Download red cloud at dawn truman stalin and the end of the atomic monopoly in pdf or read red cloud at dawn truman stalin and the end of the atomic monopoly in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get red cloud at dawn truman stalin and the end of the atomic monopoly in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Red Cloud At Dawn

Author: Michael D. Gordin
Publisher: Farrar, Straus and Giroux
ISBN: 9781429942416
Size: 48.97 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3911
Download and Read
On August 29, 1949, the first Soviet test bomb, dubbed First Lightning, exploded in the deserts of Kazakhstan. The startling event was not simply a technical experiment that confirmed the ability of the Soviet Union to build nuclear bombs during a period when the United States held a steadfast monopoly; it was also an international event that marked the beginning of an arms race that would ultimately lead to nuclear proliferation beyond the two superpowers. Following a trail of espionage, secrecy, deception, political brinksmanship, and technical innovation, Michael D. Gordin challenges conventional technology-centered nuclear histories by looking at the prominent roles that atomic intelligence and other forms of information play in the uncertainties of nuclear arms development and political decision-making. With the use of newly opened archives, Red Cloud at Dawn focuses on the extraordinary story of First Lightning to provide a fresh understanding of the origins of the nuclear arms race, as well as the all-too-urgent problem of proliferation.

Die Fl Sterer Leben In Stalins Russland

Author: Orlando Figes
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827070279
Size: 72.46 MB
Format: PDF, ePub
View: 3579
Download and Read
Viele Darstellungen behandeln die sichtbaren Aspekte der stalinistischen Diktatur: die Verhaftungen und Prozesse, die Versklavung und das Morden in den Gulags. Kein Buch hat jedoch bislang die Auswirkungen des Regimes auf das Privat- und Familienleben der Menschen untersucht, den ?Stalinismus, der uns alle ergriff", wie es ein russischer Historiker einmal formuliert hat. Auf der Basis von Hunderten Interviews mit Zeitzeugen und zahllosen bislang unbekannten Dokumenten liefert nun Orlando Figes in Die Flüsterer erstmals einen unmittelbaren Einblick in die Innenwelt gewöhnlicher Sowjetbürger und zeigt an zahlreichen eindringlichen Beispielen, wie Einzelne oder Familien in einem von Misstrauen, Angst, Kompromissen und Verrat beherrschten Alltag um ihr Überleben kämpften. Für die Zeit der Revolution von 1917 bis zu Stalins Tod und darüber hinaus rekonstruiert Figes das moralische Gespinst, in dem sich die allermeisten Russen gefangen sahen: Eine einzige falsche Bewegung konnte eine Familie zerstören oder am Ende womöglich deren Rettung bedeuten. Keiner konnte sich sicher fühlen, nicht einmal die überzeugtesten Anhänger des Regimes. Wahrheit und Wahn, Schuld und Unschuld waren in diesem Unterdrückungssystem immer wieder auf fatal miteinander verquickt. Orlando Figes' neues Meisterwerk - in seiner erzählerischen Wucht und Aufrichtigkeit vergleichbar mit Grossmans Jahrhundertroman Leben und Schicksal - ist das breit angelegte Porträt einer Gesellschaft, in der jeder nur noch flüstert - entweder um sich und andere zu schützen oder um zu verraten. Ein ebenso schonungsloser wie ergreifender Bericht davon, wie schwach - und wie unvorstellbar stark - Menschen in einer von Paranoia geprägten totalitären Gesellschaft werden können.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 50.55 MB
Format: PDF
View: 6554
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Wissenschaft Als Reflexives Projekt

Author: Johannes Feichtinger
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839415233
Size: 74.93 MB
Format: PDF, Docs
View: 1899
Download and Read
Dieses Buch rückt die Wissenschaftsgeschichte Österreichs in ein neues Licht. Ausgehend vom Spannungsfeld »Wissenschaft versus Politik« stellt es die zentralen Akteure, Strukturen und Diskurse in den Mittelpunkt. Die Analyse eines Jahrhunderts Wissenschaftsgeschichte konzentriert sich auf die Herausbildung eines relativ autonomen Wissenschaftshandelns unter den plurikulturellen Verhältnissen Zentraleuropas sowie auf seine Wegbereiter (Bolzano, Mach und Riegl) und wichtigsten Verfechter (Freud, Wittgenstein, Neurath, Kelsen). Johannes Feichtinger zeigt, wie jenseits von Hetero- und Autonomie und abseits des methodologischen Nationalismus Identitätsmodelle entstanden sind, die noch für das Globaleuropa des 21. Jahrhunderts relevant sein können.

Five Days In August

Author: Michael D. Gordin
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400874432
Size: 40.37 MB
Format: PDF
View: 2822
Download and Read
Most Americans believe that the Second World War ended because the two atomic bombs dropped on Japan forced it to surrender. Five Days in August boldly presents a different interpretation: that the military did not clearly understand the atomic bomb's revolutionary strategic potential, that the Allies were almost as stunned by the surrender as the Japanese were by the attack, and that not only had experts planned and fully anticipated the need for a third bomb, they were skeptical about whether the atomic bomb would work at all. With these ideas, Michael Gordin reorients the historical and contemporary conversation about the A-bomb and World War II. Five Days in August explores these and countless other legacies of the atomic bomb in a glaring new light. Daring and iconoclastic, it will result in far-reaching discussions about the significance of the A-bomb, about World War II, and about the moral issues they have spawned.

Rethinking The American Antinuclear Movement

Author: Paul Rubinson
Publisher: Routledge
ISBN: 1317514920
Size: 51.32 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6540
Download and Read
The massive movement against nuclear weapons began with the invention of the atomic bomb in 1945 and lasted throughout the Cold War. Antinuclear protesters of all sorts mobilized in defiance of the move toward nuclear defense in the wake of the Cold War. They influenced U.S. politics, resisting the mindset of nuclear deterrence and mutually-assured destruction. The movement challenged Cold War militarism and restrained leaders who wanted to rely almost exclusively on nuclear weapons for national security. Ultimately, a huge array of activists decided that nuclear weapons made the country less secure, and that, through testing and radioactive fallout, they harmed the very people they were supposed to protect. Rethinking the American Antinuclear Movement provides a short, accessible overview of this important social and political movement, highlighting key events and figures, the strengths and weaknesses of the activists, and its lasting effects on the country. It is perfect for anyone wanting to obtain an introduction to the American antinuclear movement and the massive reach of this transnational concern.