Download the discourse of teaching practice feedback a corpus based investigation of spoken and written modes routledge advances in corpus linguistics in pdf or read the discourse of teaching practice feedback a corpus based investigation of spoken and written modes routledge advances in corpus linguistics in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the discourse of teaching practice feedback a corpus based investigation of spoken and written modes routledge advances in corpus linguistics in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Discourse Of Teaching Practice Feedback

Author: Assistant Dean of Academic Affairs in the Faculty of Arts Humanities and Social Sciences Fiona Farr
Publisher: Routledge
ISBN: 1136936432
Size: 21.12 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5316
Download and Read
In this book, Farr examines the spoken and written language of post-observation teaching-practice feedback on teacher education programs. To do so, she draws upon theories from discourse analysis, conversation analysis, and pragmatics to frame the analysis of feedback meetings and written tutor reports, which are then examined using comparative quantitative and qualitative corpus-based techniques. The overall aim is to determine the defining characteristics of this genre, focusing especially on pragmatic factors, with the ultimate goal of investigating the salient aspects responsible for making feedback both effective and affective. Farr's research draws upon a spoken corpus of feedback interactions and a written corpus of tutor reports from language teacher education and is also strongly informed by data in the form of diary reflections and questionnaire responses from student teachers and questionnaire responses from the relevant tutors.

The Discourse Of Teaching Practice Feedback

Author: Fiona Farr
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 0203846745
Size: 80.85 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4344
Download and Read
In this book, Farr examines the spoken and written language of post-observation teaching-practice feedback on teacher education programs. To do so, she draws upon theories from discourse analysis, conversation analysis, and pragmatics to frame the analysis of feedback meetings and written tutor reports, which are then examined using comparative quantitative and qualitative corpus-based techniques. The overall aim is to determine the defining characteristics of this genre, focusing especially on pragmatic factors, with the ultimate goal of investigating the salient aspects responsible for making feedback both effective and affective. Farr's research draws upon a spoken corpus of feedback interactions and a written corpus of tutor reports from language teacher education and is also strongly informed by data in the form of diary reflections and questionnaire responses from student teachers and questionnaire responses from the relevant tutors.

Triangulating Methodological Approaches In Corpus Linguistic Research

Author: Paul Baker
Publisher: Routledge
ISBN: 1317532074
Size: 72.51 MB
Format: PDF, Docs
View: 4023
Download and Read
Contemporary corpus linguists use a wide variety of methods to study discourse patterns. This volume provides a systematic comparison of various methodological approaches in corpus linguistics through a series of parallel empirical studies that use a single corpus dataset to answer the same overarching research question. Ten contributing experts each use a different method to address the same broadly framed research question: In what ways does language use in online Q+A forum responses differ across four world English varieties (India, Philippines, United Kingdom, and United States)? Contributions will be based on analysis of the same 400,000 word corpus from online Q+A forums, and contributors employ methodologies including corpus-based discourse analysis, audience perceptions, Multi-Dimensional analysis, pragmatic analysis, and keyword analysis. In their introductory and concluding chapters, the volume editors compare and contrast the findings from each method and assess the degree to which ‘triangulating’ multiple approaches may provide a more nuanced understanding of a research question, with the aim of identifying a set of complementary approaches which could arguably take into account analytical blind spots. Baker and Egbert also consider the importance of issues such as researcher subjectivity, type of annotation, the limitations and affordances of different corpus tools, the relative strengths of qualitative and quantitative approaches, and the value of considering data or information beyond the corpus. Rather than attempting to find the ‘best’ approach, the focus of the volume is on how different corpus linguistic methodologies may complement one another, and raises suggestions for further methodological studies which use triangulation to enrich corpus-related research.

Spoken Corpus Linguistics

Author: Svenja Adolphs
Publisher: Routledge
ISBN: 113405663X
Size: 48.21 MB
Format: PDF, Docs
View: 5959
Download and Read
In this book, Adolphs and Carter explore key approaches to work in spoken corpus linguistics. The book discusses some of the pioneering challenges faced in designing, building and utilising insights from the analysis of spoken corpora, arguing that, even though writing is heavily privileged in corpus research, the spoken language can reveal patterns of language use that are both different and distinctive and that this has important implications for the way in which language is described, for the study of human communication and for the field of applied linguistics as a whole. Spoken Corpus Linguistics is divided into two main parts. The first part sets the scene by discussing traditional and new approaches to monomodal spoken corpus analysis, with a focus on discourse organisation and conversational interaction and with particular attention to forms of language such as discourse markers and multi-word units, areas of language not conventionally described but which are argued to be of importance to spoken language description and to spoken language learning and teaching research within the field of applied linguistics. The second part of the book moves into the multimodal domain and focuses on alignments between language and gesture in a spoken corpus, with particular reference to gestural movements of the head and the hand and to the different ways in which prosody might be used to enhance communication. A brief final chapter discusses new developments in the area of spoken corpus research, including the relationship between language and context, emerging research methods as well as discussing possible shifts in scope and emphasis in spoken corpus research in the future.

Dialoganalyse Ii

Author: Edda Weigand
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3111584739
Size: 66.28 MB
Format: PDF, Docs
View: 5489
Download and Read
Die Buchreihe Linguistische Arbeiten hat mit über 500 Bänden zur linguistischen Theoriebildung der letzten Jahrzehnte in Deutschland und international wesentlich beigetragen. Die Reihe wird auch weiterhin neue Impulse für die Forschung setzen und die zentrale Einsicht der Sprachwissenschaft präsentieren, dass Fortschritt in der Erforschung der menschlichen Sprachen nur durch die enge Verbindung von empirischen und theoretischen Analysen sowohl diachron wie synchron möglich ist. Daher laden wir hochwertige linguistische Arbeiten aus allen zentralen Teilgebieten der allgemeinen und einzelsprachlichen Linguistik ein, die aktuelle Fragestellungen bearbeiten, neue Daten diskutieren und die Theorieentwicklung vorantreiben.

Schrift Und Schriftlichkeit Writing And Its Use

Author: Hartmut Günther
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110194139
Size: 47.38 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7235
Download and Read
Schrift und Schriftlichkeit sind aus modernen Gesellschaften nicht wegzudenken. Schriftliche Texte regeln unser Leben. Das erfolgreiche Lernen von Lesen und Schreiben und das Ausmaß, in dem Individuen an Schriftlichkeitsprozessen partizipieren können, bestimmen wesentlich ihre gesellschaftliche Stellung. Die Verschiedenheit der Schriften entsprechen unterschiedliche gesellschaftliche Vorstellungen über den Stellenwert von Schrift und Schriftlichkeit. Der Gegenstand des Handbuchs ist entsprechend weit gefaßt. Er begreift alle Völker ein, die sich der Schrift bedienen und bedient haben, alle Sprachen, die neben der mündlichen eine schriftliche Sprachform ausgebildet haben, alle Gruppen und Individuen, deren Leben durch den Umgang mit Schrift und schriftlichen Texten bestimmt wurde und wird. Die Erforschung von Schrift und Schriftlichkeit ist bislang nur unter der Perspektive von Einzelwissenschaften betrieben worden, weshalb es heute weder eine einheitliche Theoriebildung über den Gegenstand gibt noch einen systematischen überfachlichen Austausch. Das vorgestellte Handbuch soll diesen Mangel beheben helfen. In zwei Bänden mit ca. 150 Artikeln werden historische, kulturelle, funktionale Aspekte von Schrift und Schriftlichkeit dargestellt, gesellschaftliche Prozesse der Normierung und Alphabethisierung in verschiedenen Ländern behandelt, Modelle der psychologischen Prozesse beim Lesen und Schreiben und beim Schriftsprachenerwerb gekennzeichnet, ausgewählte Schriftsysteme mit den Mitteln der modernen linguistischen Schriftsystemforschung dokumentiert und Sonderschriften beschrieben. Ein umfangreiches Namen- und Sachregister erschließt die interdisziplinären Bezüge weiter.

Wortsch Tze

Author: Stefan Engelberg
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110577984
Size: 37.71 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1875
Download and Read
Mit der Verfügbarkeit immer größerer und vielfältigerer Korpora wird im Übergang zum 21. Jahrhundert in der Lexikonforschung ein neues Kapitel aufgeschlagen. Der korpuslinguistische Zugang zum Lexikon hat die Lexikografie mit einer neuen empirischen Basis versehen und die klassische Abgrenzung zwischen Lexikon und Grammatik wird in sprachtheoretischen Debatten zunehmend in Frage gestellt. Der vorliegende Band nimmt eine Positionsbestimmung dieser Entwicklungen vor. Er setzt ein mit der Diskussion zur Rolle des Lexikons im Sprachsystem. Im zweiten Teil, „Kookkurrenz und Konstruktion“, geht es um Phänomene, die über die Ebene des einzelnen Wortes hinausgehen und seit einiger Zeit immer größeres Interesse auf sich ziehen. Mentale Prozesse und Repräsentationen des Lexikons bilden den Fokus im Teil „Kognition und Semantik“. Mit „Komplexität und Dynamik“ werden im vierten Teil zwei weitere zentrale Begriffe der aktuellen linguistischen Diskussion über das Lexikon thematisiert, bevor abschließend auch auf die Implikationen für Wortschatzforschung und Lexikografie eingegangen wird.

Korpuspragmatik

Author: Ekkehard Felder
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110269570
Size: 46.44 MB
Format: PDF, ePub
View: 7162
Download and Read
Der Band widmet sich in Theorie und Empirie der Frage, wie sprachpragmatische Phänomene korpuslinguistisch untersucht werden können. Die Beiträge aus der Germanistik, Anglistik und Romanistik diskutieren korpuspragmatische Verfahren, Ergebnisse und Infrastrukturen aus den Forschungsfeldern Critical Discourse Analysis, Diskurslinguistik nach Foucault, Sprechaktforschung, Computerlinguistik und historische Pragmatik. Im Mittelpunkt des in diesem Sammelband adressierten Forschungskontextes stehen Untersuchungen von Form-Funktions-Korrelationen an aufbereiteten Korpusdaten. An Beispielen themengebundener Korpora (also inhaltlich zusammengehörender Texte und Gespräche als Ausschnitt eines Diskurses) werden die spezifischen Erkenntnispotentiale eines Zusammenspiels von korpuslinguistischen Beschreibungsverfahren und sprachpragmatischen Fragestellungen demonstriert. Dabei geht es erstens um die Methodologie der Korpuspragmatik, zweitens um die Möglichkeiten und Grenzen konkreter Anwendungen und drittens um neue Spezial-Infrastrukturen für korpuspragmatische Anliegen. So entsteht ein umfassender Überblick über die aktuelle korpuslinguistische Diskussion in wichtigen Feldern der gegenwärtigen Pragmatik.

I See What You Mean

Author: Kirsten Beissner
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631392522
Size: 39.63 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5696
Download and Read
Die Arbeit liefert im Rahmen eines kognitiv-konstruktivistischen Ansatzes eine theoretische Grundlage fur die systematische Integration von Metaphern in den Fremdsprachenunterricht. Es wird dargestellt, wie Menschen ihre Umwelt und ihr auf diese Umwelt gerichtetes Denken und Handeln kognitiv erfassen und auf der Basis dieses Wissens Vorstellungen von Welt entwickeln, die sich in Sprache niederschlagen. Die Rolle kognitiver <I>mapping-Prozesse fur die Konstruktion von Wissen und Bedeutung, d.h. fur Lernprozesse im Allgemeinen, wird erlautert, und es wird demonstriert, wie sich das Ergebnis solcher Prozesse haufig in Form metaphorischer Ausdrucke in Sprache widerspiegelt. Es wird aufgezeigt, wie sich die gewonnenen Erkenntnisse fur den Fremdsprachenerwerb nutzen lassen."