Download the body bears the burden trauma dissociation and disease in pdf or read the body bears the burden trauma dissociation and disease in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the body bears the burden trauma dissociation and disease in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Body Bears The Burden

Author: Robert C. Scaer
Publisher:
ISBN: 9780415641524
Size: 20.51 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3914
Download and Read
When The Body Bears the Burden made its debut in 2001, it changed the way people thought about trauma, PTSD, and the treatment of chronic stress disorders. Now in its third edition, this revered text offers a fully updated and revised analysis of the relationship between mind, body, and the processing of trauma. Here, clinicians will find detailed, thorough explorations of some of neurobiology's fundamental tenets, the connections between mind, brain, and body, and the many and varied ways that symptoms of traumatic stress become visible to those who know to look for them.

The Body Bears The Burden

Author: Robert Scaer
Publisher: Routledge
ISBN: 1136175822
Size: 80.29 MB
Format: PDF
View: 411
Download and Read
When The Body Bears the Burden made its debut in 2001, it changed the way people thought about trauma, PTSD, and the treatment of chronic stress disorders. Now in its third edition, this revered text offers a fully updated and revised analysis of the relationship between mind, body, and the processing of trauma. Here, clinicians will find detailed, thorough explorations of some of neurobiology’s fundamental tenets, the connections between mind, brain, and body, and the many and varied ways that symptoms of traumatic stress become visible to those who know to look for them.

Die Narben Der Gewalt

Author: Judith Herman
Publisher: Junfermann Verlag GmbH
ISBN: 3955717631
Size: 69.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7547
Download and Read
Dieses Buch ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und praktischer Arbeit mit Opfern sexueller und häuslicher Gewalt. Es spiegelt zudem die vielfältigen Erfahrungen der Autorin mit zahlreichen anderen traumatisierten Patienten wider, vor allem mit Kriegsveteranen und Terroropfern. 2015 fasste Judith Herman die neuesten Forschungen und Entwicklungen zusammen und ergänzte somit ihren Klassiker, der nie an Aktualität verloren hat. "Das Buch von Judith Herman ist eines der wichtigsten und gleichzeitig lesbarsten Bücher der modernen Traumaforschung. Es sollte in allen universitären Seminaren zum Thema psychische Traumatisierungen zur Pflichtlektüre gehören." - Dr. Arne Hofmann

Sprache Ohne Worte

Author: Peter A. Levine
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641061237
Size: 18.70 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4578
Download and Read
Dr. Peter A. Levine, soeben für sein Lebenswerk ausgezeichnet vom amerikanischen Verband der Körpertherapeuten, ist einer der bedeutendsten Traumaforscher unserer Zeit. Seine Bücher sind internationale Bestseller. »Sprache ohne Worte« stellt den Gipfelpunkt seines Schaffens dar. »Traumatisiert zu sein bedeutet, verdammt zu sein zu einer geistigen Endlosschleife unerträglicher Erfahrungen. In diesem fesselnden Buch erklärt Peter Levine, was bei einem Trauma in unserem Körper und unserer Psyche geschieht, und zeigt, wie die Weisheit des Körpers hilft, es zu überwinden und zu transformieren.« Dr. Onno van der Hart, Prof. für Psychopathologie und Trauma, Universität Utrecht

Entwicklungstrauma Heilen

Author: Laurence Heller
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641068622
Size: 10.40 MB
Format: PDF, ePub
View: 3221
Download and Read
Frühe traumatische Erfahrungen beeinträchtigen unsere Fähigkeit, mit uns selbst und mit anderen in Kontakt zu sein. Auf diese Weise werden unsere Lebenskraft und Lebendigkeit eingeschränkt, worauf die meisten psychologischen und viele körperliche Probleme beruhen. Das Neuroaffektive Beziehungsmodell (NARM), ein neues therapeutisches Werkzeug zur Traumaheilung, stärkt die Fähigkeit zur Selbstregulierung und ermöglicht die Entwicklung eines gesünderen Selbstbildes. Dieses Buch wendet sich an alle, die daran arbeiten, Entwicklungstraumen zu heilen, oder die neue Werkzeuge suchen, um Selbstwahrnehmung und das eigene Wachstum zu unterstützen. Das von Laurence Heller entwickelte Neuroaffektive Beziehungsmodell (NeuroAffective Relational Model, NARM) ist ein umfassender Ansatz für die Arbeit an Entwicklungs-, Bindungs- und Schocktraumen, der die Vergangenheit eines Menschen zwar nicht ignoriert, bei dem die Betonung jedoch auf der Arbeit im Hier und Jetzt liegt. Die ressourcenorientierte Methode ist eine auf somatischen Grundlagen basierende Psychotherapie, die hilft, dysfunktionale Anteile wahrzunehmen, ohne dass diese zum Hauptthema der Therapie werden. Das Verfahren betont unsere Stärken, Fähigkeiten und Resilienz und setzt an der Regulierung des Nervensystems an. Ein Fokus von NARM liegt auf den fünf biologischen Grundbedürfnissen jedes Menschen: Kontakt, Einstimmung, Vertrauen, Autonomie und Liebe/Sexualität. Werden diese Bedürfnisse in der kindlichen Entwicklung nicht ausreichend genährt, leiden Selbstregulierung, Identität und Selbstachtung. In dem Maß, in dem die Fähigkeit zur Befriedigung der Grundbedürfnisse nicht reifen kann, entwickeln wir statt einer erfüllenden Lebensweise Überlebensstrategien, die unsere Erfahrungen in der Gegenwart verzerren und Fragmentierung und Entfremdung bewirken. Die fünf Kernressourcen können mithilfe von NARM nachreifen, sodass sich nicht länger das Gefühl einstellt, Opfer der eigenen Geschichte zu sein. Identitätsverzerrungen wie geringes Selbstwertgefühl, Scham und chronische Selbstverurteilung können sich auflösen, zugleich wachsen die Beziehungsfähigkeit und gesunde Ausdrucksformen unserer Lebendigkeit. Der neue Weg zur Traumaheilung Bindungsstörungen und Entwicklungstraumata auflösen Traumatherapeutisches Grundlagenwerk