Download show sold separately promos spoilers and other media paratexts in pdf or read show sold separately promos spoilers and other media paratexts in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get show sold separately promos spoilers and other media paratexts in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Show Sold Separately

Author: Jonathan Gray
Publisher: NYU Press
ISBN: 9780814732342
Size: 28.71 MB
Format: PDF
View: 7554
Download and Read
It is virtually impossible to watch a movie or TV show without preconceived notions because of the hype that precedes them, while a host of media extensions guarantees them a life long past their air dates. An onslaught of information from print media, trailers, internet discussion, merchandising, podcasts, and guerilla marketing, we generally know something about upcoming movies and TV shows well before they are even released or aired. The extras, or “paratexts,” that surround viewing experiences are far from peripheral, shaping our understanding of them and informing our decisions about what to watch or not watch and even how to watch before we even sit down for a show. Show Sold Separately gives critical attention to this ubiquitous but often overlooked phenomenon, examining paratexts like DVD bonus materials for The Lord of the Rings, spoilers for Lost, the opening credits of The Simpsons, Star Wars actions figures, press reviews for Friday Night Lights, the framing of Batman Begins, the videogame of The Thing, and the trailers for The Sweet Hereafter. Plucking these extra materials from the wings and giving them the spotlight they deserve, Jonathan Gray examines the world of film and television that exists before and after the show.

Show Sold Separately

Author: Jonathan Gray
Publisher: NYU Press
ISBN: 0814731945
Size: 53.92 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1529
Download and Read
This work examines the world of film and television that exists before and after the show. It may rewrite the rules of what we look at when we want to understand how audiences make meaning of media franchises as profoundly as Tony Bennett and Janet Woollcott's 'Bond and Beyond' did for a previous generation.

Jpod

Author: Douglas Coupland
Publisher: Klett Cotta
ISBN: 9783608501032
Size: 75.92 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3217
Download and Read

Transformationen In Den K Nsten

Author: Ruth Reiche
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839419190
Size: 23.78 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6245
Download and Read
Das Ausloten von Grenzen, ihre Überschreitung und Neudefinition sind zentrale Phänomene in der Kunst. Da künstlerische Interessen an neuen Ausdrucksformen und Problemlösungen zunehmend die Grenzen der jeweils eigenen Gattung überschreiten, sind auch die Kunstwissenschaften gefordert, diesen Transformationen durch interdisziplinäre Grenzgänge Rechnung zu tragen. Dieser Band ermöglicht einen einmaligen Einblick in aktuelle Forschungstendenzen und stellt Entgrenzungsphänomene und transformatorische Prozesse in den Künsten vor. Die vielfältigen Beiträge thematisieren intermediale und transgressive Besonderheiten in bildender Kunst, Film, Musik und Theater. Hierbei wird ein zeitlicher Bogen von Gemälden alter Meister bis hin zu zeitgenössischen Performances geschlagen.

Title Sequences As Paratexts

Author: Michael Betancourt
Publisher: Routledge
ISBN: 1351329472
Size: 40.50 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3523
Download and Read
In his third book on the semiotics of title sequences, Title Sequences as Paratexts, theorist Michael Betancourt offers an analysis of the relationship between the title sequence and its primary text—the narrative whose production the titles credit. Using a wealth of examples drawn from across film history—ranging from White Zombie (1931), Citizen Kane (1940) and Bullitt (1968) to Prince of Darkness (1987), Mission: Impossible (1996), Sucker Punch (2011) and Guardians of the Galaxy, Vol. 2 (2017)—Betancourt develops an understanding of how the audience interprets title sequences as instances of paranarrative, simultaneously engaging them as both narrative exposition and as credits for the production. This theory of cinematic paratexts, while focused on the title sequence, has application to trailers, commercials, and other media as well.

The Routledge Companion To Transmedia Studies

Author: Matthew Freeman
Publisher: Routledge
ISBN: 1351054880
Size: 20.79 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3173
Download and Read
Around the globe, people now engage with media content across multiple platforms, following stories, characters, worlds, brands and other information across a spectrum of media channels. This transmedia phenomenon has led to the burgeoning of transmedia studies in media, cultural studies and communication departments across the academy. The Routledge Companion to Transmedia Studies is the definitive volume for scholars and students interested in comprehending all the various aspects of transmediality. This collection, which gathers together original articles by a global roster of contributors from a variety of disciplines, sets out to contextualize, problematize and scrutinize the current status and future directions of transmediality, exploring the industries, arts, practices, cultures, and methodologies of studying convergent media across multiple platforms.

Lieben

Author: Karl Ove Knausgård
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641096677
Size: 59.97 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6171
Download and Read
Zügellos, kompromisslos, intim: Karl Ove Knausgårds hoch gerühmter zweiter Roman aus seiner autobiographischen Serie Was bleibt von all der Romantik und Leidenschaft, wenn der Alltag Einzug hält ins Leben zweier moderner, auf Selbstverwirklichung bedachter Menschen mit kleinen Kindern? Anspruch und Wirklichkeit prallen aufeinander. Das tägliche Ringen um Freiräume, Lebensfreude und Zeit wird zum unauflösbaren Konflikt. Die eigene Identität muss mit Klauen verteidigt, die Liebe immer wieder neu gefunden werden. Ein Kraftakt, von dem Karl Ove Knausgård in seinem Roman »Lieben« voller Zärtlichkeit und mit entwaffnender Ehrlichkeit erzählt. Das radikale Vaterporträt seines umjubelten Vorgängerromans »Sterben« wird nun in »Lieben« ergänzt durch das kompromisslose Suchen nach Nähe und Beziehung.

Paratexte In Literatur Film Fernsehen

Author: Klaus Kreimeier
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3050081333
Size: 75.55 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3590
Download and Read
Mit dem Paratext-Begriff hat Gérard Genette ein Instrument von erheblicher literatur-, kultur- und medientheoretischer Reichweite zur Verfügung gestellt. Daß sie noch unterschätzt wird, dafür dürfte die philologische Bescheidenheit mitverantwortlich sein, mit der die Kategorie eingeführt wurde. Nur zu gern hat man Genettes Rede vom Paratext als bloßem "Beiwerk des Buches" - im Unterschied zum "eigentlichen" Text - wörtlich genommen. Nimmt man das Konzept aber ernst, bleibt buchstäblich keines der Elemente eines Werks oder Buchs von paratextuellen Qualitäten unberührt. Und insofern paratextuellen Phänomenen ein für jede Lektüre, allgemein jede Rezeption weichenstellender Status zukommt, geht ihre Beobachtung keineswegs auf Randständiges, sondern tatsächlich aufs Ganze: Paratexte organisieren die Kommunikation von Texten überhaupt. Die unter dieser These im vorgelegten Buch eröffnete Diskussion antwortet nicht zuletzt auf einen gegenwartsdiagnostischen Befund: In vielen medialen Kontexten ist eine rasante Ausdifferenzierung paratextueller Strategien zu beobachten. Ein besonderer Akzent des Bandes liegt im intermedialen Vergleich von Literatur, Film und Fernsehen sowie in einer entsprechenden Verschränkung interdisziplinärer Perspektiven. Wenn dabei konkurrierende Theorieansätze zu Wort kommen, wie sie in der aktuellen kulturwissenschaftlichen Debatte vertreten sind, so ist es kein Zufall, daß immer wieder Grundkonzeptionen der beteiligten Disziplinen thematisiert werden: vom Autor-, Werk- und Text- bis hin zum Kommunikations- und Medienbegriff. Ebenso wenig zufällig, sondern ein Zeugnis für das Potential des von Genette vorgeschlagenen Begriffs ist es jedoch, daß alle Beiträge die fällige theoretische Diskussion mit insistenten, teilweise mikrologisch präzisen materialen Analysen engzuführen verstehen.

Gl Ck Logik Und Bluff

Author: Jörg Bewersdorff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663108139
Size: 58.24 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4687
Download and Read
Glück, Logik und Bluff - drei Begriffe, die abhängig vom Charakter eines Gesellschaftsspieles Wege zum Gewinn weisen. Eng damit verbunden sind drei mathematische Theorien: Die Wahrscheinlichkeitsrechung erlaubt es, die Gewinnchancen in Glücksspielen zu kalkulieren. Von Algorithmen, wie sie auch Schachcomputern zugrundeliegen, handelt die Theorie der kombinatorischen Spiele. Ganz andere Optimierungsansätze, nämlich solche aus der mathematischen Spieltheorie, sind gefragt, wenn Mitspieler wie bei Kartenspielen unterschiedliche Informationsstände über den erreichten Spielstand haben. Anhand vielfältiger (Bei-) Spiele werden Teile der drei Theorien vorgestellt.