Download the color of food stories of race resilience and farming in pdf or read the color of food stories of race resilience and farming in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the color of food stories of race resilience and farming in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Color Of Food

Author: Natasha Bowens
Publisher: New Society Publishers
ISBN: 1550925857
Size: 61.16 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3791
Download and Read
Reclaiming the roots of farmers of color

Die Psychologie Des Essens Und Trinkens

Author: Alexandra Logue
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827423924
Size: 17.82 MB
Format: PDF, Docs
View: 2032
Download and Read
Essen und Trinken ist für uns so alltäglich, daß wir gar nicht mehr überlegen, was uns eigentlich veranlaßt, etwas zu uns zu nehmen beziehungsweise eine Mahlzeit zu beenden. Hunger allein ist es nämlich nicht, auch nicht nur der gute Geschmack einer Speise und schließlich auch nicht allein der physische Bedarf an Nährstoffen. Vielmehr kommen diese und weitere Faktoren in einem komplexen Steuerungssystem zusammen, das überdies auch von kulturellen Einflüssen bis hin zu Moden - wie etwa den wechselnden Schlankheitsidealen - beeinflußt wird. A. W. Logue, führende Ernährungspsychologin in den USA, stellt in ihrem spannend geschriebenen Buch die psychologisch und biologisch raffinierten Steurmechanismen unseres Ernährungsverhaltens vor, wobei ihr eine Quadratur des Kreises gelingt: Was für Studenten als kompetente Einführung in eine praxisorientierte Ernährungswissenschaft gedacht war, liest sich für Laien wie eine Entdeckungsreise. Dabei erlebt man einige Aha-Effekte, die den Umgang mit Eßstörungen erleichtern könnten, und man erfährt im Anhang therapeutisch wichtige Adressen.

Nourished Planet

Author: Barilla Center for Food and Nutrition
Publisher: Island Press
ISBN: 1610918940
Size: 38.60 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2973
Download and Read
Mangos from India, pasta from Italy, coffee from Colombia: Every day, we are nourished by a global food system that relies on our planet remaining verdant and productive. But current practices are undermining both human and environmental health, resulting in the paradoxes of obesity paired with malnutrition, crops used for animal feed and biofuels while people go hungry, and more than thirty percent of food being wasted when it could feed the 795 million malnourished worldwide. In Nourished Planet, the Barilla Center for Food & Nutrition offers a global plan for feeding ourselves sustainably. Drawing on the diverse experiences of renowned international experts, the book offers a truly planetary perspective. Essays and interviews showcase Hans Herren, Vandana Shiva, Alexander Mueller, and Pavan Suhkdev, among many others. Together, these experts plot a map towards food for all, food for sustainable growth, food for health, and food for culture. With these ingredients, we can nourish our planet and ourselves.

Food And Faith

Author: Norman Wirzba
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316998266
Size: 34.96 MB
Format: PDF, ePub
View: 6975
Download and Read
This book provides a comprehensive theological framework for assessing the significance of eating. Drawing on diverse theological, philosophical, and anthropological insights, it offers fresh ways to evaluate food production and consumption practices as they are being worked out in today's industrial food economy. Unlike books that focus primarily on vegetarianism and hunger-related concerns, this book broadens the scope of consideration to include the sacramental character of eating, the deep significance of hospitality, the meaning of death and sacrifice, the Eucharist as the place of inspiration and orientation, the importance of saying grace, and the possibility of eating in heaven. Throughout, eating is presented as a way of enacting fidelity between persons, between people and fellow creatures, and between people and Earth. Food and Faith demonstrates that eating is of profound economic, moral, and spiritual significance. Revised throughout, this edition includes a new introduction and two chapters, as well as updated bibliography. The additions add significantly to the core idea of creaturely membership and hospitality through discussion of the microbiome revolution in science, and the daunting challenge of the Anthropocene.

The New Food Activism

Author: Alison Alkon
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520292146
Size: 38.89 MB
Format: PDF, ePub
View: 234
Download and Read
"New and exciting forms of food activism are emerging as supporters of sustainable agriculture increasingly recognize the need for a broader, more strategic and more politicized food politics that engages with questions of social, racial, and economic justice. This book highlights examples of campaigns to restrict industrial agriculture's use of pesticides and other harmful technologies, struggles to improve the pay and conditions of workers throughout the food system, and alternative projects that seek to de-emphasize notions of individualism and private ownership. Grounded in over a decade of scholarly critique of food activism, this volume seeks to answer the question of "what next," inspiring scholars, students, and activists toward collective, cooperative, and oppositional struggles for change."--Provided by publisher.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 46.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3215
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das Wunder Von Berlin

Author: Daniel James Brown
Publisher: Riemann Verlag
ISBN: 3641093309
Size: 54.85 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7750
Download and Read
Der Millionenseller aus den USA Von Beginn an ist es eine Reise mit unwahrscheinlichem Ausgang: Neun junge Männer aus der amerikanischen Provinz machen sich 1936 auf den Weg nach Berlin, um die Goldmedaille im Rudern zu gewinnen. Daniel James Brown schildert das Schicksal von Joe Rantz, einem Jungen ohne Perspektive, der rudert, um den Dämonen seiner Vergangenheit zu entkommen und seinen Platz in der Welt zu finden. Wie er und seine Freunde vor den laufenden Kameras Leni Riefenstahls den Nazis ihre Propagandashow stehlen, ist ein atemberaubendes Abenteuer und zugleich das eindringliche Porträt einer Ära. Eine unvergessliche wahre Geschichte von Entschlossenheit, Überleben und Mut.

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Size: 42.66 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2663
Download and Read
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Fremd In Ihrem Land

Author: Arlie Russell Hochschild
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593507668
Size: 68.27 MB
Format: PDF, Kindle
View: 191
Download and Read
In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Farbenblind

Author: Trevor Noah
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 364120643X
Size: 77.39 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1568
Download and Read
Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.