Download schutzian research a yearbook of worldly phenomenology and qualitative social science volume 1 2009 english and spanish edition in pdf or read schutzian research a yearbook of worldly phenomenology and qualitative social science volume 1 2009 english and spanish edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get schutzian research a yearbook of worldly phenomenology and qualitative social science volume 1 2009 english and spanish edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Doing Modernity Doing Religion

Author: Anna Daniel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531943294
Size: 47.74 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3386
Download and Read
Gegenwärtige Zeitdiagnosen sehen sich häufig durch das Religiöse herausgefordert und stellen es in den Mittelpunkt einer Analyse der modernen Gesellschaft. Daneben entwickelt sich in den letzten Jahren eine soziologische Theorierichtung, die eng am Begriff der Praxis ausgerichtet ist und vor allem in ihrer postkolonialen Ausformung universellen Gesellschaftsdiagnosen höchst skeptisch gegenübersteht. Diese Ansätze kommen zu Neudefinitionen soziologischer Grundbegriffe, indem sie etwa die Rolle der menschlichen Körper und der materialen Dinge bei der Entstehung und Reproduktion von Praktiken und Praxisformen zentral thematisieren. Die praxistheoretische Perspektive verspricht, so die Ausgangshypothese des Bandes, nicht nur hinsichtlich der Thematisierung des Religiösen fruchtbare Anknüpfungspunkte für die Religionssoziologie zu liefern, sondern zeigt außerdem, wie sich die Axiome des klassischen Modernitätsdiskurses praxistheoretisch revidieren oder möglicherweise neu fassen lassen.

Der Sinnhafte Aufbau Der Sozialen Welt

Author: Alfred Schütz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3709131081
Size: 42.47 MB
Format: PDF
View: 2605
Download and Read
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Die Entwicklung Der Fr Hen Gesellschaften

Author: Rüdiger Rauls
Publisher: BookRix
ISBN: 3955000567
Size: 52.74 MB
Format: PDF, ePub
View: 1761
Download and Read
Was treibt im Untergrund der Gesellschaften? Was treibt sie in den Untergang? Eroberer unterwerfen Weltreiche. Sie ersetzen die alte Herrschaft durch ihre neue Herrschaft. Dadurch ändert sich aber an den gesellschaftlichen Verhältnissen meistens sehr wenig. Diese bleiben weitgehend intakt und unberührt. Aber die Veränderungen, die langsam und kaum merklich im Flussbett der Gesellschaften vor sich gehen, unterspülen deren Fundament und bringen die ehemaligen Festungen gegen die Veränderung zum Einsturz. Die Revolutionen und Befreihungskriege sind dann nur die Hammerschläge, die ein morsch gewordenes Gebäude zum Einsturz bringen. Ihre innere Stabilität und Festigkeit hatten sie schon lange verloren. Am Beispiel der Geschichte Afghanistans soll dieser Wandel der gesellschaftlichen Prinzipien verdeutlicht werden. Sie schufen neue Gesellschaften, die auf neuen Grundsätzen beruhten, Rein äußerlich hatte sich kaum etwas verändert hat, weil die Länder und die Völker doch dieselben blieben. Nur das Zusammenleben hatte sich neu geordnet.

Milit R Konomie

Author: Marcus Matthias Keupp
Publisher: Springer Gabler
ISBN: 9783658061463
Size: 48.17 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 416
Download and Read
​Auf institutionenökonomischer Basis werden in diesem Buch die Herausforderungen des Streitkräftemanagements, insbesondere hinsichtlich Wissens- und Fähigkeitserhalte, Technologie- und Innovationsmanagement erörtert und mit Lösungskonzepten illustriert. Im globalen Kontext werden insbesondere der Schutz kritischer Infrastrukturen, das Management asymmetrischer und hybrider Konflikte sowie die Herausforderungen, angesichts eines immer schärfer hervortretenden globalen Verteilungskonflikts um Rohstoffe und Agrargüter die Versorgungssicherheit einer Nation immer bedeutender.