Download privacy online perspectives on privacy and self disclosure in the social web in pdf or read privacy online perspectives on privacy and self disclosure in the social web in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get privacy online perspectives on privacy and self disclosure in the social web in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Privacy Online

Author: Sabine Trepte
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9783642215216
Size: 17.13 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5063
Download and Read
Communications and personal information that are posted online are usually accessible to a vast number of people. Yet when personal data exist online, they may be searched, reproduced and mined by advertisers, merchants, service providers or even stalkers. Many users know what may happen to their information, while at the same time they act as though their data are private or intimate. They expect their privacy will not be infringed while they willingly share personal information with the world via social network sites, blogs, and in online communities. The chapters collected by Trepte and Reinecke address questions arising from this disparity that has often been referred to as the privacy paradox. Works by renowned researchers from various disciplines including psychology, communication, sociology, and information science, offer new theoretical models on the functioning of online intimacy and public accessibility, and propose novel ideas on the how and why of online privacy. The contributing authors offer intriguing solutions for some of the most pressing issues and problems in the field of online privacy. They investigate how users abandon privacy to enhance social capital and to generate different kinds of benefits. They argue that trust and authenticity characterize the uses of social network sites. They explore how privacy needs affect users’ virtual identities. Ethical issues of privacy online are discussed as well as its gratifications and users’ concerns. The contributors of this volume focus on the privacy needs and behaviors of a variety of different groups of social media users such as young adults, older users, and genders. They also examine privacy in the context of particular online services such as social network sites, mobile internet access, online journalism, blogs, and micro-blogs. In sum, this book offers researchers and students working on issues related to internet communication not only a thorough and up-to-date treatment of online privacy and the social web. It also presents a glimpse of the future by exploring emergent issues concerning new technological applications and by suggesting theory-based research agendas that can guide inquiry beyond the current forms of social technologies.

Uml Classroom

Author: Martina Seidl
Publisher: dpunkt.verlag
ISBN: 3864911753
Size: 34.60 MB
Format: PDF
View: 1391
Download and Read
Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der objektorientierten Modellierung anhand von UML und bietet eine kompakte Einführung in die fünf Diagramme Klassendiagramm, Anwendungsfalldiagramm, Zustandsdiagramm, Sequenzdiagramm und Aktivitätsdiagramm. Diese decken die wesentlichen Konzepte ab, die für die durchgängige objektorientierte Modellierung in einem kompletten Softwareentwicklungsprozess benötigt werden. Besonderer Wert wird auf die Verdeutlichung des Zusammenspiels unterschiedlicher Diagramme gelegt. Die präsentierten Konzepte werden anhand von illustrativen Beispielen erklärt.

Youth 2 0 Social Media And Adolescence

Author: Michel Walrave
Publisher: Springer
ISBN: 3319278932
Size: 77.39 MB
Format: PDF
View: 6831
Download and Read
This book grasps the duality between opportunities and risks which arise from children’s and adolescents’ social media use. It investigates the following main themes, from a multidisciplinary perspective: identity, privacy, risks and empowerment. Social media have become an integral part of young people’s lives. While social media offer adolescents opportunities for identity and relational development, adolescents might also be confronted with some threats. The first part of this book deals with how young people use social media to express their developing identity. The second part revolves around the disclosure of personal information on social network sites, and concentrates on the tension between online self-disclosure and privacy. The final part deepens specific online risks young people are confronted with and suggests solutions by describing how children and adolescents can be empowered to cope with online risks. By emphasizing these different, but intertwined topics, this book provides a unique overview of research resulting from different academic disciplines such as Communication Studies, Education, Psychology and Law. The outstanding researchers that contribute to the different chapters apply relevant theories, report on topical research, discuss practical solutions and reveal important emerging issues that could lead future research agendas.

Medienpsychologie

Author: Nicole Krämer
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170261398
Size: 34.65 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7153
Download and Read
In diesem Lehrbuch und Nachschlagewerk werden 61 zentrale Konzepte der Medienpsychologie in kurzen Texten vorgestellt, die das aktuelle Wissen zu spezifischen Annahmen und Theorien bündeln. In der Neuauflage werden vor allem aktuelle Konzepte aus dem Bereich der Social Media integriert. Die einzelnen Kapitel sind nach einem einheitlichen Schema gestaltet und enthalten eine kurze Darstellung des jeweiligen Konzepts, eine detaillierte Erläuterung der zentralen Annahmen, eine Beschreibung der typischen Methodik, eine Zusammenfassung der aktuellen empirischen Ergebnisse sowie eine kritische Würdigung.

Neue Medien Und Deren Schatten

Author: Torsten Porsch
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840924790
Size: 31.61 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2662
Download and Read
Ab wann sollten Kinder und Jugendliche welche Medien mit welchen Inhalten nutzen? Wie kann man Cybermobbing vermeiden? Ist Sexting im Jugendalter normal? Ist ein Junge, der vier Stunden täglich am Computer spielt, abhängig? Welche Computerspiele sollte man generell verbieten, damit Kinder und Jugendliche nicht aggressiv werden? Medien sind aus dem Alltag vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener nicht mehr wegzudenken. Entsprechend groß ist das Interesse an den Folgen dieser intensiven Nutzung. Auf viele dieser und anderer Fragen aus dem Bereich der Mediennutzung und Medienwirkung gibt es dennoch bisher keine eindeutigen Antworten. In diesem Buch werden verschiedene in der Wissenschaft zum Teil kontrovers diskutierte Themen, wie z. B. Gewalt in Computerspielen, Cybermobbing und sexuelle Belästigung im Internet, so aufbereitet, dass sie einerseits laienverständliche Antworten bieten und trotzdem der komplexen wissenschaftlichen Realität gerecht werden. Das Buch liefert einen Überblick zum Forschungsstand, aktuelle Zahlen und Beispiele und gibt Hinweise für Präventions- und praxisnahe Handlungsmöglichkeiten. Fragen zur weiteren Ausarbeitung der Themen ermöglichen zudem einen engen Praxisbezug.

Identit T Orientierung Und Lebenswelt

Author: Sascha Trültzsch-Wijnen
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845293802
Size: 46.85 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1041
Download and Read
Privatheit steht im unmittelbaren Zusammenhang mit Identität und Kommunikation – der Band geht diesem Zusammenhang in Alltag offline und besonders im Social Web nach. Dazu wird ein mehrdimensionales handlungstheoretisches Konzept vorgelegt, dessen Nutzen anhand mehrerer empirischer Teilstudien illustriert wird. Dabei zeigen sich unterschiedliche Konzepte von Privatheit und, damit zusammenhängend, differenzierte Handlungsstrategien bei der Selbstpräsentation und Kommunikation auf Social Network Sites. Auch Motive von Nicht-Nutzerinnen werden beleuchtet. Ein Schwerpunkt wird dabei auf die Bedeutung von und den Umgang mit Fotos gelegt. Um tiefergehende Ergebnisse zu erhalten und den Mehrwert einer Mehrebenen-Perspektive aufzuzeigen, wird eine quantitative Fragebogenerhebung mit Leitfaden-Interviews, dem Bewerten und Sortieren von Fotos und einer Inhaltsanalyse kombiniert.

Privatheit Und Selbstbestimmtes Leben In Der Digitalen Welt

Author: Michael Friedewald
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658213841
Size: 29.27 MB
Format: PDF, Kindle
View: 974
Download and Read
Privatheit ist eine wichtige Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben. In einer immer stärker vernetzten digitalen Welt ist sie von vielen Seiten bedroht. Die Beiträge des Buches untersuchen aktuelle Herausforderungen für Privatheit und Datenschutz aus multidisziplinärer Perspektive. Thematisiert wird dabei u.a., welche Rolle Privatheit in der Gesellschaft einnimmt, wie Bürger diese heute verstehen und wie sie mit den zunehmenden Angriffen darauf umgehen. Darüber hinaus befassen sich die Beiträge mit der europäischen Datenschutzpolitik und neuen Regelungsformen für einen wirksameren Datenschutz.

Medienpsychologie

Author: Sabine Trepte
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170350471
Size: 36.21 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5215
Download and Read
Medienpsychologische Fragen sind allgegenwärtig: Warum finden wir einen Film spannend? Welchen Einfluss hat Musik auf unsere Gefühle? Machen gewalthaltige Computerspiele aggressiv? Die medienpsychologische Forschung beantwortet diese und viele weitere Fragen. Die wichtigsten Erkenntnisse werden in diesem Band auf prägnante und verständliche Weise dargestellt. Jedes Kapitel gibt einen Überblick der Definitionen und Theorien, beinhaltet aktuelle Studien und Anwendungsbeispiele. Zentrale Themen sind die Medienselektion, -rezeption und -wirkung sowie Medienkompetenz, computervermittelte Kommunikation und berufliche Perspektiven. In kompakter Form eröffnet sich so ein fundiertes Verständnis für psychologische Aspekte der Mediennutzung.

The Handbook Of The Psychology Of Communication Technology

Author: S. Shyam Sundar
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118426525
Size: 59.20 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1747
Download and Read
The Handbook of the Psychology of Communication Technology offers an unparalleled source for seminal and cutting-edge research on the psychological aspects of communicating with and via emergent media technologies, with leading scholars providing insights that advance our knowledge on human-technology interactions. • A uniquely focused review of extensive research on technology and digital media from a psychological perspective • Authoritative chapters by leading scholars studying psychological aspects of communication technologies • Covers all forms of media from Smartphones to Robotics, from Social Media to Virtual Reality • Explores the psychology behind our use and abuse of modern communication technologies • New theories and empirical findings about ways in which our lives are transformed by digital media