Download re interpreting blackstones commentaries a seminal text in national and international contexts in pdf or read re interpreting blackstones commentaries a seminal text in national and international contexts in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get re interpreting blackstones commentaries a seminal text in national and international contexts in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Re Interpreting Blackstone S Commentaries

Author: Wilfrid Prest
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1782254609
Size: 77.27 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5033
Download and Read
This collection explores the remarkable impact and continuing influence of William Blackstone's Commentaries on the Laws of England, from the work's original publication in the 1760s down to the present. Contributions by cultural and literary scholars, and intellectual and legal historians trace the manner in which this truly seminal text has established its authority well beyond the author's native shores or his own limited lifespan. In the first section, 'Words and Visions', Kathryn Temple, Simon Stern, Cristina S Martinez and Michael Meehan discuss the Commentaries' aesthetic and literary qualities as factors contributing to the work's unique status in Anglo-American legal culture. The second group of essays traces the nature and dimensions of Blackstone's impact in various jurisdictions outside England, namely Quebec (Michel Morin), Louisiana and the United States more generally (John W Cairns and Stephen M Sheppard), North Carolina (John V Orth) and Australasia (Wilfrid Prest). Finally Horst Dippel, Paul Halliday and Ruth Paley examine aspects of Blackstone's influential constitutional and political ideas, while Jessie Allen concludes the volume with a personal account of 'Reading Blackstone in the Twenty-First Century and the Twenty-First Century through Blackstone'. This volume is a sequel to the well-received collection Blackstone and his Commentaries: Biography, Law, History (Hart Publishing, 2009).

Welt Der Kommentare

Author: David Kästle-Lamparter
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161541421
Size: 57.98 MB
Format: PDF, ePub
View: 2716
Download and Read
Eine Welt ohne Kommentare? Für den deutschen Juristen ist das kaum denkbar. Die wichtigsten Gesetzeskommentare stehen auf dem Schreibtisch jedes Juristen, und in der Praxis wird das Recht weniger dem Gesetz als dem Kommentar entnommen. Auch für die europäischen Juristen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit bestand die juristische Welt im Wesentlichen aus Kommentaren und Referenztexten. Gleichwohl ist bislang kaum untersucht, wie der Kommentar als Medium des juristischen Diskurses im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Praxis wirkt und welche Strukturmerkmale und diskursive Funktionen als typisch für einen juristischen Kommentar gelten können. Im epochenübergreifenden historischen Vergleich analysiert David Kästle-Lamparter die »Kommentarlandschaft« verschiedener Wissenschaftskulturen und zeigt die Konstanten und Variablen der Kommentarliteratur in der Geschichte des Rechts auf. Auf dieser Grundlage werden Ansätze zu einer rechtstheoretischen Phänomenologie des juristischen Kommentars sichtbar. Die Arbeit wurde mit dem Ernst-Rabel-Preis 2014, dem Dissertationspreis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 2015 und dem Johannes-Zilkens-Preis der Studienstiftung des deutschen Volkes 2016 ausgezeichnet. David Kästle-Lamparter examines the “world of commentaries” from a comparative historical perspective. He analyses how commentaries have become an essential medium of legal discourse in German and European jurisprudence and lays the foundation for a theory of juristic commentary.

Controlling Administrative Power

Author: Peter Cane
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107146356
Size: 63.79 MB
Format: PDF, Docs
View: 6158
Download and Read
An historical and comparative explanation of some puzzling differences between the administrative law of England, the USA and Australia.

Blackstone And His Critics

Author: Anthony Page
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1509910476
Size: 34.14 MB
Format: PDF
View: 2460
Download and Read
William Blackstone's Commentaries on the Laws of England (1765-69) is perhaps the most elegant and influential legal text in the history of the common law. By one estimate, Blackstone has been cited well over 10,000 times in American judicial opinions alone. Prominent in recent reassessment of Blackstone and his works, Wilfrid Prest also convened the Adelaide symposia which have now generated two collections of essays: Blackstone and his Commentaries: Biography, Law, History (2009), and Re-Interpreting Blackstone's Commentaries: A Seminal Text in National and International Contexts (2014). This third collection focuses on Blackstone's critics and detractors. Leading scholars examine the initial reception of the Commentaries in the context of debates over law, religion and politics in eighteenth-century Britain and Ireland. Having shown Blackstone's volumes to be a contested work of the Enlightenment, the remaining chapters assess critical responses to Blackstone on family law, the status of women and legal education in Britain and America. While Blackstone and his Commentaries have been widely lauded and memorialised in marble, this volume highlights the extent to which they have also attracted censure, controversy and disparagement.

Nebeneinander Und Einheit Im B Rgerlichen Recht

Author: Walter Boente
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161525209
Size: 32.77 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4680
Download and Read
Die europaische Rechtsvereinheitlichung im Privatrecht baut auf der Gliederung des Rechtsstoffs der nationalen Rechtsordnungen auf. Walter Boente fuhrt aus, dass diese Gliederung im deutschen Burgerlichen Recht jenseits der grossen Linien Allgemeiner Teil, Schuld-, Sachen-, Familien- und Erbrecht heutzutage keine Begrundung mehr erfahrt. Das Nebeneinander und die Einheit der subjektiven Rechte, Anspruche, aber auch allgemein der Rechte und Pflichten erscheint so als bloss von der Gliederung romischer actiones abgeschaut und weiter tradiert. Dreh- und Angelpunkt ist die historisch-systematische Rechtsschule nach Savigny . Ohne ihren Grund und ihre Begrundung ist die uberkommene Gliederung des Rechtsstoffs heute in Auflosung begriffen. Bleibt sie auch wirkungsmachtig, so vermag sie doch die Rechtsfindung nicht mehr anzuleiten. Sie verkommt zur blossen Ubung.

Quell Der Einsamkeit

Author: Radclyffe Hall
Publisher: Verlag Krug & Schadenberg
ISBN: 3944576659
Size: 46.52 MB
Format: PDF, Kindle
View: 794
Download and Read
»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.