Download russia and the commonwealth of independent states 2012 world today stryker in pdf or read russia and the commonwealth of independent states 2012 world today stryker in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get russia and the commonwealth of independent states 2012 world today stryker in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Russia And The Commonwealth Of Independent States 2012

Author: M. Wesley Shoemaker
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1610488938
Size: 49.86 MB
Format: PDF
View: 2883
Download and Read
Russia and the Commonwealth of Independent States 2011 is a volume in "The World Today Series". Published and updated annually, this series provides both a short historical treatment and an up-to-date look at the various countries of the entire globe. Russia and the Commonwealth of Independent States deals with the twelve independent republics that became members of the Commonwealth of Independent States following the collapse of the Soviet Union in December 1992. The book focuses strongly on recent economic and political developments with shorter sections dealing with foreign policy, the military, religion, education, and specific cultural elements that help to define each republic and differentiate one from the other. Approximately one-third of the book is devoted to Russia, with shorter sections dealing with Ukraine, Belarus, Moldova, Armenia, Azerbaijan, Georgia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Tajikistan, Turkmenistan, and Uzbekistan. There is also a section dealing with how the Commonwealth of Independent States came into being and how it has evolved since 1992.

Russia Commonwealth Independent States

Author: M. Wesley Shoemaker
Publisher: Stryker Post Publications
ISBN: 9781935264248
Size: 18.18 MB
Format: PDF
View: 7465
Download and Read
The eleven republics which constitute the membership of the Commonwealth of Independent States have much in common, in spite of their many different languages, religions and cultures. All were part of the Russian Empire for at least a century; all were part of the Soviet Union from its inception. Perhaps most important, their economic and political cultures were essentially formed during the communist era as a part of the industrialization that guided the Soviet State in the 74 years of its existence.

Eurasian Regionalisms And Russian Foreign Policy

Author: Mikhail A. Molchanov
Publisher: Routledge
ISBN: 1317140052
Size: 54.62 MB
Format: PDF
View: 6117
Download and Read
Bridging foreign policy analysis and international political economy, this volume offers a new look at the problem of agency in comparative regional integration studies. It examines evolving regional integration projects in the Eurasian space, defined as the former Soviet Union countries and China, and the impact that Russian foreign policy has had on integration in the region. Mikhail Molchanov argues that new regionalism in Eurasia should be seen as a reactive response to contemporary challenges that these developing states face in the era of globalization. Regional integration in this part of the world treads the unknown waters and may not simply repeat the early steps in the evolution of the European Union. The question of a hegemonic leadership in particular, as exercised by a country that spearheads regional integration efforts, animates much of the discussion offered in the book. Moreover, Eurasian regionalisms are plural phenomena because of complementary and competing projects that engage the same, or partially overlapping, groups of countries. By combining foreign policy studies with an examination of the international political economy of regionalism in Eurasia the author furthers our understanding of new regionalism, both theoretically and empirically.

Russia And The Commonwealth Of Independent States 2013

Author: M. Wesley Shoemaker
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1475804911
Size: 31.95 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7690
Download and Read
Russia and the Commonwealth of Independent States 2011 is a volume in "The World Today Series". Published and updated annually, this series provides both a short historical treatment and an up-to-date look at the various countries of the entire globe. Russia and the Commonwealth of Independent States deals with the twelve independent republics that became members of the Commonwealth of Independent States following the collapse of the Soviet Union in December 1992. The book focuses strongly on recent economic and political developments with shorter sections dealing with foreign policy, the military, religion, education, and specific cultural elements that help to define each republic and differentiate one from the other. Approximately one-third of the book is devoted to Russia, with shorter sections dealing with Ukraine, Belarus, Moldova, Armenia, Azerbaijan, Georgia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Tajikistan, Turkmenistan, and Uzbekistan. There is also a section dealing with how the Commonwealth of Independent States came into being and how it has evolved since 1992.

Bloodlands

Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406621856
Size: 12.97 MB
Format: PDF
View: 2253
Download and Read
Timothy Snyder nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Herz der Finsternis. Er erzählt in seinem aufsehenerregenden, zutiefst aufwühlenden Buch drei miteinander verknüpfte Geschichten Stalins Terrorkampagnen, Hitlers Holocaust und den Hungerkrieg gegen die Kriegsgefangenen und die nichtjüdische Bevölkerung erstmals so, wie sie sich tatsächlich zugetragen haben: zur gleichen Zeit und am gleichen Ort. Makellos recherchiert, atemberaubend geschrieben und von eindringlicher Humanität gehört Bloodlands zu den historischen Büchern, die einen anderen Blick auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts eröffnen. Noch bevor der Zweite Weltkrieg begann, hatte Hitlers zeitweiliger Partner und späterer Gegner Stalin bereits Millionen von Menschen umgebracht und setzte dieses Morden während des Krieges fort. Bevor Hitler besiegt war, hatte er sechs Millionen Juden ermorden lassen und ließ Millionen andere Menschen gezielt verhungern. All dies geschah auf einem einzigen Gebiet: den Bloodlands zwischen Russland und Deutschland. Doch als der Zweite Weltkrieg zu Ende war, verschwand die Erinnerung an diesen millionenfachen Mord in der Dunkelheit hinter dem Eisernen Vorhang. Nicht nur unser Bild vom Holocaust erweist sich jedoch mit dem Blick auf die Bloodlands als unvollständig und westlich verzerrt. Auch die Geschichte Europas gewinnt ein verlorenes Terrain im Osten zurück: die gemeinsame Erinnerung an 14 Millionen Tote und die größte Tragödie der modernen Geschichte. "Bloodlands wird für Jahrzehnte das wichtigste Buch zum Thema sein." Tony Judt "Dieses Buch zwingt seine Leser, Geschichte neu zu überdenken." Norman Davies "Ein originelles, wunderbares, furchterregendes Buch (&). Dieses so schön geschriebene und eindrucksvoll recherchierte Buch ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Werke der Zeitgeschichte." Anthony Beevor

Wie Lili Zu Einem Richtigen M Dchen Wurde

Author: Sabine Meyer
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839431808
Size: 37.83 MB
Format: PDF
View: 5789
Download and Read
Verwoben in neue Narrative erlebt die Figur »Lili Elbe« gegenwärtig eine populärkulturelle Renaissance. Projektionsfläche für öffentliche Verhandlungen von Geschlecht und Identität wird sie jedoch schon zur Weimarer Zeit. Vermeintlich als Mann geboren und operativ transformiert avanciert Elbe 1931 zum Sinnbild moderner Medizin: perfekter Hermaphrodit und erste technologisch geschaffene Frau zugleich. Über ihre mediale Präsenz figuriert sie zudem als Prisma für subjektivitätsregulierende Diskurse. Sabine Meyers transdisziplinäre Studie nimmt sich der komplexen Zusammenhänge hinter der Projektion erstmals umfassend an und eröffnet neue und kritische Perspektiven für eine Historiographie von Trans*.

Der Berg Karabach Konflikt

Author: Heiko Krüger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 364201724X
Size: 79.25 MB
Format: PDF
View: 1553
Download and Read
Der Band beschäftigt sich mit den rechtlichen Aspekten des Konflikts um Berg-Karabach. Aktuelle Entwicklungen machen deutlich, dass die juristischen Aspekte von Sezessionskonflikten sukzessive verwischen und auch im Rahmen internationaler Konfliktlösungsbemühungen ins Hintertreffen geraten. Die umstrittene Anerkennung des Kosovo durch zahlreiche Staaten im Jahr 2008 sowie die Anerkennung Abchasiens und Südossetiens durch Russland sind zwei Beispiele dafür. Ziel des Autors ist es, die Aufmerksamkeit stärker auf die rechtlichen Positionen zu lenken.

Kalewala

Author: Elias Lönnrot
Publisher: Jung und Jung Verlag
ISBN: 3990271318
Size: 38.89 MB
Format: PDF
View: 749
Download and Read
Das Meer, die Erde, die Sterne, die Liebe und der Tod: Eine große Verserzählung über die Erschaffung der Welt. Von der Erschaffung der Erde und der Gestirne erzählt dieses Epos, von der Kultivierung des Bodens und dem launischen Meer, vor allem aber von den Begegnungen mit dem schemenhaften Land im Norden, um dessen Tochter die Herren Wäinämöinen, Lemminkäinen und Ilmarinen gleichermaßen werben. Doch auf die Freier warten gefährliche Aufgaben. Kalewala, das Land des Urvaters Kalewa, ist Schauplatz dieses groß angelegten Freskos der mythenumsponnenen Frühzeit Finnlands. Auf zahlreichen Fußreisen hatte Elias Lönnrot - im Geist des spätromantischen 19. Jahrhunderts - Tausende von Versen mündlich überlieferter Lieder gesammelt, Lieder epischen, lyrischen und beschwörenden Inhalts, die er in der Folge zu einem teils heldisch-kriegerischen, teils zauberhaft-magischen Epos verband. Viele namhafte Übersetzer haben sich am »Kalewala« versucht, doch erst Gisbert Jänickes Arbeit ist es, die den höchsten Ansprüchen genügt: Sie ist vollständig, beruht in allen Details auf dem Original, berücksichtigt auch die neuesten Forschungsergebnisse und besticht durch ihre geschmeidig fließende Eleganz.

Erleben Erleiden Erfahren

Author: Kay Junge
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839408296
Size: 71.22 MB
Format: PDF, ePub
View: 4205
Download and Read
Dieses Buch macht in zahlreichen Beiträgen auf Dimensionen des Handelns aufmerksam, die in der Geschichte der Sozialwissenschaften bisher eher ein Schattendasein führten. »Erleben«, »Erleiden«, »Erfahren« stehen dabei für drei Kategorien, die zwar schon auf eine philosophische Karriere zurückblicken können, in der Soziologie aber noch kaum etabliert sind. Der prominent besetzte Band leistet im Anschluss an diverse Theorietraditionen erste Übersetzungsversuche. Darüber hinaus werden in empirischen Zugriffen unterschiedliche Modalitäten und Eigenschaften ungeplanter Ereignisse herausgestellt und auf ihre identitätskonstitutive Funktion hin beleuchtet. Mit Beiträgen von Jeffrey C. Alexander, Aleida Assmann, Jan Assmann, Zygmunt Bauman, Heinz Bude, Helmut Dubiel, Klaus Eder, Shmuel N. Eisenstadt, Gerold Gerber, Alois Hahn, Kay Junge, Albrecht Koschorke, Claus Leggewie, Stephan Moebius, Richard Münch, Günter Oesterle, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Michael Schmid, Wolfgang Ludwig Schneider, Wolfgang Seibel, Daniel Suber, Arpad Szakolczai und Johannes Weiß.