Download sukkwan island a novella from legend of a suicide in pdf or read sukkwan island a novella from legend of a suicide in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get sukkwan island a novella from legend of a suicide in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Sukkwan Island

Author: David Vann
Publisher: Harper Collins
ISBN: 0062002112
Size: 42.79 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5329
Download and Read
In semiautobiographical stories set largely in David Vann's native Alaska, Legend of a Suicide follows Roy Fenn from his birth on an island at the edge of the Bering Sea to his return thirty years later to confront the turbulent emotions and complex legacy of his father's suicide.

Aquarium

Author: David Vann
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518745328
Size: 71.53 MB
Format: PDF
View: 7283
Download and Read
Die zwölfjährige Caitlin lebt allein mit ihrer Mutter in einem Vorort von Seattle. Jeden Tag geht sie nach der Schule ins öffentliche Großaquarium und wartet dort, bis ihre Mutter sie abends nach der Arbeit abholt. Sie ist fasziniert von den stummen, bunten Wesen hinter dem Glas und geht ganz in der rätselhaften Unterwasserwelt auf. Eines Tages trifft sie im Aquarium einen älteren Mann, der die Fische ebenso zu lieben scheint wie sie selbst. Sie freundet sich mit ihm an – und öffnet damit nichtsahnend die Tür zur Vergangenheit ihrer Mutter. Eine Tür, die diese verzweifelt wieder zu schließen versucht, und sei es mit drastischen Mitteln. David Vanns neuer Roman trifft. Und ist zugleich sein erstes zutiefst versöhnliches Buch – über ein Mädchen, dessen Bedürfnis danach, geliebt zu werden, alles verändert, und ein Buch darüber, dass in der Familie so etwas wie Vergebung möglich ist. Und ein Neuanfang. Ein ganz und gar außergewöhnlicher Roman.

Goat Mountain

Author: David Vann
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518739263
Size: 47.89 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6863
Download and Read
Etwas Besonderes soll er werden, der erste richtige Jagdausflug des elfjährigen Jungen mit seinem Vater, seinem Großvater und einem Freund des Vaters. In Vorfreude darauf, seinen ersten Hirsch zu schießen, bricht er mit den Männern auf. Als sie das Jagdrevier der Familie erreichen, sehen sie in der Ferne einen Wilderer. Der Vater lässt den Jungen durchs Zielfernrohr seines Jagdgewehrs auf den Eindringling blicken – doch statt nur zu beobachten, drückt er ab. Und wirkt dabei befremdlich unberührt. Bestürzung über die eigene Tat, Tränen oder Reue bleiben aus. Ist dem Jungen die Tragweite seiner Tat nicht bewusst? Hat er kein Mitgefühl? Und was soll mit der Leiche geschehen? Was als Ausflug geplant war, wird zu einem archaischen Ringen, das die Männer an ihre Grenzen bringt. Ein Roman, der »die Wucht einer Gewehrkugel« hat (The Economist), verstörend, atemberaubend und ergreifend.

Legend Of A Suicide

Author: David Vann
Publisher: Univ of Massachusetts Press
ISBN: 9781558496729
Size: 39.55 MB
Format: PDF
View: 3547
Download and Read
"In "Ichthyology," a young boy watches his father spiral from divorce to suicide. The story is told obliquely, often through the boy's observations of his tropical fish, yet also reveals his father's last desperate moves, including quitting dentistry for commercial fishing in the Bering Sea. "Rhoda" goes back to the beginning of the father's second marriage and the boy's fascination with his stepmother, who has one partially closed eye. This eye becomes a metaphor for the adult world the boy can't yet see into, including sexuality and despair, which feel like the key initiating elements of the father's eventual suicide. "A Legend of Good Men" tells the story of the boy's life with his mother after his father's death through the series of men she dates." "In "Sukkwan Island," an extraordinary novella, the father invites the boy homesteading for a year on a remote island in the southeastern Alaskan wilderness. As the situation spins out of control, the son witnesses his father's despair and takes matters into his own hands. In "Ketchikan," the boy is now thirty years old, searching for the origin of ruin. He tracks down Gloria, the woman his father first cheated with, and is left with the sense of "a world held in place, as it turned out, by nothing at all." Set in Fairbanks, where the author's father actually killed himself, "The Higher Blue" provides an epilogue to the collection."--BOOK JACKET.

Tiefe

Author: Henning Mankell
Publisher: Paul Zsolnay Verlag
ISBN: 3552057625
Size: 12.82 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7494
Download and Read
Lars Tobiasson-Svartman ist Marineoffizier und Seevermessungsingenieur, ein Mann der Abstandmessung und des Abstandhaltens. Es ist die Zeit des Ersten Weltkriegs und er hat den militärischen Auftrag, in den Stockholmer Schären neue Fahrwasser auszuloten. Eines Tages trifft er auf einer der äußersten Schären eine einsam lebende Frau, Sara Fredrika. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch bald geht sein Auftrag zu Ende, und zu Hause erwarten ihn seine Frau und ein geordnetes Heim. Um zu Sara Fredrika zurückkehren zu können, ersinnt er einen dreisten Betrug. Wie immer bei Mankell entwickelt die Geschichte einen unwiderstehlichen und unheimlichen Sog. Ein Mann zwischen zwei Frauen. Ein Mensch, der über Leichen geht, um ans Ziel seiner Wünsche zu gelangen. Ein Roman über die finsteren Abgründe der Seele und das Böse in uns.

Alle Alle Lieben Dich

Author: Stewart O'Nan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644020310
Size: 48.66 MB
Format: PDF, Kindle
View: 249
Download and Read
«Ein grandioser Generationenroman.» (Die Zeit) «Man ist nach wenigen Seiten von der Stadt und ihren Personen vollkommen absorbiert und möchte sie so schnell nicht mehr verlassen – buchstäblich bis zum bitteren Ende.» (Neue Zürcher Zeitung) «Stewart O’Nan erweist sich einmal mehr als ein glänzender Erzähler.» (Süddeutsche Zeitung) «Der Meister des subtilen Schreckens.» (Der Spiegel) «Ein phantastischer Autor.» (Frankfurter Allgemeine Zeitung) «Meisterlich.» (Brigitte)

Kennedys Hirn

Author: Henning Mankell
Publisher: Paul Zsolnay Verlag
ISBN: 3552057609
Size: 19.30 MB
Format: PDF
View: 1833
Download and Read
Als die Archäologin Louise Cantor von ihrer Ausgrabung in Griechenland zu einem Vortrag nach Schweden reist, will sie auch ihren 25-jährigen Sohn wiedersehen. Doch als sie die Wohnung in Stockholm betritt, liegt Henrik tot im Bett. Louise glaubt nicht an einen Selbstmord. In Henriks Kleiderschrank findet sie eine Menge Material zu der Frage, warum Kennedys Hirn nach der Obduktion spurlos verschwand. War dieser junge Idealist einem kriminellen Geheimnis auf der Spur? In Louise Cantors spannender Recherche, die sie von Australien über Barcelona nach Maputo in Mosambik zu den Ärmsten der Aids-Kranken führt, finden die Hauptthemen in Henning Mankells Schreiben zusammen: die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontinent.

Dreck

Author: David Vann
Publisher:
ISBN: 9783518465332
Size: 78.18 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4829
Download and Read

Wild Child

Author: Naomi Morgenstern
Publisher: U of Minnesota Press
ISBN: 1452956863
Size: 18.21 MB
Format: PDF, Docs
View: 7469
Download and Read
Exploring how the figure of the “wild child” in contemporary fiction grapples with contemporary cultural anxieties about reproductive ethics and the future of humanity In the eighteenth century, Western philosophy positioned the figure of “the child” at the border between untamed nature and rational adulthood. Contemporary cultural anxieties about the ethics and politics of reproductive choice and the crisis of parental responsibility have freighted this liminal figure with new meaning in twenty-first-century narratives. In Wild Child, Naomi Morgenstern explores depictions of children and their adult caregivers in extreme situations—ranging from the violence of slavery and sexual captivity to accidental death, mass murder, torture, and global apocalypse—in such works as Toni Morrison’s A Mercy, Cormac McCarthy’s The Road, Lionel Shriver’s We Need to Talk about Kevin, Emma Donoghue’s Room, and Denis Villeneuve’s film Prisoners. Morgenstern shows how, in such narratives, “wild” children function as symptoms of new ethical crises and existential fears raised by transformations in the technology and politics of reproduction and by increased ethical questions about the very decision to reproduce. In the face of an uncertain future that no longer confirms the confidence of patriarchal humanism, such narratives displace or project present-day apprehensions about maternal sacrifice and paternal protection onto the wildness of children in a series of hyperbolically violent scenes. Urgent and engaging, Wild Child offers the only extended consideration of how twenty-first-century fiction has begun to imagine the decision to reproduce and the ethical challenges of posthumanist parenting.