Download the asperger love guide a practical guide for adults with aspergers syndrome to seeking establishing and maintaining successful relationships lucky duck books in pdf or read the asperger love guide a practical guide for adults with aspergers syndrome to seeking establishing and maintaining successful relationships lucky duck books in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the asperger love guide a practical guide for adults with aspergers syndrome to seeking establishing and maintaining successful relationships lucky duck books in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Asperger Love Guide

Author: Genevieve Edmonds
Publisher: SAGE
ISBN: 9781412919104
Size: 15.13 MB
Format: PDF, Docs
View: 3769
Download and Read
'This book breaks down the social, emotional and practical aspects of relationships so usefully that it is a good resource for teachers and others working with neurotypical individuals. In fact the book so sensibly discusses pitfalls, strategies and individual responsibilities that it would be valuable reading for teenagers generally as well as for individuals with Asperger syndrome' - Tess Coll, autism outreach teacher 'The Asperger Love Guide is recommended reading for those with Asperger's syndrome who are seeking or within a relationship. The authors provide a clear explanation of how the characteristics of Asperger's syndrome can affect the development of a relationship and the expression of love. They then provide sound practical advice for individuals and couples. I really enjoyed reading The Asperger Love Guide and will be recommending the book to my clients' - Professor Tony Attwood `This is the first book I've read in a long time that, once started, I couldn't put down until it was finished. It is an exceptionally good read. The 77 pages are written succinctly with no waffle - just straight to the point. I will definitely buy a copy of this book for the whole family to use! I will use it to guide Joe (my 17 year old Asperger son) when he's ready for it. It's not a book he would read himself; in fact I read the section "the merits of single life" out loud to him a bit like a bed time story' - Action for ASD 'There is a great need for more awareness of Asperger syndrome and how it affects personal relationships. The National Autistic Society find this a helpful guide' - Cathy Mercer, NAS 'This book sets out some helpful facts about relationships in a neat, simple form' - Asperger United 'An excellent self 'help-text'... the book is a clear and matter-of-fact guide to relationships and is unapologetic in offering straightforward and helpful advice for romantic success... Not a word is wasted, and as well as being highly recommended for individuals with Asperger's Syndrome, should also be read by education professionals supporting young people with Asperger's Syndrome in schools, colleges and universities' - SENCO Update 'Aimed primarily at individuals with Asperger syndrome, this very readable book is in fact of use to a much wider audience. The issues are discussed openly and logically and the advice given is both sympathetic and very matter of fact... The book breaks down the social, emotional and practical aspects of relationships so usefully that it is a good resource for teachers and others working with neurotypical individuals. Infact the book so sensibly discusses pitfalls, strategies and individual responsibilities that it would be valuable reading for teenagers generally as well as for individuals with Asperger syndrome' - British Journal of Special Education Material based on the experiences of the people on the Autistic Spectrum is usually written by neurotypical writers. Here, Genevieve and Dean, both adults with Asperger's Syndrome, share their advice and tips for romantic success. The chapters cover: o building self-esteem; o the best places to meet potential partners; o dating; o maintaining relationships. Both authors work with the Asperger community, either providing support or training, so their insight is based upon other people's experiences as well as their own. This is shown in a number of case studies that support the elements described in each chapter. They write in a clear, accessible and non-patronizing way which will suit their audience. This will prove to be an invaluable book to those with Asperger's or those that support Asperger people. Dean Worton is a 31 year-old high functioning individual with a very positive expression of Asperger Syndrome. He runs a successful UK-based website for adults with Asperger Syndrome and hosts real-life meet-ups around the UK for its members. His key interest is in encouraging adults with AS to live positively and successfully with the gifts that Asperger Syndrome provides. He also works in adminstration and resides in North-West England. Genevieve Edmonds is a 23 year old with 'residual' Asperger Syndrome, which she views as a significant gift. She works as an associate of the Missing Link Support Service in Lancashire supporting those 'disabled by society' including individuals with ASD. She speaks and writes frequently in the field of Autism, along with giving training, workshops and soon counselling. She aims to empower those with ASD, carers and professionals in the understanding of Asperger Syndrome as a difference rather than an impairment. She lives and works in a solution-focused way and is based in North-West England

Made For Good Purpose

Author: Michael McManmon
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 9780857004352
Size: 41.91 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3524
Download and Read
Many teenagers with Asperger's Syndrome leave school feeling unsure of how to take the next steps in their lives. Leaving the comforts of home and facing the unknown can be daunting, but with the right support and advice these young adults can adapt and enjoy their newly-acquired independence. Filled with useful advice, easy-to-apply techniques, and insights from both the author's own experiences of Asperger's Syndrome and those of his students, this book is a practical guide for helping young adults on the spectrum achieve independence and learn life-long skills of self-knowledge, self-sufficiency, and self-advocacy. With chapters on social skills, handling finances, keeping healthy, and succeeding in higher education or first employment, Dr. McManmon provides the encouragement that any young Aspie needs to make the transition from an adolescent into a happy, confident and engaged adult. This book will be essential reading for parents, young adults with Asperger's Syndrome, high-functioning autism or learning differences, and any professionals who work with them.

Ich Bin Autistin Aber Ich Zeige Es Nicht Leben Mit Dem Asperger Syndrom

Author: Liane Holliday Willey
Publisher: Verlag Rad und Soziales
ISBN:
Size: 73.29 MB
Format: PDF, ePub
View: 1962
Download and Read
Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Ben X

Author: Nic Balthazar
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310400630X
Size: 67.27 MB
Format: PDF, Docs
View: 3786
Download and Read
Einer muss sterben Dreizehn Laternenpfähle. Zwei Zebrastreifen. Puls: 105. – Dinge, die man zählen kann. Dinge, auf die man zählen kann. Alles andere bedeutet Kampf im Leben von Ben, 16, Autist. Ganz besonders die Schule, denn dort wird er verhöhnt, gedemütigt, gequält. Im Chat findet Ben Zuflucht. Hier tauscht er gereimte Nachrichten mit Barbie aus – Nachrichten, die zunehmend direkter, erotischer, provozierend werden. Und dann überschlagen sich die Ereignisse: Barbie kündigt an, dass sie Ben besuchen wird. Zwei Schüler quälen Ben schlimmer als je zuvor. Und Ben beschließt, dass jemand sterben muss. Ein ungewöhnliches Buch – überraschend, erschütternd, pulsierend

Das Drama Des Begabten Kindes Und Die Suche Nach Dem Wahren Selbst

Author: Alice Miller
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518739255
Size: 27.33 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7227
Download and Read
Gemeinsame Leitthemen der in diesem Band enthaltenen drei Studien sind die Ursprünge des Selbstverlustes und Wege der Selbstfindung. Das Drama des begabten, das heißt sensiblen, wachen Kindes besteht darin, daß es schon früh Bedürfnisse seiner Eltern spürt und sich ihnen anpaßt, indem es lernt, seine intensivsten, aber unerwünschten Gefühle nicht zu fühlen. Obwohl diese "verpönten" Gefühle später nicht immer vermieden werden können, bleiben sie doch abgespalten, das heißt: Der vitalste Teil des wahren Selbst wird nicht in die Persönlichkeit integriert. Das führt zu emotionaler Verunsicherung und Verarmung (Selbstverlust), die sich in der Depression ausdrücken oder aber in der Grandiosität abgewehrt werden. Die angeführten Beispiele sensibilisieren für das nicht artikulierte, hinter Idealisierungen verborgene Leiden des Kindes wie auch für die Tragik der nicht verfügbaren Eltern, die einst selbst verfügbare Kinder gewesen sind.

Asperger Syndrom

Author: Helmut Remschmidt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540350721
Size: 48.93 MB
Format: PDF, Mobi
View: 233
Download and Read
Kennen Sie den Unterschied zwischen dem Asperger Syndrom und frühkindlichem Autismus? Ist das Asperger-Syndrom eine sogenannte "Techie-Störung"? Wo liegen die Ursachen? Wie diagnostiziert man diese Störung und grenzt sie ab? Das renommierte Marburger Forschungsteam um Professor Remschmidt gibt Ihnen zuverlässige Antworten. Für Kinder- und Jugendpsychiater, psychologische Psychotherapeuten, Pädiater, Pädagogen und alle, die mit jungen Patienten mit psychischen Störungen konfrontiert sind. Der vorliegende Titel ist Teil der Reihe "Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter". Ein übersichtlicher und handlungsorientierter Ratgeber.

Durch Die Gl Serne T R Lebensbericht Einer Autistin

Author: Temple Grandin
Publisher: Verlag Rad und Soziales
ISBN:
Size: 65.38 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7651
Download and Read
Der große amerikanische Kinoerfolg „Rain Man“ erzählt die Geschichte des Autisten Raymond mit anrührender Unmittelbarkeit und unpathetischer Leichtigkeit. Ebenso eindringlich und geradeaus ist die Geschichte der Autistin Temple Grandin, die übrigens mithalf, „Rain Man“ - Hauptdarsteller Dustin Hoffman auf seine anspruchsvolle Rolle vorzubereiten. Aus ihrer außergewöhnlichen Perspektive schildert Temple Grandin ihren zähen Kampf gegen die bizarren Symptome des Autismus: etwa das Unvermögen, ihre Bewegungen zu kontrollieren, die Besessenheit mit einer Beschäftigung, ihre Geräuschempfindlichkeit, die Überreiztheit ihres Nervensystems überhaupt, oder ihre anfängliche totale Unfähigkeit, mittels Sprache oder auch nur Körperkontakt eine Verbindung zur Außenwelt herzustellen - obwohl sie gerade dies sehnlichst wünschte. Dass es ihr schließlich dennoch glückte, sich aus ihrem gläsernen Gefängnis zu befreien, verdankt sie ihrem eigenen Erfindungsreichtum: Sie konstruierte einen Apparat, mit dessen Hilfe sie körperliche Berührung zulassen, aber auch kontrollieren konnte. Diese „Zaubermaschine“ wie auch die liebevolle Zuwendung einiger weniger Menschen öffneten ihr den Weg durch die gläserne Tür in die reale Welt.

Hochsensibilit T In Der Liebe

Author: Elaine N. Aron
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 3864157293
Size: 26.94 MB
Format: PDF, ePub
View: 3751
Download and Read
Jeder Fünfte ist hochsensibel und sieht, hört und fühlt intensiver als seine Mitmenschen. Doch gerade in Liebe und Partnerschaft spielen Empfindungen und Wahrnehmungen eine große Rolle und viele Beziehungsprobleme haben ihren Ursprung in den verschiedenen Temperamenten der Partner. In ihrem zweiten Band zum Thema Hochsensibilität erläutert Elaine N. Aron wichtige Fragen: Welche Gefühle werden ausgelöst, wenn sich Hochsensible verlieben? Wodurch kann Stress reduziert werden? Wie können beide Partner voneinander profitieren - egal, ob einer oder beide hochsensibel sind.