Download the black count glory revolution betrayal and the real count of monte cristo pulitzer prize for biography in pdf or read the black count glory revolution betrayal and the real count of monte cristo pulitzer prize for biography in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the black count glory revolution betrayal and the real count of monte cristo pulitzer prize for biography in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Black Count

Author: Tom Reiss
Publisher: Random House
ISBN: 1448130115
Size: 76.56 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3551
Download and Read
WINNER OF THE PULITZER PRIZE FOR BIOGRAPHY 2013 ‘Completely absorbing’ Amanda Foreman 'Enthralling’ Guardian ‘The Three Musketeers! The Count of Monte Cristo! The stories of course are fiction. But here a prize-winning author shows us that the inspiration for the swashbuckling stories was, in fact, Dumas’s own father, Alex - the son of a marquis and a black slave... He achieved a giddy ascent from private in the Dragoons to the rank of general; an outsider who had grown up among slaves, he was all for Liberty and Equality. Alex Dumas was the stuff of legend’ Daily Mail So how did such this extraordinary man get erased by history? Why are there no statues of ‘Monsieur Humanity’ as his troops called him? The Black Count uncovers what happened and the role Napoleon played in Dumas’s downfall. By walking the same ground as Dumas - from Haiti to the Pyramids, Paris to the prison cell at Taranto – Reiss, like the novelist before him, triumphantly resurrects this forgotten hero. ‘Entrances from first to last. Dumas the novelist would be proud’ Independent ‘Brilliant’ Glasgow Herald

The Black Count By Tom Reiss A 15 Minute Summary Analysis

Author: Instaread
Publisher: Instaread Summaries
ISBN:
Size: 50.86 MB
Format: PDF, ePub
View: 2393
Download and Read
The Black Count by Tom Reiss | A 15-minute Summary & Analysis Preview: The Black Count is the Pulitzer Prize winning biography written by author Tom Reiss. The book traces the life of Thomas-Alexandre Davy de la Pailleterie, also known as Alexandre Dumas, a black general who fought in the French Revolution. The narrative is told through historical documents as well as writings of Dumas’ son, the novelist Alexandre Dumas, who wrote The Three Musketeers and The Count of Monte Cristo. Dumas was born in 1762 in the Saint-Domingue French sugar colony, modern day Haiti. His father, Alexandre Antoine Davy de la Pailleterie, was a French nobleman who became a marquis. After establishing a Jeremie coffee plantation in the 1750s, he purchased a slave named Marie Cessette and they had four children together. Antoine sold his wife and children into slavery, but pawned his favorite son, Dumas, and, in August of 1776, redeemed him. Dumas and Antoine moved to Saint-Germain-en-Laye, a small city west of Paris… PLEASE NOTE: This is an unofficial summary and analysis of the book and NOT the original book. Inside this Instaread Summary & Analysis of The Black Count: • Summary of entire book • Introduction to the Important People in the book • Analysis of the Themes and Author’s Style

Die R Ckkehr

Author: Hisham Matar
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641194407
Size: 12.20 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3553
Download and Read
Hisham Matar wuchs als Kind in Libyen auf, doch die Diktatur unter Gaddafi hat seine Familie früh zerstört. Er selbst lebt seit langem in England, sein Vater wurde in das berüchtigtste Gefängnis von Libyen verschleppt. In dem kurzen Zeitfenster nach Gaddafis Sturz und vor dem neuen Bürgerkrieg kehrt Hisham Matar in seine Heimat zurück, um endlich vor Ort nach seinem Vater zu suchen. Sein Buch ist ein bewegendes Dokument.

Der Schwarze General

Author: Tom Reiss
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423418311
Size: 65.59 MB
Format: PDF, ePub
View: 5372
Download and Read
Alex Dumas (1762 – 1806) war Kind eines in der französischen Zuckerkolonie Saint-Domingue untergetauchten Adligen und einer schwarzen Sklavin. Der adlige Herr kehrte später unter seinem echten Namen und Titel eines Marquis wieder nach Frankreich zurück. Den Sohn ließ er nachkommen. Der junge Mann bekam eine hervorragende Erziehung, wurde ein glänzender Reiter und Fechter und genoss das süße Leben im vorrevolutionären Frankreich. Doch er zerstritt sich mit seinem Vater, legte dessen Namen wieder ab und nahm den seiner Mutter an. Er heiratete eine weiße Französin, mit der er drei Kinder hatte, eines davon der spätere Bestsellerautor Alexandre Dumas d. Ä., und machte eine glänzende Karriere in der Armee, zuletzt als General unter Napoleon. Er wurde schon zu Lebzeiten eine Legende. Das alles war nur möglich, weil das Frankreich des späten 18. Jahrhunderts die erste rasseblinde Gesellschaft der Welt war. Doch dann wurde General Dumas von Napoleon abserviert und starb verarmt und vergessen. Viele Geschichten in den Romanen seines Sohnes gehen auf die wahren Erlebnisse des Vaters zurück.

The Great American Read The Book Of Books

Author: PBS
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0316417548
Size: 43.11 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6514
Download and Read
A blockbuster illustrated book that captures what Americans love to read, The Great American Read: The Book of Books is the gorgeously-produced companion book to PBS's ambitious summer 2018 series. What are America's best-loved novels? PBS will launch The Great American Read series with a 2-hour special in May 2018 revealing America's 100 best-loved novels, determined by a rigorous national survey. Subsequent episodes will air in September and October. Celebrities and everyday Americans will champion their favorite novel and in the finale in late October, America's #1 best-loved novel will be revealed. The Great American Read: The Book of Books will present all 100 novels with fascinating information about each book, author profiles, a snapshot of the novel's social relevance, film or television adaptations, other books and writings by the author, and little-known facts. Also included are themed articles about banned books, the most influential book illustrators, reading recommendations, the best first-lines in literature, and more. Beautifully designed with rare images of the original manuscripts, first-edition covers, rejection letters, and other ephemera, The Great American Read: The Book of Books is a must-have book for all booklovers.

Wor Ber Wir Reden Wenn Wir Ber Anne Frank Reden

Author: Nathan Englander
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641088453
Size: 79.29 MB
Format: PDF, ePub
View: 2133
Download and Read
Nathan Englander wurde 1970 in New York geboren und wuchs in einer jüdischen Gemeinde auf Long Island auf. Er studierte in Jerusalem und in New York Englische Literatur und Jüdische Geschichte und lebte anschließend einige Zeit in Argentinien und in Israel. Neben dem Schreiben arbeitete er auch als Fotograf und Filmemacher. Nathan Englander ist Autor des Erzählbands »Zur Linderung unerträglichen Verlangens« und des Romans »Das Ministerium für besondere Fälle«. Er lebt derzeit in New York.

Hachette Children S Yearbook Infopedia 2014

Author: Hachette Inda
Publisher: Hachette UK
ISBN: 9350098997
Size: 79.25 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1068
Download and Read
Now know more than ever before! 5th BESTSELLING EDITION! It's a fact-finder, it's an almanac, it's a GK book, it's a notable notes diary. . . Yes, it's indispensable for every student who wants to know what in the world is going on. The Hachette Children's Yearbook & Infopedia 2014 is a ready reference book that's jam-packed with interesting and essential information. It's the perfect tool for homework and projects for every student. Inside the Earth, Out There in Space, All About India, Science Secrets, Climate Change, History Timelines, Countries of the World, Must-watch Movies, Digital Updates, Sports Spotlights, 2014 Countdown, and much, much more. Facts and stats about Indian states, and every country in the world!

Jerusalem

Author: Simon Sebag Montefiore
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104028095
Size: 55.49 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6028
Download and Read
Die Geschichte Jerusalems ist die Geschichte der Welt Jerusalem ist die Stadt der Städte, die Hauptstadt zweier Völker, der Schrein dreier Weltreligionen, der Schauplatz des jüngsten Gerichts und der Brennpunkt des Nahost-Konflikts. Jerusalems Geschichte bedeutet 3000 Jahre Glauben, Fanatismus und Kampf, aber auch das Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen. Packend und farbig schildert der Bestsellerautor Sebag Montefiore in seiner fulminanten, reich bebilderte Biographie die zahlreichen Epochen dieser sich ständig wandelnden Stadt, ihre Kriege, Affären, Könige, Propheten, Eroberer, Heiligen und Huren, die diese Stadt mitgeschaffen und geprägt haben. Basierend auf dem neuesten Stand der Forschung und teilweise unbekanntem Archivmaterial macht er die Essenz dieser einzigartigen Stadt greifbar und lässt sie in ihrer Einzigartigkeit leuchten. Denn nur Jerusalem existiert zweimal: im Himmel und auf Erden. »Montefiore erzählt so lebendig, dass man wie bei einem Krimi das Buch nicht aus der Hand legen kann.« Deutschlandfunk »Simon Montefiore ist ein wunderbarer Historiker. Immer ist er in der Lage, komplexe Themen einfach dazulegen.« Die Welt »Dieses gewaltige und glanzvolle Portrait Jerusalems ist von Anfang bis zum Ende absolut überwältigend.« Sunday Times »Packend, überragend, ein Meisterwerk! Montefiore vereint den Blick eines Romanciers für Nuancen mit dem Spürsinn eines Journalisten für menschliche Schwächen und dem Können großer Historiker, die richtigen Quellen zum Sprechen zu bringen.« The Times »Fesselnd! Überzeugend! Ein Werk voller Leidenschaft und Gelehrsamkeit. Eine bedeutende Leistung mit einem wundervollem Sinn für die Absurditäten und Abenteuer der Geschichte.« The Independent »Eine grandiose Darstellung der unglaublichen Geschichte [von Jerusalem]; ein Mammutwerk, das Maßstäbe setzt. Der Historiker ist ein Erzähler im besten Sinn, und es gelingt ihm das Kunststück, aus einer Flut von Quellen zur 3000-jährigen Geschichte dieser Stadt eine Biografie wie einen spannenden Roman zu schreiben: niemals langweilig, oft überraschend, detailreich und größere Zusammenhänge einbeziehend.« Westdeutsche Zeitung