Download the dialectical behavior therapy primer how dbt can inform clinical practice in pdf or read the dialectical behavior therapy primer how dbt can inform clinical practice in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the dialectical behavior therapy primer how dbt can inform clinical practice in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Dialectical Behavior Therapy Primer

Author: Beth S. Brodsky
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118556615
Size: 41.47 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1901
Download and Read
Dialectical Behavior Therapy (DBT) has quickly become a treatment of choice for individuals with borderline personality disorder and other complicated psychiatric conditions. Becoming proficient in standard DBT requires intensive training and extensive supervised experience. However, there are many DBT principles and procedures that can be readily adapted for therapists conducting supportive, psychodynamic, and even other forms of cognitive behavioral treatments.Despite this, there is a dearth of easily accessible reading material for the busy clinician or novice. This new book provides a clinically oriented, user-friendly guide to understanding and utilizing the principles and techniques of DBT for non-DBT-trained mental health practitioners and is an ideal guide to DBT for clinicians at all levels of experience. Written by internationally recognized experts in suicide, self injury and borderline personality disorder, it features clinical vignettes, following patients through a series of chapters, clearly illustrating both the therapeutic principles and interventions.

The Oxford Handbook Of Dialectical Behaviour Therapy

Author: Michaela A. Swales
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0191076503
Size: 21.32 MB
Format: PDF, ePub
View: 2682
Download and Read
Dialectical behavior therapy (DBT) is a specific type of cognitive-behavioral psychotherapy developed in the late 1980s by psychologist Marsha M. Linehan to help better treat borderline personality disorder. Since its development, it has also been used for the treatment of other kinds of mental health disorders. The Oxford Handbook of DBT charts the development of DBT from its early inception to the current cutting edge state of knowledge about both the theoretical underpinnings of the treatment and its clinical application across a range of disorders and adaptations to new clinical groups. Experts in the treatment address the current state of the evidence with respect to the efficacy of the treatment, its effectiveness in routine clinical practice and central issues in the clinical and programmatic implementation of the treatment. In sum this volume provides a desk reference for clinicians and academics keen to understand the origins and current state of the science, and the art, of DBT.

Borderline Personality Disorder Primer

Author: Barbara Stanley
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199997519
Size: 58.56 MB
Format: PDF
View: 103
Download and Read
Over the past decade, there has been a burgeoning of interest in understanding and treating borderline personality disorder, a disorder characterized by extreme emotional reactivity, impulsivity and serious interpersonal difficulties resulting in frequent loss of relationships. Individualswith borderline personality disorder comprise a substantial proportion of the psychiatric outpatient population, are often seen in emergency rooms and have major functional impairment (e.g. unemployment). Suicide occurs in 3-9% of the population. Furthermore, non-suicidal self injury (e.g. cuttingwithout the intent to die), eating disorders and substance abuse are frequently seen in the context of borderline personality disorder. Not only do the individuals with the disorder suffer, their family members also experience distress and can feel burdened and overwhelmed. Once thought to be nonexistent or a "grab bag" diagnosis, borderline personality disorder is now understood as a significant emotional disorder with its own neurobiological and psychosocial correlates. At the same time, the disorder is still poorly understood and stigmatized with limited resourcesavailable to the novice clinician and mental health professional trainees (e.g. psychiatry residents, psychology doctoral students, social work students). The aim of this primer on borderline personality disorder is to fill this void and provide an accessible, easy-to-use, clinically-oriented, evidenced-based guide for early stage clinicians. We present the most up to data about borderline personality disorder by leading experts in the field in aformat accessible to trainees and professionals working with individuals with borderline personality disorder and their family members. The volume is comprehensive and covers the etiology of BPD, its clinical presentation and co-morbid disorders, genetics and neurobiology of BPD, effective treatmentof BPD, the role of advocacy and special subpopulations (e.g.forensic)in the clinical management of BPD.

Panikfokussierte Psychodynamische Psychotherapie

Author: Claudia Subic-Wrana
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840923085
Size: 31.57 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3674
Download and Read
Die „Panikfokussierte Psychodynamische Psychotherapie“ (PFPP) ist eine psychodynamisch orientierte, manualisierte Behandlung der Panikstörung. Das Vorgehen wurde in den USA von der Autorengruppe um Barbara Milrod entwickelt und seine Wirksamkeit konnte in mehreren Studien empirisch belegt werden. Kern der Behandlung ist die sorgfältige Exploration der Symptomatik und der Entstehungssituationen der Panikattacken. Die damit verbundenen Gedanken, Phantasien und Gefühle des Patienten ermöglichen einen Zugang zu seinen Selbstvorstellungen und seinem Beziehungserleben, woraus sich der individuelle, die Panikstörung unterhaltende, Abhängigkeits-/Autonomiekonflikt erkennen und deuten lässt. Die Durcharbeitung des Konflikts fokussiert auf der Angst vor der Äußerung negativer Emotionen – insbesondere Ärger – in der Übertragungs-/Gegenübertragungssituation. Der Behandlungsansatz und das therapeutische Vorgehen werden anhand zahlreicher Fallbeispiele veranschaulicht und ergänzt durch eine ausführliche Darstellung des aktuellen Forschungsstands zur Ätiologie, Epidemiologie und Behandlung der Panikstörung. Der Band bietet damit eine aktuelle Übersicht zur störungsbezogenen Behandlung von Panikerkrankungen; mit der gleichzeitigen Betonung auf einem symptom- wie übertragungsbezogenen Ansatz füllt er eine Lücke in der Literatur zur Behandlung von Angststörungen.

Die Traumatischen Neurosen

Author: Hermann Oppenheim
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3846016519
Size: 75.85 MB
Format: PDF
View: 1606
Download and Read
Hermann Oppenheim (1857 - 1919) gilt als einer der Begr nder der deutschen Neurologie. Verschiedene Krankheitsbilder sind nach ihm benannt, genauso wie sich sein Name zu seinen Ehren bei einigen medizinischen Begrifflichkeiten findet. Der vorliegende Band zu traumatischen Neurosen f hrt sorgsam in Symptome und Krankheitsbild ein. Zugrunde liegen fast ein Jahrzehnt eingehende Beobachtungen Oppenheims am Patienten. Sorgf ltig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1892.

Rational Emotive Verhaltenstherapie

Author: Albert Ellis
Publisher: Junfermann Verlag GmbH
ISBN: 3955713458
Size: 11.91 MB
Format: PDF, ePub
View: 1182
Download and Read
Den Menschen als Einheit verstehen Die Rational-Emotive Verhaltenstherapie (REVT) basiert auf der Annahme, dass Kognition, Emotion und Verhalten niemals getrennt voneinander gedacht werden können: Wenn wir fühlen, so denken und handeln wir auch; wenn wir handeln, so fühlen und denken wir auch, und wenn wir denken, so fühlen und handeln wir auch. Damit ein Mensch eine psychische Störung bewältigen kann, ist also sowohl eine Veränderung seiner Kognitionen als auch seiner emotionalen Reaktionen und Aktivitäten notwendig. Die Praxis der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie entwickelt sich ständig weiter. Die Autoren bieten in diesem Buch eine Übersicht über die Theorie der REVT sowie die aktuellsten Informationen über die Praxis und die spezifischen Interventionen, die von REVT-Praktikern auf der ganzen Welt verwendet werden.

Trauma Und Ged Chtnis

Author: Peter A. Levine
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641182069
Size: 75.40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 871
Download and Read
Können wir unserer Erinnerung trauen? Was ist Erinnerung überhaupt, und wo wird sie gespeichert? Diesen Fragen geht der Bestsellerautor und Trauma-Experte Peter Levine in seinem neuen Buch auf den Grund. Nach 45 Jahren erfolgreicher Trauma-Forschung und -behandlung kommt er zu dem Schluss: Die einzig verlässlichen Erinnerungen sind die Erinnerungen des Körpers, die dem Bewusstsein nicht unbedingt zugänglich sind. Was wir als Erinnerung oder Gedächtnis bezeichnen, erreicht uns oft unbewusst durch ein Gefühl. Wir können lernen, die komplexe Interaktion zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Gehirn und Körper besser zu verstehen und so die Einstellung zu einem erlebten Trauma ändern. Dieses wegweisende Buch zeigt, wie Erinnerung entsteht, wo sie sich verbirgt und wie wir ihr auf die Spur kommen können. Vom weltbekannten Trauma-Experten und Bestseller-Autor Wie Erinnerung entsteht – das Grundlagenwerk Über 100.000 verkaufte Exemplare der Standardwerke von Peter A. Levine bei Kösel