Download rhodesians never die the impact of war and political change on white rhodesiac1970 1980 in pdf or read rhodesians never die the impact of war and political change on white rhodesiac1970 1980 in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get rhodesians never die the impact of war and political change on white rhodesiac1970 1980 in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Rhodesians Never Die

Author: Peter Godwin
Publisher:
ISBN: 9781770100701
Size: 40.14 MB
Format: PDF
View: 2247
Download and Read
This book tells the story of how White Rhodesians, three-quarters of whom were ill-prepared for revolutionary change, reacted to the 'terrorist' war and the onset of black rule in the 1970s.

Washingtons S Ldner

Author: Klaas Voß
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868546170
Size: 21.80 MB
Format: PDF, ePub
View: 2307
Download and Read
In den letzten Jahren fand eine stetige Privatisierung von Kriegen statt, nicht zuletzt durch den Einsatz von "Söldnerfirmen" wie Blackwater (heute: Academi) in Afghanistan und im Irak. Doch es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Söldner erst mit dem Aufstieg der großen Militärdienstleister nach dem Ende des Kalten Krieges wieder zu einem wichtigen Konfliktakteur wurden. Tatsächlich fanden sie in der Konfrontation der Supermächte mit ihren verdeckten Operationen und Stellvertreterkriegen eine ideale Basis. Während man in Washington glaubte, dass Söldner risikofreie Interventionen in der "Dritten Welt" ermöglichten, brachte ihr Einsatz zugleich eine erhebliche politisch-moralische Hypothek mit sich und bot eine perfekte Angriffsfläche für kommunistische Propaganda. Weit verbreitete Annahmen zu Geheimdiensten, verdeckten Operationen und dem Management öffentlicher Meinung werden in diesem Buch hinterfragt: Der Einsatz von Söldnern verweist darauf, dass echte Geheimhaltung weitaus weniger wichtig war, als die Möglichkeit für die amtierende US-Administration, zumindest formal die Verantwortung für die inoffiziellen Kriege im Ausland abstreiten zu können. Klaas Voß erzählt die wenig beachtete Vorgeschichte der aktuellen Rückkehr des Söldnertums und erinnert an die Schlachtfelder halb vergessener Konflikte des Kalten Krieges im Kongo, in Angola, Rhodesien und Nicaragua.

Gendering The Settler State

Author: Kate Law
Publisher: Routledge
ISBN: 1317425367
Size: 45.34 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7648
Download and Read
White women cut an ambivalent figure in the transnational history of the British Empire. They tend to be remembered as malicious harridans personifying the worst excesses of colonialism, as vacuous fusspots, whose lives were punctuated by a series of frivolous pastimes, or as casualties of patriarchy, constrained by male actions and gendered ideologies. This book, which places itself amongst other "new imperial histories", argues that the reality of the situation, is of course, much more intricate and complex. Focusing on post-war colonial Rhodesia, Gendering the Settler State provides a fine-grained analysis of the role(s) of white women in the colonial enterprise, arguing that they held ambiguous and inconsistent views on a variety of issues including liberalism, gender, race and colonialism.

Mugabe

Author: Christoph Marx
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406713475
Size: 33.71 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7720
Download and Read
Kaum ein afrikanischer Politiker polarisiert so sehr wie Robert Mugabe. Ungeschönt und anschaulich erzählt Christoph Marx das Leben dieses ebenso intelligenten wie skrupellosen Diktators, der Simbabwe ins Elend stürzte. Während Mugabe im Westen als Prototyp des afrikanischen Despoten gilt, wird er in Afrika trotz seiner jahrzehntelangen Gewaltherrschaft über Simbabwe und der Zerstörung des Landes immer noch erstaunlich positiv gesehen. Doch auch in Europa wurde Mugabe lange als Befreier gepriesen. Die Vorstellung, er sei ein gefallener Revolutionär, hält sich hartnäckig. Christoph Marx zeichnet nun ein neues Bild Mugabes und zeigt, dass dem vermeintlichen Hoffnungsträger von einst von Anfang an jedes Mittel recht war, um seine alles überschattende Machtgier zu stillen.

Zimbabwe

Author: Deborah Potts
Publisher: Oxford, England : Clio Press
ISBN:
Size: 68.49 MB
Format: PDF, Docs
View: 1723
Download and Read