Download new books on women and feminism in pdf or read new books on women and feminism in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get new books on women and feminism in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Liebe Ijeawele

Author: Chimamanda Ngozi Adichie
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104905428
Size: 23.35 MB
Format: PDF
View: 575
Download and Read
Mit fünfzehn Vorschlägen für eine feministische Erziehung wirft die Bestseller-Autorin Chimamanda Ngozi Adichie so einfache wie wichtige Fragen auf und spannt den Bogen zwischen zwei Generationen von Frauen – ein Buch für Mütter und Töchter. Chimamanda Ngozi Adichie, Feministin und Autorin des preisgekrönten Weltbestsellers ›Americanah‹, hat einen Brief an ihre Freundin Ijeawele geschrieben, die gerade ein Mädchen zur Welt gebracht hat. Ijeawele möchte ihre Tochter zu einer selbstbestimmten Frau erziehen, frei von überholten Rollenbildern und Vorurteilen. Alles selbstverständlich, aber wie gelingt das konkret? Mit ihrem Manifest ›Liebe Ijeawele. Wie unsere Töchter selbstbestimmte Frauen werden‹ zeigt Chimamanda Adichie, dass Feminismus kein Reizwort ist, sondern eine Selbstverständlichkeit. Mit fünfzehn simplen Vorschlägen für eine feministische Erziehung öffnet sie auch den Blick auf die eigene Kindheit und Jugend. Die junge nigerianische Bestseller-Autorin steht für einen Feminismus, mit dem sich alle identifizieren können. We should all be feminists!

Die Lektionen

Author: Naomi Alderman
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827075343
Size: 26.26 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1215
Download and Read
Sie sind schön, sie haben Geld, sie sind begabt: Emanuela, Simon, Franny, Jess. Mit zielstrebiger Selbstverständlichkeit nehmen sie jede Hürde ihres Studiums in Oxford und sie sind die Freunde von Marc, der lässiger ist als alle anderen, entwaffnend charmant, offenkundig promisk und geradezu obszön reich. James würde alles dafür geben dazuzugehören. Als Jess sich in ihn verliebt, geht dieser Wunsch in Erfüllung, mehr noch, Marc bittet sie alle, bei ihm einzuziehen. Keiner widersteht diesem Angebot und bald belebt eine exklusive WG den alten Herrensitz, mit rauschenden Partys und wechselnden Liebschaften. Ohne es selbst zu merken, verstrickt sich James in eine Abhängigkeit von Marc, aus der er sich, auch als die Gemeinschaft auseinandergeht und trotz seiner Liebe zu Jess, kaum befreien kann. Mit scharfem Blick und scharfer Zunge porträtiert Naomi Alderman eine ganz besondere Facette der geschlossenen Gesellschaft einer Eliteuni versität und lotet dabei die Kräfteverhältnisse von Ehrgeiz und Einsamkeit aus, von Liebe und Macht.

Die Mutter Aller Fragen

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455001785
Size: 23.91 MB
Format: PDF
View: 7699
Download and Read
»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

Women In Christ

Author: Michele M. Schumacher
Publisher: Wm. B. Eerdmans Publishing
ISBN: 9780802812940
Size: 51.69 MB
Format: PDF, Docs
View: 3342
Download and Read
The challenge of promoting the "new feminism" has barely been addressed since it was first launched by Pope John Paul II in his 1995 encyclical Evangelium vitae. The thirteen contributors in this book, all outstanding international scholars, take up this task, together laying the necessary theoretical foundation for the new feminism. These chapters articulate an integral philosophical and theological understanding of persons that moves beyond patriarchy on the one hand and traditional feminism on the other. Central to the new perspective offered here is the biblical revelation of the human person - man and woman - in Christ, a vision that directs women beyond the "male" standard against which they have too often been measured. Far from constraining women to an "eternal essence," the dynamic view presented here encourages each woman to realize herself in perfect Christian freedom.

Working Out

Author: Hilary Hinds
Publisher: Psychology Press
ISBN: 9780750700436
Size: 30.44 MB
Format: PDF, Docs
View: 7275
Download and Read
Addressing issues of long-standing concern, but from new perspectives, this book contributes to existing key debates about sexuality, paid work, the development process, equal opportunities legislation, lesbian history and women's writing. Extending beyond disciplinary boundaries many of the contributions address issues such as the politics and practice of women's studies, and the specificity of women's oppression within particular national and international contexts. Theoretical, epistemological and methodological questions are analyzed from a variety of perspectives which frequently defy existing categorizations. Moving beyond the previous positions of Marxist, radical or liberal feminism many contributions challenge the boundaries of existing debates and set new agendas for the future. Whilst recognizing the achievements of women's studies, this collection contributes to the continuing process of critical self-reflection.

Immigrant Women And Feminism In Italy

Author: Wendy Pojmann
Publisher: Routledge
ISBN: 1351928570
Size: 31.99 MB
Format: PDF, Docs
View: 349
Download and Read
The influx of female migrants to Europe has posed challenges to established European feminist movements. In this book the author assesses the significance of female immigration to Italy and its impact on Italian feminism by analyzing the way in which immigrant and Italian women have constructed their relationships over the past 30 years. The book provides comprehensive overviews of the Italian women's movement and the history of immigration to Italy before examining the formation of immigrant women's groups, the treatment of immigrant women by Italian women's associations, and the forging of new relationships in multicultural women's organizations. Broader comparisons on European migration are made to contextualize immigration to Italy and Southern Europe more generally. By drawing from a variety of research materials such as structured interviews, participant observation and empirical data, the book contributes to an interdisciplinary approach to the study of gender, migration and contemporary Italian history. The book is of interest for scholars and postgraduates in the fields of women and gender studies, migration studies and contemporary European history.