Download stateless law evolving boundaries of a discipline juris diversitas in pdf or read stateless law evolving boundaries of a discipline juris diversitas in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get stateless law evolving boundaries of a discipline juris diversitas in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Stateless Law

Author: Helge Dedek
Publisher: Routledge
ISBN: 1317050207
Size: 12.75 MB
Format: PDF, Docs
View: 7554
Download and Read
This volume offers a critical analysis and illustration of the challenges and promises of ’stateless’ law thought, pedagogy and approaches to governance - that is, understanding and conceptualizing law in a post-national condition. From common, civil and international law perspectives, the collection focuses on the definition and role of law as an academic discipline, and hybridity in the practice and production of law. With contributions by a diverse and international group of scholars, the collection includes fourteen chapters written in English and three in French. Confronting the ’transnational challenge’ posed to the traditional theoretical and institutional structures that underlie the teaching and study of law in the university, the seventeen authors of Stateless Law: Evolving Boundaries of a Discipline bring new insight to the ongoing and crucial conversation about the future shape of legal scholarship, education and practice that is emblematic of the early twenty-first century. This collection is essential reading for academics, institutions and others involved in determining the future roles, responsibilities and education of jurists, as well as for academics interested in Law, Sociology, Political Science and Education.

Law Between Buildings

Author: Nestor Davidson
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317107624
Size: 36.50 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2193
Download and Read
The rich field of urban law has thus far lacked a holistic and concerted scholarly focus on comparative and global perspectives. This work offers new inroads into the global and comparative streams within urban law by presenting emerging frameworks and approaches to topics ranging from urban housing and land use to legal informality and consumer financial protection. The volume brings together a group of international urban legal scholars to highlight emergent global, interdisciplinary perspectives within the field of urban law, particularly as they have import for comparative legal analysis. The book presents a timely addition to the literature given the urgent legal issues that continue to surface in an age of rapid urbanization and globalization.

Of Doubt And Proof

Author: Daniela Berti
Publisher: Routledge
ISBN: 1317086171
Size: 70.95 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3897
Download and Read
All institutions concerned with the process of judging - whether it be deciding between alternative courses of action, determining a judge’s professional integrity, assigning culpability for an alleged crime, or ruling on the credibility of an asylum claimant - are necessarily directly concerned with the question of doubt. By putting ritual and judicial settings into comparative perspective, in contexts as diverse as Indian and Taiwanese divination and international cricket, as well as legal processes in France, the UK, India, Denmark, and Ghana, this book offers a comprehensive and novel perspective on techniques for casting and dispelling doubt, and the roles they play in achieving verdicts or decisions that appear both valid and just. Broadening the theoretical understandings of the social role of doubt, both in social science and in law, the authors present these understandings in ways that not only contribute to academic knowledge but are also useful to professionals and other participants engaged in the process of judging. This collection will consequently be of great interest to academics researching in the fields of legal anthropology, ritual studies, legal sociology, criminology, and socio-legal studies.

Shakespeare Vor Dem Forum Der Jurisprudenz

Author: Josef Kohler
Publisher: Wentworth Press
ISBN: 9780270454277
Size: 63.17 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3013
Download and Read
This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

R Mische Rechtsgeschichten

Author: Marie Theres Fögen
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525362693
Size: 34.40 MB
Format: PDF, Docs
View: 1048
Download and Read
Seit Jahrhunderten greift die Rechtsgeschichte für die Anfänge des institutionalisierten Rechtswesens auf selbstgeschaffene Mythen zurück. Der Entschlüsselung dieser Ursprungsmythen ist Marie Theres Fögens Buch gewidmet. Ihr geht es darum, aus den Erzählungen des Livius, Dionysios von Harlikarnass, Diodor, Cicero und anderer zu rekonstruieren, welches Bild die Römer sich von der Entstehung und Evolution ihres Rechts gemacht haben. Die einschlägigen Erzählungen, von der modernen Historiographie weitgehend verworfen, wirken literatur- und kunstgeschichtlich bis heute nach.Fögens reich illustriertes Buch lädt den Leser zur "Befehlsverweigerung", zur Aufhebung der Trennung von Fakten und Fiktionen ein und eröffnet ihm damit die "verlockende Chance, zu erfahren, wie die Römer sich erklärten, was wir so gerne wüssten".

Glossar Der Neuroanatomie

Author: Martin C. Hirsch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642570658
Size: 75.23 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2378
Download and Read
Ob damals im Studium oder heute bei der Vorbereitung von Vorträgen, ob bei der wissenschaftlichen Arbeit oder in Diskussionen zur Funktionsweise des Gehirn- immer und immer wieder kam ich an einen Punkt, an dem ich kurz und knapp Informationen zu einer Struktur haben wollte. In den gängigen Lexika fehlen die meisten Termini, und über die Lehr-und Handbücher oder über die Originalarbeiten ist der Zugriff recht langwierig. Kurz und gut: ein Glossar neuroanatomischer und neurofunktionaler Termini mußte her. In langjähriger Arbeit entstand nun das vorliegende Glossar, das all jenen helfen soll, die "mal eben" Informationen zu Strukturen des Gehirns nachschlagen wollen. Dabei war es nicht das Ziel, aktuellste Forschungsergebnisse und -diskussionen zu dokumentieren, sondern solide Grundinformationen zusammenzustellen, die helfen, die entsprechende Struktur schnell und effizient in einen Gesamtzusammenhang einzubetten. In diesem Sinne ist das vorliegende Glossar zu verstehen. Ein herzlicher Dank geht an folgende Personen, die alle einen Teil des Glossars tragen: an Herrn Dr. Lange für die Initiierung des Buches und die reibungsfreie Betreuung, an Frau Wilbertz für das effiziente Vorantreiben der Produktion, an Frau Dr. Harder für das Korrekturlesen und die wertvolle Zuarbeit, an meine Familie für das treue Warten -und, last but not least, an die Firma iAS (www.brainmedia.de) für die Abbildung auf der Titelseite.

Dann Kam Der Gott Des Windes

Author: Paul Yves Mossin
Publisher: neobooks
ISBN: 3742752251
Size: 38.47 MB
Format: PDF
View: 5330
Download and Read
“Vincent! Gut, dass du bei mir bist!“ Weiß-wie-Schnee versuchte unter Schmerzen einen tiefen Atemzug, er gelang. Ein zerbrechliches Lächeln begleitete ihre Worte: „Ich habe alles getan, wozu ich in der Lage war. Aber es ist nicht genug! Ach, trüge doch ein Vögelchen meine Botschaft hinaus in die Welt! Die Menschen sollen wissen, dass es Mord ist, ein Kind zu missbrauchen. Mord an der Seele des Kindes, Vincent. Ein Mensch ohne Seele ist doch keiner! Er ist eine Maschine aus Fleisch und Blut! Viele Vögelchen......“ Ihre Stimme stockte. „Es bedarf vieler Vögelchen, die von den Schmerzen unserer Kinder künden und in jene Länder fliegen aus denen die Männer kommen, die viel Geld dafür bezahlen, um hier einen Mord begehen zu dürfen. Mord an der Seele eines Kindes. Ich glaube, es ist zu.......!“ In Vincents Ohren klangen ihre Worte wie eine letzte Botschaft. Er fasste sich. „Ein Arzt muss kommen! Ein Arzt!“ rief er. Dann trat Stille ein. Ein in bitterer Armut geborenes, von der eigenen Familie verkauftes, von Kriminellen versklavtes, von Sexualtätern mißbrauchtes und aus eigener Kraft wieder aufgestandenes Mädchen hatte sich zu einer beeindruckenden jungen Frau entwickelt, nicht einmal drei Jahrzehnte gelebt und dennoch eine leuchtende Spur in der Welt hinterlassen. Sie hatte nicht nur die Herzen vieler Menschen, sondern auch das eines ungestümen Gottes berührt. Ihr Name war: Weiß-wie-Schnee!

Stadt Der Schieber

Author: Malte Zierenberg
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525351119
Size: 72.52 MB
Format: PDF, Kindle
View: 126
Download and Read
Am 9. November 1944 wurde die Schwarzhändlerin Martha Rebbien in ihrer Berliner Wohnung verhaftet, nachdem sie schon vier Jahre lang am Berliner Schwarzhandel teilgenommen hatte. Ihre Geschichte ist zugleich die Geschichte eines Marktes, die Geschichte seiner Teilnehmer und ihrer Praktiken, der ökonomischen Makrobedingungen wie einzelner alltäglicher Anpassungsleistungen. Sie ist in erweiterter Perspektive auch eine Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner während des Krieges. "Stadt der Schieber" ist eine kulturwissenschaftliche, überaus facettenreiche Analyse des Schwarzmarkts in Berlin, die in der prominenten Figur des "Schiebers" einen archimedischen Punkt findet, der das Phänomen in seine lange Vorgeschichte einbettet und die Folgen des Schwarzhandels als radikale Markterfahrung nachzeichnet.