Download private women public lives gender and the missions of the californias chicana matters in pdf or read private women public lives gender and the missions of the californias chicana matters in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get private women public lives gender and the missions of the californias chicana matters in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Private Women Public Lives

Author: Bárbara O. Reyes
Publisher: University of Texas Press
ISBN: 0292774478
Size: 26.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1250
Download and Read
Through the lives and works of three women in colonial California, Bárbara O. Reyes examines frontier mission social spaces and their relationship to the creation of gendered colonial relations in the Californias. She explores the function of missions and missionaries in establishing hierarchies of power and in defining gendered spaces and roles, and looks at the ways that women challenged, and attempted to modify, the construction of those hierarchies, roles, and spaces. Reyes studies the criminal inquiry and depositions of Barbara Gandiaga, an Indian woman charged with conspiracy to murder two priests at her mission; the divorce petition of Eulalia Callis, the first lady of colonial California who petitioned for divorce from her adulterous governor-husband; and the testimonio of Eulalia Pérez, the head housekeeper at Mission San Gabriel who acquired a position of significant authority and responsibility but whose work has not been properly recognized. These three women's voices seem to reach across time and place, calling for additional, more complex analysis and questions: Could women have agency in the colonial Californias? Did the social structures or colonial processes in place in the frontier setting of New Spain confine or limit them in particular gendered ways? And, were gender dynamics in colonial California explicitly rigid as a result of the imperatives of the goals of colonization?

America History And Life

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 47.51 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3663
Download and Read
Article abstracts and citations of reviews and dissertations covering the United States and Canada.

Ein S Kulares Zeitalter

Author: Charles Taylor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740407
Size: 78.33 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6218
Download and Read
Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Der Weiblichkeitswahn Oder Die Selbstbefreiung Der Frau

Author: Betty Friedan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688100425
Size: 34.97 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3712
Download and Read
Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

1918 Die Welt Im Fieber

Author: Laura Spinney
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446259589
Size: 71.55 MB
Format: PDF, ePub
View: 390
Download and Read
Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.