Download selbstreguliertes lernen kooperation soziale kompetenz facherubergreifendes lernen in der schule german edition in pdf or read selbstreguliertes lernen kooperation soziale kompetenz facherubergreifendes lernen in der schule german edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get selbstreguliertes lernen kooperation soziale kompetenz facherubergreifendes lernen in der schule german edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Selbstreguliertes Lernen Kooperation Soziale Kompetenz

Author: Hanna Kiper
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170201491
Size: 46.89 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4970
Download and Read
Schule und Unterricht sollen nicht nur fachliches Lernen ermoglichen. Die Schule muss auch uberfachliche Kompetenzen aufbauen und weiterentwickeln, die fur die Wissensgesellschaft unentbehrlich sind. Selbstgesteuertes Lernen, kooperatives Arbeiten und soziale Kompetenz sind zentrale Stichworte. Im Mittelpunkt des Buches stehen theoretische Begrundungen und didaktische Uberlegungen, wie Lehrerinnen und Lehrer Lernsituationen und Lernumgebungen gestalten konnen, um die facherubergreifenden Fahigkeiten im Unterricht zu fordern. Uber die didaktischen Uberlegungen hinaus behandelt das Buch unterrichtspraktische Fragen des schulischen Alltags.

Die Projektmethode Nach Frey

Author: Steffen Rudolph
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656236240
Size: 13.33 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1108
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,3 , Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Pädagogik der Sekundarstufe ), Veranstaltung: Selbstreguliertes Lernen, Selbsttätigkeit, selbständiges Lernen, eigenverantwortliches Lernen., Sprache: Deutsch, Abstract: Immer mehr Lehrer und Schüler empfinden die Schule als eingeengt. Eine Möglichkeiten alte Verhaltensmuster aufzubrechen, ist die Projektmethode. Mit der Durchführung von Projekten kann an einer Schule ein Prozess angestoßen werden, der allen Beteiligten die Möglichkeit gibt, neue positive Erlebnisse zu machen und vielleicht danach sogar die Schule mit anderen Augen zu sehen. So bieten sich nach Jäger Möglichkeiten zur Verwirklichung humaner Ziele der Reformpädagogik: Persönlichkeitsentwicklung und Solidarität, Individualität, Selbst- und Mitbestimmung, Ernstcharakter, Kreativität, Produktivität und Kooperation. Projektarbeit bedeutet Erfahrungslernen im Sinne von handlungs-orientiertem Lernen. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Unterricht geht die Projektmethode vom Wissen und den Erfahrungen der Schüler aus, ermöglicht neue Erfahrungen, greift Informationen auf und strukturiert diese neu. Durch die eigenständige Planung und Entscheidungsfindung sollen die Schüler gleichzeitig Freiheit und Motivation erleben. In der Theorie bietet die Methode Möglichkeiten zum Lernen auf vielen Ebenen: motivational, inhaltlich, methodisch, kommunikativ, sozial, selbständiges Lernen bis hin zur Mündigkeit. Nach Meinung des Autors ist die Theorie der Projektmethode nach Frey dennoch die sinnvollste, die es bislang gibt. Daher konzentriert sich die Arbeit auf die Darstellung dieser Theorie, hinterfragt sie aber auch kritisch (u.a. S.5f, S.10) und auf Basis empirischer Ergebnisse. Die Kernfragen lauten: Welche Elemente hat die Projektmethode? Was sind ihre Stärken und Schwächen? Sind die einzelnen Komponenten prinzipiell geeignet, die Ziele zu verwirklichen? Was sagen empirische Untersuchungen über Projekte in der Schule aus? Wie sieht es mit der Lernwirksamkeit aus? Im ersten Abschnitt wird eine Annäherung und prinzipielle Kritik der Methode unternommen. Im zweiten Abschnitt werden das Grundmuster und die Komponenten präsentiert. Jede der Komponenten wird dabei kritisch hinterfragt. Im dritten Abschnitt wird die Verwendung von Projekten in der Schule besprochen sowie Nutzen und Grenzen bezogen auf die Lernwirksamkeit in der Empirie diskutiert. Die theoretischen Möglichkeiten der Methode aus dem zweiten Abschnitt und wie sie in der Praxis umgesetzt werden, sollen dann im Inhalt des abschließenden Fazits zusammen geführt werden.

Home Education In Deutschland

Author: Thomas Spiegler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531908146
Size: 47.11 MB
Format: PDF
View: 2176
Download and Read
Die Idee des Homeschooling hat auch in Deutschland eine kleine, aber langsam wachsende Zahl von Anhängern gefunden. Die Arbeit ist die erste breit angelegte Studie, die Auskunft gibt über Entwicklungsweg und Gestalt der deutschen Home Education-Bewegung. Im Zentrum stehen die Fragen nach den Motiven für die Wahl dieser Bildungsform, nach der Gestaltung des individuellen Lernens und nach den unterschiedlichen Konsequenzen, die derartiges Handeln nach sich zieht. In der soziologischen Analyse des umfangreichen Datenmaterials werden auch die pädagogischen, juristischen und gesellschaftspolitischen Aspekte berücksichtigt, die mit diesem Thema verknüpft sind.

Lehrerinnen Und Lehrer

Author: Katrin Morras Ganskow
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638493016
Size: 71.42 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5749
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 1, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Schulpädagogik, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Um einen Überblick über das Thema "Lehrerinnen und Lehrer“ zu geben, ist es zum besseren Verständnis sinnvoll, zunächst das allgemeine System, in dem Männer und Frauen in unserer Gesellschaft leben, kurz zu skizzieren. Aus diesem Grund werde ich im ersten Teil die vorherrschende geschlechtsspezifische Arbeitsteilung darstellen. Zu diesem Themengebiet werde ich zunächst die Sozialisationsbedingungen für Kinder erläutern, da hier die Grundsteine für geschlechtsspezifisches Verhalten von Männern und Frauen gelegt werden. Unter Gliederungspunkt 1.2. werde ich die Entstehung der geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung darstellen, durch die die Gesellschaft vor allem seit der Industrialisierung im 18. und 19. Jahrhundert geprägt ist. Im Folgendem werde ich die Rückeroberung der Berufstätigkeit von Frauen erläutern und dann zur geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung im Berufsleben kommen, denn Frauen und Männer sind größtenteils in verschiedenen Arbeitsbereichen tätig, die wiederum oft jeweils der männlichen oder weiblichen Identität entsprechen. Der zweite Teil befasst sich dann mit der geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung im Lehrberuf. Hier stellt sich die Frage, ob die zuvor erörterte Aufgabenteilung von Männern und Frauen im Berufsleben sich auf die Ausübung des Lehrberufs fortsetzen lässt, denn schließlich üben beide Geschlechter hier den selben Beruf aus. Um dieses herauszufinden, werde ich folgende Punkte, die über eine unterschiedliche Berufsausübung von Lehrern und Lehrerinnen Aufschluss geben können, darstellen: Zum ersten die Verteilung von Lehrerinnen und Lehrern auf die verschiedenen Schulstufen, zum zweiten ihre Verteilung innerhalb der Institution Schule, also welche Aufgaben sie in der Schule wahrnehmen und welche Fächer sie unterrichten, und vor allem ob Lehrerinnen und Lehrer sich im Unterricht nach geschlechtsspezifischen Mustern verhalten. Der nächste Punkt befasst sich dann mit der Motivation, die Männer und Frauen haben, den Lehrberuf zu ergreifen. Zum Ende werde die ich die für berufstätige Frauen typische Doppelbelastung und ihre möglichen Auswirkungen auf die Berufsausübung von Lehrerinnen darstellen.

Der Wochenplan Im Unterricht Der F Rderschule

Author: Jürgen Moosecker
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170199217
Size: 14.74 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1660
Download and Read
Der Wochenplan ist eine didaktische Methode, die sich in den letzten Jahren im Unterricht der Förderschule stark verbreitet hat. Offene Formen des Unterrichts sind auch für die Förderschule angemessene Lernformen, weil dadurch sehr viel gezielter auf die individuellen Stärken und Förderbedürfnisse der einzelnen Schüler eingegangen werden kann. Auf der anderen Seite bietet der Wochenplan, um die Schüler der Förderschule nicht zu überfordern, strukturierende Vorgaben und deutliche Konturen der Lern- und Entwicklungsförderung. Das Buch beschreibt zunächst die allgemeinen Grundlagen, Grundsätze und Schritte zum Aufbau des Wochenplans. Der Adaption für die Förderschule wird dabei besondere Aufmerksamkeit zuteil. Ausführlich wird auf die unterschiedlichen Aspekte des Einsatzes des Wochenplans in der Grund- und Hauptstufe eingegangen.

Leistungserziehung Und P Dagogische Diagnostik In Der Schule

Author: Eiko Jürgens
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170201477
Size: 63.39 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5735
Download and Read
In diesem Buch wird begrundet, wie eine zeitgemasse Leistungserziehung, forderorientierte Lernkultur und qualitatsvolle Padagogische Diagnostik miteinander zu verbinden sind, um konsequent eine sachinformative Ruckmelde- und Beurteilungs-Kultur in der Schule entwickeln zu konnen. Viele Lehrerinnen und Lehrer sehen ihren Unterricht durch den Zwang zu formalisierten Beurteilungsverfahren wie Zensuren und Zeugnisse infrage gestellt. Diese Publikation zeigt deshalb konkrete Wege zur Uberwindung des (scheinbaren) Widerspruchs zwischen Fordern und Beurteilen auf. Substantielle Hilfen fur die angemessene Gestaltung und Analyse von Prufungen werden gegeben. Vor allem, wie klassische Verfahren der Leistungsdiagnostik fur eine optimale individuelle Lern- und Entwicklungsforderung eingesetzt werden konnen, bildet einen Schwerpunkt der Darstellung. Das Buch wendet sich an Lehrkrafte aller Schulstufen und Schularten und eignet sich als Grundlagenlekture fur die Ausbildung im Studium und im Vorbereitungsdienst sowie als weiterfuhrende Literatur fur die Lehrerfortbildung.

Schule Digital Der L Nderindikator 2015

Author: Wilfried Bos
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830984006
Size: 36.71 MB
Format: PDF, Docs
View: 4986
Download and Read
Mit dem Länderindikator 2015 wird erstmalig eine bundeslandspezifische Betrachtung der schulischen Nutzung digitaler Medien in Deutschland realisiert, womit schulische Medienbildung als zentraler Handlungsbereich im 21. Jahrhundert fokussiert wird. Dazu werden auf Grundlage einer repräsentativen Befragung von Lehrkräften in Deutschland vertiefende Analysen zum kompetenten Umgang mit digitalen Medien vorgelegt, die aktuelle Befunde und Handlungsbedarfe in diesem Bereich aufgreifen. In diesem Band werden die Aspekte der schulischen Ausstattung mit digitalen Medien, der Nutzung digitaler Medien in Lehr- und Lernkontexten, der IT-bezogenen Einstellungen der Lehrkräfte sowie der Förderung von IT-bezogenen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler behandelt. Ergänzt werden die Befunde durch Länderportraits und schulische Good-Practice-Beispiele in zwei ausgewählten Bundesländern: Thüringen und Nordrhein-Westfalen. Insgesamt zeigen die Ergebnisse, dass in einigen Bundesländern die Integration digitaler Medien in der Schule vergleichsweise weit vorangeschritten ist, wohingegen in anderen Ländern noch Nachholbedarf besteht.

Die Uhr Schlagt Zwalf

Author: Patricia Wentworth
Publisher: New Media German Language
ISBN: 9781400039272
Size: 19.40 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4399
Download and Read
Auf dem Herrensitz der Paradines wird das alljaehrliche Neujahrsdinner vorbereitet. Aber die Harmonie truegt: In einer Rede bezichtigt James Paradine seine Gaeste, ihm wichtige Dokumente gestohlen zu haben. Doch kurz nach Mitternacht ist James Paradine tot. Bei der Suche nach dem Taeter geraet Miss Silver in ein scheinbar unentwirrbares Netz aus Neid, Missgunst und Furcht. Each year there is a New Year's dinner at Paradine's manor. But the civility is short-lived. In a speech, James Paradine blames his guests for stealing important documents from him. But right after midnight James Paradine is dead. Miss Silver then undercovers an inextricable web of envy and fear.