Download patent politics life forms markets and the public interest in the united states and europe in pdf or read patent politics life forms markets and the public interest in the united states and europe in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get patent politics life forms markets and the public interest in the united states and europe in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Patent Politics

Author: Shobita Parthasarathy
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 022643785X
Size: 76.56 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2571
Download and Read
Introduction -- Defining the public interest in the US and European patent systems -- Confronting the questions of life-form patentability -- Commodification, animal dignity, and patent-system publics -- Forging new patent politics through the human embryonic stem cell debates -- Human genes, plants, and the distributive implications of patents -- Conclusion

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 31.75 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4602
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die 4 Stunden Woche

Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Size: 43.98 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7289
Download and Read
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA- Management by Absence- und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Biotech Juggernaut

Author: Tina Stevens
Publisher: Routledge
ISBN: 1351700332
Size: 18.82 MB
Format: PDF, Kindle
View: 943
Download and Read
Biotech Juggernaut: Hope, Hype, and Hidden Agendas of Entrepreneurial BioScience relates the intensifying effort of bioentrepreneurs to apply genetic engineering technologies to the human species and to extend the commercial reach of synthetic biology or "extreme genetic engineering." In 1980, legal developments concerning patenting laws transformed scientific researchers into bioentrepreneurs. Often motivated to create profit-driven biotech start-up companies or to serve on their advisory boards, university researchers now commonly operate under serious conflicts of interest. These conflicts stand in the way of giving full consideration to the social and ethical consequences of the technologies they seek to develop. Too often, bioentrepreneurs have worked to obscure how these technologies could alter human evolution and to hide the social costs of keeping on this path. Tracing the rise and cultural politics of biotechnology from a critical perspective, Biotech Juggernaut aims to correct the informational imbalance between producers of biotechnologies on the one hand, and the intended consumers of these technologies and general society, on the other. It explains how the converging vectors of economic, political, social, and cultural elements driving biotechnology’s swift advance constitutes a juggernaut. It concludes with a reflection on whether it is possible for an informed public to halt what appears to be a runaway force.

Routledge Handbook Of Genomics Health And Society

Author: Sahra Gibbon
Publisher: Routledge
ISBN: 1315451670
Size: 50.53 MB
Format: PDF, ePub
View: 1038
Download and Read
The Handbook provides an essential resource at the interface of Genomics, Health and Society, and forms a crucial research tool for both new students and established scholars across biomedicine and social sciences. Building from and extending the first Routledge Handbook of Genetics and Society, the book offers a comprehensive introduction to pivotal themes within the field, an overview of the current state of the art knowledge on genomics, science and society, and an outline of emerging areas of research. Key themes addressed include the way genomic based DNA technologies have become incorporated into diverse arenas of clinical practice and research whilst also extending beyond the clinic; the role of genomics in contemporary ‘bioeconomies’; how challenges in the governance of medical genomics can both reconfigure and stabilise regulatory processes and jurisdictional boundaries; how questions of diversity and justice are situated across different national and transnational terrains of genomic research; and how genomics informs – and is shaped by – developments in fields such as epigenetics, synthetic biology, stem cell, microbial and animal model research. Presenting cutting edge research from leading social science scholars, the Handbook provides a unique and important contribution to the field. It brings a rich and varied cross disciplinary social science perspective that engages with both the history and contemporary context of genomics and ‘post-genomics’, and considers the now global and transnational terrain in which these developments are unfolding.

Die Helle Stunde

Author: Nina Riggs
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641214165
Size: 39.93 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2770
Download and Read
Wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten. "Sterben ist nicht das Ende der Welt", hat ihre Mutter einmal gesagt. Doch erst jetzt beginnt Nina Riggs den Satz zu verstehen: Mit 38 Jahren hat sie unheilbar Krebs, die Ärzte geben ihr noch 18 bis 36 Monate. Wie lebt man ein Leben, dessen Ende feststeht, das aber dennoch gelebt werden will? Wie macht man Pläne für den Urlaub, wie spricht man mit den Kindern, und wie ist man weiterhin eine liebende Partnerin? Nina Riggs hat ein Buch geschrieben über ihre letzten Monate, das keine Krankengeschichte ist und keine heldenhafte Kampfansage an den Krebs. Es ist ein Buch über den Zweifel und die Angst, aber auch über die unendliche Schönheit des Augenblicks und den beharrlichen Blick nach vorn. Es ist ein Buch darüber, wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten.

Postkapitalismus

Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874478X
Size: 14.88 MB
Format: PDF
View: 6347
Download and Read
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

Die Empathische Zivilisation

Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593385120
Size: 15.83 MB
Format: PDF, ePub
View: 7017
Download and Read
Bestsellerautor Jeremy Rifkin entwirft in dieser mitreissenden Zivilisationsgeschichte ein grundlegend neues Menschenbild. Empathie war seit jeher prägend für das Schicksal der Zivilisation und sie wird für unsere Zukunft sogar entscheidend sein. Neue Erkenntnisse von Biologen und Hirnforschern zeigen: Kooperation siegt über Konkurrenz. Das Internet und die Kommunikationstechnologie haben Wirtschaft und Gesellschaft von Grund auf verändert. Wir müssen unseren Platz auf der Erde grundlegend neu definieren. Doch wir stehen vor einem historischen Dilemma: Die Evolution der Empathie ging einher mit der immer räuberischeren Plünderung unseres Planeten. Die entscheidende Frage, mit der sich die Menschheit jetzt konfrontiert sieht, lautet: Wird globale Empathie rechtzeitig erreicht sein, um den Zusammenbruch der Zivilisation abzuwenden?.