pictorial art, religion and folklore.

Die Internet Galaxie

Author: Manuel Castells
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783810035936
Size: 59.46 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5130
Download and Read
Manuel Castells gibt detailliert und faszinierend Aufschluss über das "Woher" und - soweit aus der aktuellen Situation erkennbar - "Wohin" des Internet und, damit verbunden, der neuen Netzwerkgesellschaft, deren zentrales Kommunikationsmedium das Internet ist. Das www gibt es seit weniger als zehn Jahren. Die allgemeine und kommerzielle Akzeptanz des Internet ist außergewöhnlich - ermöglicht und initiiert Veränderungen in allen individuellen und gesellschaftlichen Bereichen. Es gibt neue Kommunikationssysteme, neue Branchen, Neue Medien und Informationskanäle, neue politische und kulturelle Ausdrucksformen, neue Formen des Lehrens und Lernens und neue Gemeinschaften. Was aber wissen wir schon über das Internet, seine Geschichte, seine Technologie, seine Kultur und seine Applikationen? Welche Folgen ergeben sich für Wirtschaft und Gesellschaft? Die Verbreitung des Internet ging so schnell vonstatten, schneller als die Möglichkeiten sorgfältiger empirisch begründeter Analyse. Manuel Castells wird von vielen als der führende Analytiker des Informationszeitalters und der Netzwerkgesellschaft gesehen. Über seine akademische Arbeit hinaus arbeitet er als Berater auf höchstem internationalen Niveau. In diesem kleinen Buch bringt er seine Erfahrung und sein Wissen zur Internet-Galaxie zusammen: Wie hat alles angefangen? Aus welchen zusammen arbeitenden oder konkurrierenden Kulturen besteht das Internet? Wie werden neue Unternehmen dadurch organisiert, wie werden alte Unternehmen davon beeinflusst? Gibt es die "digitale Wasserscheide"? Welchen Einfluss hat das Internet auf soziale und kulturelle Organisationsformen? Wie werden politische Teilhabe, politische Kommunikation, das städtische Leben beeinflusst? Dies sind nur einige Fragen, die in diesem Buch aufgegriffen werden. Castells gibt aber weder Prognosen ab, noch liefert er Patentrezepte - er gibt eine erhellende, auf empirischen Daten beruhende Analyse der aktuellen Situation und hilft uns zu verstehen, wie das