Download networks of knowledge production in sudan identities mobilities and technologies in pdf or read networks of knowledge production in sudan identities mobilities and technologies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get networks of knowledge production in sudan identities mobilities and technologies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Networks Of Knowledge Production In Sudan

Author: Sondra Hale
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1498532136
Size: 61.73 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7084
Download and Read
This book is an interdisciplinary collection of essays studying the intersections of identities, mobilities, and technologies within the context of knowledge production in Sudan—one of the most conflict-ridden and socially diverse landscapes in the world. The essayists look at the effects of diverse technologies such as social media, mobile telephony, trains, and gold mining on the social and economic identities of one of the world’s most highly mobile populations.

Bad Girls Of The Arab World

Author: Nadia Yaqub
Publisher: University of Texas Press
ISBN: 1477313362
Size: 26.20 MB
Format: PDF
View: 7198
Download and Read
Women's transgressive behaviors and perspectives are challenging societal norms in the Arab world, giving rise to anxiety and public debate. Simultaneously, however, other Arab women are unwillingly finding themselves labeled "bad" as authority figures attempt to redirect scrutiny from serious social ills such as patriarchy and economic exploitation, or as they impose new restrictions on women's behavior in response to uncertainty and change in society. Bad Girls of the Arab World elucidates how both intentional and unintentional transgressions make manifest the social and cultural constructs that define proper and improper behavior, as well as the social and political policing of gender, racial, and class divisions. The works collected here address the experiences of women from a range of ages, classes, and educational backgrounds who live in the Arab world and beyond. They include short pieces in which the women themselves reflect on their experiences with transgression; academic articles about performance, representation, activism, history, and social conditions; an artistic intervention; and afterwords by the acclaimed novelists Laila al-Atrash and Miral al-Tahawy. The book demonstrates that women's transgression is both an agent and a symptom of change, a site of both resistance and repression. Showing how transnational forces such as media discourses, mobility and confinement, globalization, and neoliberalism, as well as the legacy of colonialism, shape women's badness, Bad Girls of the Arab World offers a rich portrait of women's varied experiences at the boundaries of propriety in the twenty-first century.

Die Vernetzung Der Welt

Author: Eric Schmidt
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644030618
Size: 12.13 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2472
Download and Read
Welche Konsequenzen wird es haben, wenn in Zukunft die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung online ist? Wenn Informationstechnologien so allgegenwärtig sind wie Elektrizität? Was bedeutet das für die Politik, die Wirtschaft – und für uns selbst? Diese Fragen beantwortet ein außergewöhnliches Autorenduo: Eric Schmidt, der Mann, der Google zu einem Weltunternehmen gemacht hat, und Jared Cohen, ehemaliger Berater von Hillary Clinton und Condoleezza Rice und jetzt Chef von Googles Denkfabrik. In diesem aufregenden Buch führen sie uns die Chancen und Gefahren jener eng vernetzten Welt vor Augen, die die meisten von uns noch erleben werden. Es ist die sehr konkrete Vision einer Zukunft, die bereits begonnen hat. Und ein engagiertes Plädoyer dafür, sie jetzt zu gestalten – weil Technologie der leitenden Hand des Menschen bedarf, um Positives zu bewirken.

Warum Nationen Scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 19.17 MB
Format: PDF, ePub
View: 1035
Download and Read
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Partizipative Medienkulturen

Author: Ralf Biermann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658017937
Size: 68.50 MB
Format: PDF, Kindle
View: 952
Download and Read
Der Gedanke der Partizipation bildet einen integralen Bestandteil moderner, demokratisch verfasster Gesellschaften. Mit dem Internet, speziell dem sog. Web 2.0, haben sich die Koordinaten sozialer, kultureller und politischer Partizipation in vergleichsweise kurzer Zeit anscheinend deutlich verschoben. Die Beiträge des Sammelbandes behandeln aus verschiedenen fachlichen Perspektiven die Frage, wie dieser Wandel angemessen beschrieben und eingeschätzt werden kann. Die Betrachtungen berücksichtigen nicht nur die Implikationen für politische Teilhabe, sondern gehen z.B. auch auf kulturelle Artikulationen im Netz und neue Formen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Bildungs- und Erziehungskontexten ein.