Download reassembling the social an introduction to actor network theory clarendon lectures in management studies in pdf or read reassembling the social an introduction to actor network theory clarendon lectures in management studies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get reassembling the social an introduction to actor network theory clarendon lectures in management studies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Reassembling The Social

Author: Bruno Latour
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199256047
Size: 20.42 MB
Format: PDF, Docs
View: 509
Download and Read
French sociologist Bruno Latour has previously written about the relationship between people, science and technology. In this book he sets out his own ideas about 'actor network theory' and its relevance to management and organisation theory.

Die Internet Galaxie

Author: Manuel Castells
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783810035936
Size: 72.33 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1367
Download and Read
Manuel Castells gibt detailliert und faszinierend Aufschluss über das "Woher" und - soweit aus der aktuellen Situation erkennbar - "Wohin" des Internet und, damit verbunden, der neuen Netzwerkgesellschaft, deren zentrales Kommunikationsmedium das Internet ist. Das www gibt es seit weniger als zehn Jahren. Die allgemeine und kommerzielle Akzeptanz des Internet ist außergewöhnlich - ermöglicht und initiiert Veränderungen in allen individuellen und gesellschaftlichen Bereichen. Es gibt neue Kommunikationssysteme, neue Branchen, Neue Medien und Informationskanäle, neue politische und kulturelle Ausdrucksformen, neue Formen des Lehrens und Lernens und neue Gemeinschaften. Was aber wissen wir schon über das Internet, seine Geschichte, seine Technologie, seine Kultur und seine Applikationen? Welche Folgen ergeben sich für Wirtschaft und Gesellschaft? Die Verbreitung des Internet ging so schnell vonstatten, schneller als die Möglichkeiten sorgfältiger empirisch begründeter Analyse. Manuel Castells wird von vielen als der führende Analytiker des Informationszeitalters und der Netzwerkgesellschaft gesehen. Über seine akademische Arbeit hinaus arbeitet er als Berater auf höchstem internationalen Niveau. In diesem kleinen Buch bringt er seine Erfahrung und sein Wissen zur Internet-Galaxie zusammen: Wie hat alles angefangen? Aus welchen zusammen arbeitenden oder konkurrierenden Kulturen besteht das Internet? Wie werden neue Unternehmen dadurch organisiert, wie werden alte Unternehmen davon beeinflusst? Gibt es die "digitale Wasserscheide"? Welchen Einfluss hat das Internet auf soziale und kulturelle Organisationsformen? Wie werden politische Teilhabe, politische Kommunikation, das städtische Leben beeinflusst? Dies sind nur einige Fragen, die in diesem Buch aufgegriffen werden. Castells gibt aber weder Prognosen ab, noch liefert er Patentrezepte - er gibt eine erhellende, auf empirischen Daten beruhende Analyse der aktuellen Situation und hilft uns zu verstehen, wie das

Das Terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518758047
Size: 47.47 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6226
Download and Read
Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

From A Multiethnic Empire To A Nation Of Nations

Author: Annemarie Steidl
Publisher: StudienVerlag
ISBN: 3706558726
Size: 65.46 MB
Format: PDF, Docs
View: 7104
Download and Read
A Transatlantic Experience The book describes the transatlantic experience of migrants from Imperial Austria and the Kingdom of Hungary who arrived in the US from the middle of the nineteenth century up to the outbreak of WWI. Traditional assumptions of mass migration - such as the rapid and easy Americanization of newly arriving Europeans, as well as their strong desire of retaining as much of native culture as possible - have been challenged by recent historical studies. Multiethnic Groups The socio-economic, demographic, and cultural analyses presented in this book offer a much more differentiated picture of the migrants who struggled for new living space amidst hostile industrial environments. This study breaks new ground by examining migration broadly between the Habsburg Monarchy and North America and return migration to Central Europe, including the study of a variety of ethnic and religious groups who originated in different regions. This book offers a scientific investigation of the circumstances under which Austro-Hungarians migrated to the United States in order to find new opportunities while trying to keep up their traditional values.

Eine Maschine Die Wirkt

Author: Max Gawlich
Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh
ISBN: 3657787364
Size: 49.52 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3824
Download and Read
Die Elektroschocktherapie gilt als eine Ikone der technisierten Medizin des 20. Jahrhunderts und ihres Zugriffs auf den Menschen. Doch fehlte bislang historische Forschung zu ihrer Technik. Diese Studie untersucht umfassend und international vergleichend die Gestaltung der EKT in den 1940er Jahren.Max Gawlich betrachtet mittels Fallstudien aus Deutschland, Großbritannien und der Schweiz die technische Entwicklung und klinische Einführung der Elektrokrampftherapie. Er stützt sich dabei auf umfangreiches technisches und klinisches Archivmaterial und durchleuchtet kritisch die therapeutische Erprobung und Entwicklung im Wechselspiel von Ingenieuren, Ärzten, Patienten und Pflegern.Zudem untersucht er die medialen, praktischen und epistemischen Strategien im Umgang mit den unbekannten Apparaten im Klinikalltag. Darüber hinaus identifiziert er die Aufschreibetechniken und Apparate der Therapie sowie die therapeutische Praxis und analysiert sie hinsichtlich der Konzepte Wirksamkeit, Nichtwissen und Lokalität der Anwendung.

Deutsche Kommunen Im Demographischen Wandel

Author: Christian Rademacher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658005475
Size: 10.82 MB
Format: PDF
View: 4604
Download and Read
​Das „Gespenst“ des Demographischen Wandels geht um in Europa. Geburtenrückgang und die prognostizierte Alterung und Schrumpfung der Gesellschaft wird im öffentlichen Diskurs häufig mit einer Überlastung des Sozialstaates oder katastrophalen ökonomischen Zukunftsszenarien gleichgesetzt. Christian Rademacher prüft die finanz- und arbeitsmarktpolitische Leistungsfähigkeit lokaler Daseinsfürsorge durch praktische externe Evaluationen von familien- und seniorenpolitischen Maßnahmen auf lokaler Ebene. Er zeigt, dass entgegen weit verbreiteter populationistischer Krisenannahmen deutsche Kommunen über erhebliche Gestaltungsspielräume in demographiesensiblen Handlungsfeldern verfügen. Die Gestaltbarkeit lokaler Bevölkerungsentwicklungen ist größer, wenn die politischen Entscheider bereits auf positive Erfahrungen bei der erfolgreichen Umsetzung solcher kommunalpolitischen Interventionen zurückblicken können. Ausgezeichnet mit dem "Allianz-Nachwuchspreis für Demografie" der DGD 2013

Fetischismus In Der Informationsgesellschaft

Author: Beate Hensel
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640338774
Size: 78.35 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4162
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin, Veranstaltung: Fetischismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt sich der Aufgabe zu untersuchen, inwieweit ein Informations-Fetischismus' fur unsere Gesellschaft angenommen werden kann und wie dieser entstunde, sollte dieser vorhanden sein. Grundlegende Voraussetzung wird also sein, den Terminus Fetischismus' bzw. Fetisch' eingehender zu betrachten (Abschnitt II), da die oftmals transformatorischen Definitionen verwirrend und vielfaltig sind. Anfangs werden die Bedingungen und Gegebenheiten unserer Gesellschaft naher zu untersuchen sein (Abschnitt III), wobei davon ausgegangen wird, dass es sich dabei um eine Informationsgesellschaft handelt, um die entsprechenden Konstellationen fur das Individuum zu erarbeiten. Forschungsleitend wird dabei immer die Frage sein, wie sich ein Informations-Fetischismus' in einer Informationsgesellschaft konstituieren konnte. Die Arbeit wird zu der Erkenntnis gelangen, dass der Begriff der Informationsgesellschaft mit demjenigen der Mediengesellschaft' gleichzusetzen ist, weswegen eine nahere Beleuchtung des Rezipientenverhaltens am Beispiel des Fernsehens (als Teil des Mediensystems) stattfinden wird (Abschnitt 3.3.). Abschliessend wird sich die Arbeit einem umfassenden Fazit zuwenden (Abschnitt IV)."