Download the dance of person and place one interpretation of american indian philosophy suny series in living indigenous philosophies in pdf or read the dance of person and place one interpretation of american indian philosophy suny series in living indigenous philosophies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the dance of person and place one interpretation of american indian philosophy suny series in living indigenous philosophies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Dance Of Person And Place

Author: Thomas M. Norton-Smith
Publisher: SUNY Press
ISBN: 1438431325
Size: 33.21 MB
Format: PDF
View: 3475
Download and Read
Uses the concept of “world-making” to provide an introduction to American Indian philosophy. Ever since first contact with Europeans, American Indian stories about how the world is have been regarded as interesting objects of study, but also as childish and savage, philosophically curious and ethically monstrous. Using the writings of early ethnographers and cultural anthropologists, early narratives told or written by Indians, and scholarly work by contemporary Native writers and philosophers, Shawnee philosopher Thomas M. Norton-Smith develops a rational reconstruction of American Indian philosophy as a dance of person and place. He views Native philosophy through the lens of a culturally sophisticated constructivism grounded in the work of contemporary American analytic philosopher Nelson Goodman, in which descriptions of the world (or “world versions”) satisfying certain criteria construct actual worlds—words make worlds. Ultimately, Norton-Smith argues that the Native ways of organizing experiences with spoken words and other performances construct real worlds as robustly as their Western counterparts, and, in so doing, he helps to bridge the chasm between Western and American Indian philosophical traditions. “…a deft and self-aware exemplification of the task of cross-cultural comparison … The writing is accessible and shows a deft and helpful interplay between abstract language and concrete illustrative material.” — The Pluralist “Norton-Smith does a good job illustrating how worlds are created through language and how language itself contains philosophy.” — H-Net Reviews (H-Environment) “…Norton-Smith offers an insightful discussion of Native American epistemological concepts … This book is an excellent exercise for all philosophy students as an expansion of worldviews and an examination of Western epistemological foundations and biases. It also offers an insightful discussion of indigenous philosophy for both philosophy and indigenous scholars … Highly recommended.” ― CHOICE “The author opens a unique and exciting avenue for philosophical discourse by demonstrating a method of inquiry that provides a new way of interpreting Native thinking, a method that not only promotes Native philosophical systems but allows for greater communication between Western and Native philosophers.” — Lorraine Mayer, author of Cries from a Métis Heart “Challenging and provocative, this book is a great step forward in the conversation of academic Indigenous philosophy.” — Brian Yazzie Burkhart, Pitzer College

The Handbook Of Contemporary Animism

Author: Graham Harvey
Publisher: Routledge
ISBN: 1317544501
Size: 56.27 MB
Format: PDF
View: 5044
Download and Read
The Handbook of Contemporary Animism brings together an international team of scholars to examine the full range of animist worldviews and practices. The volume opens with an examination of recent approaches to animism. This is followed by evaluations of ethnographic, cognitive, literary, performative, and material culture approaches, as well as advances in activist and indigenous thinking about animism. This handbook will be invaluable to students and scholars of Religion, Sociology and Anthropology.

Ecologies Of Participation

Author: Zayin Cabot
Publisher: Lexington Books
ISBN: 1498568165
Size: 77.33 MB
Format: PDF, Docs
View: 908
Download and Read
A profoundly interdisciplinary approach to comparative scholarship, Ecologies of Participation: Agents, Shamans, Mystics, and Diviners argues for a radical neostructuralist stance. Developing recent theories and methods in religious studies, Cabot argues for a participatory approach to comparative studies.

Trotzdem Ja Zum Leben Sagen

Author: Viktor E. Frankl
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641059038
Size: 59.90 MB
Format: PDF, Docs
View: 7332
Download and Read
Mehrere Jahre musste der österreichische Psychologe Viktor E. Frankl in deutschen Konzentrationslagern verbringen. Doch trotz all des Leids, das er dort sah und erlebte, kam er zu dem Schluss, dass es selbst an Orten der größten Unmenschlichkeit möglich ist, einen Sinn im Leben zu sehen. Seine Erinnerungen, die er in diesem Buch festhielt und die über Jahrzehnte Millionen von Menschen bewegten, sollen weder Mitleid erregen noch Anklage erheben. Sie sollen Kraft zum Leben geben.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 12.48 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3527
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Simpsons Und Die Philosophie

Author: William Irwin
Publisher: Tropen
ISBN: 3608100512
Size: 56.55 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1947
Download and Read
»Wer sich jetzt noch einmal daran erinnern möchte, warum diese Serie zum Brillantesten gehört, was die nicht so reiche Weltkultur der vergangenen Jahrzehnte hervorgebracht hat, sollte ›Die Simpsons und die Philosophie‹ lesen.« Daniel Kehlmann, Cicero Seit über zwanzig Jahren gilt »Die Simpsons« als beste und beliebteste Fernsehserie der Welt. Der Erfolg zeigt, dass die Simpsons mehr sind, als nur irgendeine Familie. An Marges Küchentisch und in den Straßen von Springfield treten die Grundfragen der Menschheit off en zu Tage. In elf brillanten und komischen Essays denken elf Philosophen über »Die Simpsons« und die Philosophie nach.

Die 4 Stunden Woche

Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Size: 21.46 MB
Format: PDF
View: 124
Download and Read
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA- Management by Absence- und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Vom Nutzen Und Nachteil Der Historie F R Das Leben

Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3946619169
Size: 56.56 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5936
Download and Read
Die Historie ist mehr als nur Geschichtsschreibung und -forschung: sie ist ein Antrieb für das Lebens, motiviert es und liefert das Sinngerüst. Nietzsche hält kein Plädoyer gegen die Geschichte, sondern betont, dass Geschichte unverzichtbar ist für ein kultur- und wertorientiertes Leben. Gleichzeitig darf sich das Leben nicht der Geschichte beugen, muss in der Gegenwart stehen und zielgerichtet die Zukunft im Auge behalten. Nietzsche verlangt mit der Neuorientierung der Historie einen neuen Begriff der Kultur, der - wie vieles bei ihm - auf der Vorstellung des antiken Eros beruht. So bedeutet Genealogie für Nietzsche nicht historische Forschung, sondern kritische Erklärung von Gegenwartsphänomenen anhand theoretischer Ableitungen aus der Geschichte. Im Mittelpunkt steht eine »Deplausibilisierung« (E. Müller) bisheriger Narrative durch historisch gestützte psychologische Thesen. Großen Einfluss hat dieses Konzept Nietzsches auf Michel Foucault.