Download social linguistics and literacies ideology in discourses in pdf or read social linguistics and literacies ideology in discourses in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get social linguistics and literacies ideology in discourses in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Social Linguistics And Literacies

Author: James Gee
Publisher: Routledge
ISBN: 1317525191
Size: 40.53 MB
Format: PDF
View: 6664
Download and Read
In its first edition, Social Linguistics and Literacies was a major contribution to the emerging interdisciplinary field of sociocultural approaches to language and literacy, and was one of the founding texts of the ‘New Literacy Studies’. This book serves as a classic introduction to the study of language, learning and literacy in their social, cultural and political contexts. It shows how contemporary sociocultural approaches to language and literacy emerged and: Engages with topics such as orality and literacy, the history of literacy, the nature of discourse analysis and social theories of mind and meaning Explores how language functions in a society Surveys the notion of ‘discourse’ with specific reference to cross-cultural issues in communities and schools. This fifth edition offers an overview of the sociocultural approaches to language and literacy that coalesced into the New Literacy Studies. It also introduces readers to a particular style of analyzing language-in-use-in-society and develops a distinctive specific perspective on language and literacy centered on the notion of "Discourses". It will be of interest to researchers, lecturers and students in education, linguistics, or any field that deals with language, especially in social or cultural terms.

Oralit T Und Literalit T

Author: Walter J. Ong
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658109726
Size: 40.54 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7452
Download and Read
Walter J. Ongs Standardwerk erweist sich vor dem Hintergrund des heutigen Wandels von Medien, Kultur und Gesellschaft als relevanter denn je: Es bietet in anschaulicher Weise Einblicke in den Charakter mündlicher und schriftlicher Gesellschaften und führt damit vor Augen, welche zentrale Bedeutung der Transformation von Kommunikation für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung zukommt. Ong zeichnet nach, wie tiefgreifend unsere gesamte Kultur durch den Übergang von der mündlichen zur schriftlichen und dann zur elektronischen Kommunikation, durch die Entwicklung des Schreibens und Druckens umgestaltet worden ist. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll die unterschiedliche Bedeutung mündlicher und schriftlicher Kommunikationsweisen und hilft, die ‚zweite Oralität’ einer digitalen Medienumgebung zu verstehen. Es beantwortet Fragen wie: welchen Stellenwert hat gesprochene Sprache in einer schriftbasierten Gesellschaft? Wie haben sich Kulturen durch immer leistungsfähigere Aufzeichnungstechniken verändert? Und in welchem Spannungsverhältnis befinden sich Oralität und Literalität im elektronischen Zeitalter?

An Introduction To Discourse Analysis

Author: James Paul Gee
Publisher: Psychology Press
ISBN: 9780415328609
Size: 80.31 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4399
Download and Read
Assuming no prior knowledge of linguistics, the author presents both a theory of language in-use & a method of research. This new edition has been completely revised with substantial new material & fully updated references.

Grundlagen Zur Neuroinformatik Und Neurobiologie

Author: Patricia S. Churchland
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322868214
Size: 35.62 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5979
Download and Read
The Computational Brain, das außergewöhnliche Buch über vergleichende Forschung in den Bereichen von menschlichem Gehirn und neuesten Möglichkeiten der Computertechnologie, liegt hiermit erstmals in deutscher Sprache vor. Geschrieben von einem führenden Forscherteam in den USA, ist es eine Fundgrube für alle, die wissen wollen, was der Stand der Wissenschaft auf diesem Gebiet ist. Die Autoren führen die Bereiche der Neuroinformatik und Neurobiologie mit gut ausgesuchten Beispielen und der gebotenen Hintergrundinformation gekonnt zusammen. Das Buch wird somit nicht nur dem Fachwissenschaftler sondern auch dem interdisziplinären Interesse des Informatikers und des Biologen auf eine hervorragende Weise gerecht. Übersetzt wurde das Buch von Prof. Dr. Steffen Hölldobler und Dipl.-Biol. Claudia Hölldobler, einem Informatiker und einer Biologin. Rezension in Spektrum der Wissenschaft nr. 10, S. 122 f. im Oktober 1997 (...) Die 1992 erschienene amerikanische Originalausgabe des vorliegenden Werkes ist so erfolgreich, daß man bereits von einem Klassiker reden kann. (...) (...) ....ist das Buch sehr zu empfehlen. In Verbindung von Neurobiologie und Neuroinformatik konkurrenzlos, vermittelt es einiges von der Faszination theoretischer Hirnforschung, die auch in Deutschland zunehmend mehr Wissenschaftler in ihren Bann schlägt. Rezension erschienen in: Computer Spektrum 3/1997, S. 2 (...)Das Buch wird somit nicht nur dem Fachwissenschaftler, sondern auch den interdisziplinären Interesse des Informatikers und des Biologen auf eine hervorragende Weise gerecht(...)

Wem Geh Rt Die Zukunft

Author: Jaron Lanier
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455851134
Size: 34.10 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1277
Download and Read
"Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt." Spätestens seit den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden ist klar: Die "schöne neue Welt" nimmt Gestalt an, und es wird höchste Zeit, ihr etwas entgegenzusetzen. Internetpionier und Cyberguru Jaron Lanier liefert eine profunde Analyse der aktuellen Trends in der Netzwerkökonomie, die sich in Richtung Totalüberwachung und Ausbeutung der Massen bewegt. Der Bestseller aus den USA endlich auf Deutsch!

Wissen Im Diskurs

Author: Laura Kajetzke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531907816
Size: 16.38 MB
Format: PDF, Docs
View: 3678
Download and Read
In dieser Arbeit werden die theoretischen Perspektiven Pierre Bourdieus und Michel Foucaults einer wissenssoziologischen Lesart unterzogen: Wie verhalten sich Foucaults Konzepte Wissen, Macht, Subjekt, Diskurs und Dispositiv zu Bourdieus Konzepten von Wissen, Habitus, Feld und den Kapitalarten? Die Autorin zeigt anhand einer Analyse der printmedialen PISA-Berichterstattung, wie man mithilfe eines solchen Vergleichs Leitfragen und ein diskursanalytisches Vorgehen entwickeln kann.