Download our own devices how technology remakes humanity in pdf or read our own devices how technology remakes humanity in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get our own devices how technology remakes humanity in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Our Own Devices

Author: Edward Tenner
Publisher: Vintage
ISBN: 0307489221
Size: 62.28 MB
Format: PDF, Docs
View: 7573
Download and Read
This delightful and instructive history of invention shows why National Public Radio dubbed Tenner “the philosopher of everyday technology.” Looking at how our inventions have impacted our world in ways we never intended or imagined, he shows that the things we create have a tendency to bounce back and change us. The reclining chair, originally designed for brief, healthful relaxation, has become the very symbol of obesity. The helmet, invented for military purposes, has made possible new sports like mountain biking and rollerblading. The typewriter, created to make business run more smoothly, has resulted in wide-spread vision problems, which in turn have made people more reliant on another invention—eyeglasses. As he sheds light on the many ways inventions surprise and renew us, Tenner considers where technology will take us in the future, and what we can expect from the devices that we no longer seem able to live without. From the Trade Paperback edition.

Smartphones Als Digitale Nahk Rpertechnologien

Author: Timo Kaerlein
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839442729
Size: 34.66 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3944
Download and Read
Menschen, die auf Displays starren. - Das Smartphone ist binnen kürzester Zeit zu einem unentbehrlichen Medium des Selbst- und Weltbezugs für viele Menschen geworden. Alltägliche Szenen des nicht-bewussten, weitgehend habitualisierten Gebrauchs künden hiervon. Timo Kaerlein unternimmt die Beschreibung, Historisierung und Kritik dieses Komplexes nahkörperlicher Computernutzung, der seit ca. Mitte der 2000er Jahre mit der ubiquitären Verbreitung des Smartphones aufkam. Die medienanthropologische Perspektive beleuchtet neue Aspekte des vermeintlich vertrauten Objekts - darunter etwa die häufig der Sichtbarkeit entzogenen Kontrollinfrastrukturen dieser personalisierten Überwachungstechnologie.

Neuroscience And Religion

Author: Volney P. Gay
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739133934
Size: 52.32 MB
Format: PDF
View: 1504
Download and Read
This is a unique set of multidisciplinary reflections on how the neurosciences shape our understanding of religious experience and religious institutions. Twelve scholars and scientists assess how advances in the neurosciences affect our traditional sense of mind, self, and soul.

Wer Bin Ich Wenn Ich Online Bin

Author: Nicholas Carr
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641080681
Size: 45.96 MB
Format: PDF, ePub
View: 3662
Download and Read
Wie beeinflusst sie Körper und Geist? Heute schon gegoogelt? Im Durchschnitt sind die Deutschen etwa zweieinhalb Stunden täglich online. Neuesten Studien zufolge, so zeigt Bestsellerautor und IT-Experte Nicholas Carr, bewirkt bereits eine Onlinestunde am Tag erstaunliche neurologische Prägungen in unserem Gehirn. Wer das Internet nach Informationen, sozialen Kontakten oder Unterhaltung durchforstet, verwendet, anders als beim Buch- oder Zeitunglesen, einen Großteil seiner geistigen Energie auf die Beherrschung des Mediums selbst. Und macht sich um die Inhalte, buchstäblich, keinen Kopf. Die Folge: Im Internetzeitalter lesen wir oberflächlicher, lernen wir schlechter, erinnern wir uns schwächer denn je. Von den Anpassungsleistungen unseres Gehirns profitieren nicht wir, sondern die Konzerne, die mit Klickzahlen Kasse machen. In seinem neuen Buch verbindet Carr, zwanzig Jahre nach Entstehung des World Wide Web, seine medienkritische Bilanz mit einer erhellenden Zeitreise durch Philosophie-, Technologie- und Wissenschaftsgeschichte – von Sokrates’ Skepsis gegenüber der Schrift, dem Menschen als Uhrwerk und Nietzsches Schreibmaschine bis zum User als Gegenstand aktueller Debatten und Studien. Und er vermittelt – jenseits von vagem Kulturpessimismus – anhand greifbarer Untersuchungen und Experimente, wie das Internet unser Denken verändert.

Die Falschspieler

Author: David Liss
Publisher: dotbooks
ISBN: 3961480621
Size: 37.89 MB
Format: PDF, Docs
View: 4925
Download and Read
Für alle Fans fesselnder historischer Kriminalromane: „Die Falschspieler – Ein Fall für Ben Weaver“ vom internationalen Bestsellerautor David Liss. London, 18. Jahrhundert: Ben Weaver hat sich als begnadeter Detektiv einen Namen gemacht – und gleichzeitig eine Menge Feinde. Das ganze Ausmaß ihrer Macht wird allerdings erst deutlich, als Ben sich im berüchtigten Kerker von Newgate wiederfindet: verurteilt für ein Verbrechen, dass er nicht begangen hat und für das er nun mit dem Leben bezahlen soll. Im letzten Augenblick gelingt ihm die Flucht, doch von nun an ist er der ewig Gejagte. Erbittert versucht er die Oberhand in dem falschen Spiel der vornehmen Londoner Gesellschaft zu gewinnen ... aber ist er bereit, dafür alles zu verraten, was ihn ausmacht? „Finstere Bösewichte, faszinierendes Zeitkolorit, witzige Dialoge und ein Held, der sich nicht unterkriegen lässt: wunderbarer Lesestoff für Krimifans und Freunde historischer Romane.“ Publishers Weekly Jetzt als eBook kaufen und genießen: Nach „Die Papierverschwörung – Ein Fall für Ben Weaver“ nun der neue Roman von Bestsellerautor David Liss. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Leben 3 0

Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843716706
Size: 55.79 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3882
Download and Read
Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Das Geheimnis Des Menschlichen Denkens

Author: Ray Kurzweil
Publisher: Lola Books
ISBN: 394420316X
Size: 10.53 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7501
Download and Read
Der Wettlauf um das Gehirn hat begonnen. Sowohl die EU als auch die USA haben gewaltige Forschungsprojekte ins Leben gerufen um das Geheimnis des menschlichen Denkens zu entschlüsseln. 2023 soll es dann soweit sein: Das menschliche Gehirn kann vollständig simuliert werden. In "Das Geheimnis des menschlichen Denkens" gewährt Googles Chefingenieur Ray Kurzweil einen spannenden Einblick in das Reverse Engineering des Gehirns. Er legt dar, wie mithilfe der Mustererkennungstheorie des Geistes der ungeheuren Komplexität des Gehirns beizukommen ist und wirft einen ebenso präzisen wie überraschenden Blick auf die am Horizont sich bereits abzeichnende Zukunft. Ist das menschliche Gehirn erst einmal simuliert, wird künstliche Intelligenz die Fähigkeiten des Menschen schon bald übertreffen. Ein Ereignis, das Kurzweil aufgrund der bereits in "Menschheit 2.0" entworfenen exponentiellen Wachstumskurve der Informationstechnologien bereits für das Jahr 2029 prognostiziert. Aber was dann? Kurzweil ist zuversichtlich, dass die Vorteile künstlicher Intelligenz mögliche Bedrohungsszenarien überwiegen und sie uns entscheidend dabei hilft, uns weiterzuentwickeln und die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.