Download nusantara anthology of modern indonesian short stories anthology of modern indonesian short stories east gate book in pdf or read nusantara anthology of modern indonesian short stories anthology of modern indonesian short stories east gate book in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get nusantara anthology of modern indonesian short stories anthology of modern indonesian short stories east gate book in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Black Clouds Over The Isle Of Gods And Other Modern Indonesian Short Stories

Author: David M. E. Roskies
Publisher: M.E. Sharpe
ISBN: 9780765600332
Size: 24.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7627
Download and Read
Here is an open door into one of the most complex societies in the world today. These colorful stories, each uniquely different in style and subject matter, take issue with worn stereotypes and reflect both everyday life and the great upheavals that have marked modern Indonesian national life: the end of Dutch and then Japanese colonial rule, the bloody collapse of Sukarno's Old Order, subsequent consolidation of a regime commited to development, and coming soon a major and unpredictable leadership transition as Soeharto's thirty-year rule winds down. With a population approaching 200 million speaking 583 languages spread across 13,600 islands on 3 million square miles of ocean and with one of the world's largest economies, growing fast in the midst of persistent poverty, Indonesia demands our attention and understanding. Yet information about it is woefully scarce. Anyone interested in Indonesia and its literature will find "Nusantara" (Homeland), expertly translated and introduced, an excellent place to,begin.

Die Wahl Des Bundespr Sidenten

Author: Johannes Geertsen
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656302499
Size: 11.82 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4859
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 11, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Wahlen in Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Wahl des Bundespräsidenten und der Fragestellung, ob eine direkte Wahl des höchsten Amtes im Staate durch das Volk eine Stärkung unserer Demokratie darstellt oder ob das aktuelle Wahlrecht das Volk ausreichend beteiligt. Zurzeit wird das Volk bei der Wahl des Bundespräsidenten indirekt beteiligt. Das Volk wählt den Bundestag und die Länderparlamente, diese wiederum wählen in der Bundesversammlung den Bundespräsidenten. Fraglich ist, ob das Volk bei dieser Wahl eigenständig wählen sollte und ob dies rechtlich möglich und politisch notwendig ist. Die Hausarbeit wird vor dem Hintergrund großer Probleme um das Amt des Bundespräsidenten verfasst. Der plötzliche Rücktritt des Bundespräsidenten Horst Köhler leitet diese Problematik ein. Gefolgt von einer koalitionären Wahl des nächsten Bundespräsidenten Christian Wulff, welcher seine erste Amtsperiode nicht überstehen sollte und ebenso frühzeitig - weniger überraschend - zurücktrat. Es folgt der dritte Bundespräsident innerhalb von nicht ganz zwei Jahren, Joachim Gauck. Letztere Wahl wurde im "großen" Konsens beschlossen, jedoch bleibt das Amt erst einmal beschädigt.

Das Neue Anforderungsprofil An Direkt Gew Hlte B Rgermeister

Author: Niels Haberlandt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638043134
Size: 66.82 MB
Format: PDF
View: 4136
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universität Potsdam, Veranstaltung: Kommunaldemokratie im Wandel, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Beginn der 90er Jahre gerieten die institutionellen Grundlagen kommunaler Politik in der Bundesrepublik Deutschland, gleichermaßen wie die internen Prozesse und Strukturen, unter starken Veränderungsdruck. Einer der fünf wesentlichen Trends, die sich hier unterscheiden lassen, ist die flächendeckende Einführung von direkt-demokratischen Elementen auf kommunaler Ebene. Hierzu zählen die Direktwahl des hauptamtlichen Bürgermeisters sowie Bürgerbegehren und Bürgerentscheide. Das Recht, den Bürgermeister direkt zu wählen, ist in Süddeutschland seit vielen Generationen einer der wichtigsten Bestandteile der Mitwirkungsmöglichkeiten des Bürgers in der Stadt oder Gemeinde. Nach langen Diskussionen fand dieses Element der Demokratie flächendeckend Eingang in weitere deutsche Kommunalverfassungen.Die Direktwahl des Bürgermeisters wirkt sich auf das kommunale Kräftedreieck zwischen Rat, Verwaltungsspitze und Bürger aus. Eine Tendenz zur exekutiven Führerschaft auf kommunaler Ebene wird erkennbar.