Download sharing the dance contact improvisation and american culture new directions in anthro writing in pdf or read sharing the dance contact improvisation and american culture new directions in anthro writing in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get sharing the dance contact improvisation and american culture new directions in anthro writing in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Sharing The Dance

Author: Cynthia J. Novack
Publisher: Univ of Wisconsin Press
ISBN: 0299124444
Size: 52.86 MB
Format: PDF
View: 4327
Download and Read
In Sharing the Dance, Cynthia Novack considers the development of contact improvisation within its web of historical, social, and cultural contexts. This book examines the ways contact improvisers (and their surrounding communities) encode sexuality, spontaneity, and gender roles, as well as concepts of the self and society in their dancing. While focusing on the changing practice of contact improvisation through two decades of social transformation, Novack’s work incorporates the history of rock dancing and disco, the modern and experimental dance movements of Merce Cunningham, Anna Halprin, and Judson Church, among others, and a variety of other physical activities, such as martial arts, aerobics, and wrestling.

Critical Gestures

Author: Ann Daly
Publisher: Wesleyan University Press
ISBN: 0819565660
Size: 68.38 MB
Format: PDF, Mobi
View: 884
Download and Read
Collects the far-reaching and influential work of an eminent dance critic and scholar.

Fragments Of Death Fables Of Identity

Author: Eleni Neni K. Panourgia
Publisher: Univ of Wisconsin Press
ISBN: 9780299145644
Size: 11.47 MB
Format: PDF, Docs
View: 3905
Download and Read
Following the lives of men and women in the neighbourhoods of Athens, this study considers how individuals define their identity as Athenians, as members of a family, as subjects of a policy, and in death or mourning.

Appalachian Dance

Author: Susan Eike Spalding
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 0252096452
Size: 70.87 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5751
Download and Read
In Appalachian Dance, Susan Eike Spalding employs twenty-five years' worth of rich interviews with black and white Virginians, Tennesseeans, and Kentuckians to explore the evolution and social uses of dance practices in each region. Spalding analyzes how issues as disparate as industrialization around coal, race relations, and the 1970s folk revival profoundly influenced freestyle clogging and other dance forms. She reveals how African Americans and Native Americans, as well as European immigrants drawn to the timber mills and coal fields, added to local dance vocabularies. By placing each community in its sociopolitical and economic context, Spalding explores how the formal and stylistic nuances found in Appalachian dance reflect the beliefs, shared understandings, and experiences of the community at large.

Bulletin Of The Atomic Scientists

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 79.76 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6912
Download and Read
The Bulletin of the Atomic Scientists is the premier public resource on scientific and technological developments that impact global security. Founded by Manhattan Project Scientists, the Bulletin's iconic "Doomsday Clock" stimulates solutions for a safer world.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 17.77 MB
Format: PDF, Docs
View: 5132
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Contact Improvisation Im Spannungsfeld Zwischen Tanzkunst Und Alltagsbewegung

Author: Marion Glöggler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640330978
Size: 51.20 MB
Format: PDF
View: 2794
Download and Read
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Merseburg, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die vollstandige Fragebogenauswertung plus Diagrammdarstellungen wurde in der Diplomarbeit als CDRom im Anhang beigefugt und ist in dieser Version als Text hinten angehangt, Abstract: Im Zentrum dieser Arbeit steht die Erforschung der CI hinsichtlich der Forderung der individuellen Korperintelligenz. Uber die geschichtliche Verortung der CI wird im ersten Kapitel die Tanzform in den historischen Kontext des Modernen Tanzes eingebunden. Anschliessend werden im zweiten Kapitel Merkmale des Begriffes Korperintelligenz herausgearbeitet. Sie geben aufschlussreiche Informationen uber die Funktionsweisen des sich bewegenden Korpers und bilden gleichzeitig die Grundlage, auf der die abschliessende empirische Studie aufgebaut ist. Die Grundprinzipien der CI werden im dritten Kapitel vorgestellt und mit Hilfe einer theoretischen Gegenuberstellung der Korperintelligenzmerkmale erste theoretische Zusammenhange formuliert. Uber eine empirische Untersuchung werden im vierten Kapitel CI Tanzer aus den Bereichen Freizeit, Padagogik und Kunst in der Praxis befragt und die Ergebnisse abschliessend mit den theoretischen Erkenntnissen ausgewertet und verglich