Download the discovery of global warming revised and expanded edition new histories of science technology and medicine in pdf or read the discovery of global warming revised and expanded edition new histories of science technology and medicine in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the discovery of global warming revised and expanded edition new histories of science technology and medicine in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Discovery Of Global Warming

Author: Spencer R. Weart
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 9780674044975
Size: 65.47 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7774
Download and Read
In 2001 a panel representing virtually all the world's governments and climate scientists announced that they had reached a consensus: the world was warming at a rate without precedent during at least the last ten millennia, and that warming was caused by the buildup of greenhouse gases from human activity. The consensus itself was at least a century in the making. The story of how scientists reached their conclusion--by way of unexpected twists and turns and in the face of formidable intellectual, financial, and political obstacles--is told for the first time in The Discovery of Global Warming. Spencer R. Weart lucidly explains the emerging science, introduces us to the major players, and shows us how the Earth's irreducibly complicated climate system was mirrored by the global scientific community that studied it. Unlike familiar tales of Science Triumphant, this book portrays scientists working on bits and pieces of a topic so complex that they could never achieve full certainty--yet so important to human survival that provisional answers were essential. Weart unsparingly depicts the conflicts and mistakes, and how they sometimes led to fruitful results. His book reminds us that scientists do not work in isolation, but interact in crucial ways with the political system and with the general public. The book not only reveals the history of global warming, but also analyzes the nature of modern scientific work as it confronts the most difficult questions about the Earth's future. Table of Contents: Preface 1. How Could Climate Change? 2. Discovering a Possibility 3. A Delicate System 4. A Visible Threat 5. Public Warnings 6. The Erratic Beast 7. Breaking into Politics 8. The Discovery Confirmed Reflections Milestones Notes Further Reading Index Reviews of this book: A soberly written synthesis of science and politics. --Gilbert Taylor, Booklist Reviews of this book: Charting the evolution and confirmation of the theory [of global warming], Spencer R. Weart, director of the Center for the History of Physics of the American Institute of Physics, dissects the interwoven threads of research and reveals the political and societal subtexts that colored scientists' views and the public reception their work received. --Andrew C. Revkin, New York Times Book Review Reviews of this book: It took a century for scientists to agree that gases produced by human activity were causing the world to warm up. Now, in an engaging book that reads like a detective story, physicist Weart reports the history of global warming theory, including the internal conflicts plaguing the research community and the role government has had in promoting climate studies. --Publishers Weekly Reviews of this book: It is almost two centuries since the French mathematician Jean Baptiste Fourier discovered that the Earth was far warmer than it had any right to be, given its distance from the Sun...Spencer Weart's book about how Fourier's initially inconsequential discovery finally triggered urgent debate about the future habitability of the Earth is lucid, painstaking and commendably brief, packing everything into 200 pages. --Fred Pearce, The Independent Reviews of this book: [The Discovery of Global Warming] is a well-written, well-researched and well-balanced account of the issues involved...This is not a sermon for the faithful, or verses from Revelation for the evangelicals, but a serious summary for those who like reasoned argument. Read it--and be converted. --John Emsley, Times Literary Supplement Reviews of this book: This is a terrific book...Perhaps the finest compliment I could give this book is to report that I intend to use it instead of my own book...for my climate class. The Discovery of Global Warming is more up-to-date, better balanced historically, beautifully written and, not least important, short and to the point. I think the [Intergovernmental Panel on Climate Change] needs to enlist a few good historians like Weart for its next assessment. --Stephen H. Schneider, Nature Reviews of this book: This short, well-written book by a science historian at the American Institute of Physics adds a serious voice to the overheated debate about global warming and would serve as a great starting point for anyone who wants to better understand the issue. --Maureen Christie, American Scientist Reviews of this book: I was very pleasantly surprised to find that Spencer Weart's account provides much valuable and interesting material about how the discipline developed--not just from the perspective of climate science but also within the context of the field's relation to other scientific disciplines, the media, political trends, and even 20th-century history (particularly the Cold War). In addition, Weart has done a valuable service by recording for posterity background information on some of the key discoveries and historical figures who contributed to our present understanding of the global warming problem. --Thomas J. Crowley, Science Reviews of this book: Weart has done us all a service by bringing the discovery of global warming into a short, compendious and persuasive book for a general readership. He is especially strong on the early days and the scientific background. --Crispin Tickell, Times Higher Education Supplement A Capricious Beast Ever since the days when he had trudged around fossil lake basins in Nevada for his doctoral thesis, Wally Broecker had been interested in sudden climate shifts. The reported sudden jumps of CO2 in Greenland ice cores stimulated him to put this interest into conjunction with his oceanographic interests. The result was a surprising and important calculation. The key was what Broecker later described as a "great conveyor belt'"of seawater carrying heat northward. . . . The energy carried to the neighborhood of Iceland was "staggering," Broecker realized, nearly a third as much as the Sun sheds upon the entire North Atlantic. If something were to shut down the conveyor, climate would change across much of the Northern Hemisphere' There was reason to believe a shutdown could happen swiftly. In many regions the consequences for climate would be spectacular. Broecker was foremost in taking this disagreeable news to the public. In 1987 he wrote that we had been treating the greenhouse effect as a 'cocktail hour curiosity,' but now 'we must view it as a threat to human beings and wildlife.' The climate system was a capricious beast, he said, and we were poking it with a sharp stick. I found the book enjoyable, thoughtful, and an excellent introduction to the history of what may be one of the most important subjects of the next one hundred years. --Clark Miller, University of Wisconsin The Discovery of Global Warming raises important scientific issues and topics and includes essential detail. Readers should be able to follow the discussion and emerge at the end with a good understanding of how scientists have developed a consensus on global warming, what it is, and what issues now face human society. --Thomas R. Dunlap, Texas A&M University

Reason In A Dark Time

Author: Dale Jamieson
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199337675
Size: 22.18 MB
Format: PDF, ePub
View: 5392
Download and Read
From the 1992 Rio Earth Summit to the 2009 Copenhagen Climate Conference there was a concerted international effort to stop climate change. Yet greenhouse gas emissions increased, atmospheric concentrations grew, and global warming became an observable fact of life. In this book, philosopher Dale Jamieson explains what climate change is, why we have failed to stop it, and why it still matters what we do. Centered in philosophy, the volume also treats the scientific, historical, economic, and political dimensions of climate change. Our failure to prevent or even to respond significantly to climate change, Jamieson argues, reflects the impoverishment of our systems of practical reason, the paralysis of our politics, and the limits of our cognitive and affective capacities. The climate change that is underway is remaking the world in such a way that familiar comforts, places, and ways of life will disappear in years or decades rather than centuries. Climate change also threatens our sense of meaning, since it is difficult to believe that our individual actions matter. The challenges that climate change presents go beyond the resources of common sense morality -- it can be hard to view such everyday acts as driving and flying as presenting moral problems. Yet there is much that we can do to slow climate change, to adapt to it and restore a sense of agency while living meaningful lives in a changing world.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 54.72 MB
Format: PDF, ePub
View: 686
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Losing Earth

Author: Nathaniel Rich
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644004064
Size: 45.98 MB
Format: PDF, Docs
View: 7500
Download and Read
Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Die Erde, wie wir sie heute kennen, ist bereits verloren. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie eine Gruppe von Wissenschaftlern Ende der siebziger Jahre erstmals erkennt, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, welche politischen Maßnahmen notwendig wären. Aber kurz vor dem Durchbruch scheitern sie. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was damals versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt.

Bullshit Jobs

Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608115064
Size: 60.64 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3671
Download and Read
Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.

Das Wunder Der Wilden Insel

Author: Peter Brown
Publisher: cbt Verlag
ISBN: 3641194466
Size: 44.10 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4727
Download and Read
Preisgekrönt und bezaubernd: ein moderner Klassiker Als das Robotermädchen Roz erstmals die Augen öffnet, findet sie sich auf einer wilden, einsamen Insel wieder. Wie sie dorthin gekommen ist und warum, weiß sie nicht. Das Wetter und ein wilder Bär setzen ihr übel zu, und Roz begreift, dass sie sich ihrer Umgebung anpassen muss, wenn sie überleben will. Also beobachtet sie, erlernt die Sprache der Tiere und entdeckt, dass Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sie weiterbringen. Viele würden das Blechmonster zwar am liebsten verjagen, aber Roz gibt nicht auf. Sie zieht ein Gänseküken auf, und endlich fassen die Tiere Vertrauen. Als Roz dann in großer Gefahr schwebt, stehen sie ihr als Freunde bei.

Das Terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518758047
Size: 73.76 MB
Format: PDF
View: 6198
Download and Read
Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Das Leben Und Das Schreiben

Author: Stephen King
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641054001
Size: 36.57 MB
Format: PDF, Kindle
View: 509
Download and Read
„Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.“ Stephen King Während der Genesung nach einem schweren Unfall schreibt Stephen King seine Memoiren – Leben und Schreiben sind eins. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle angehenden Schriftsteller und eine Fundgrube für alle, die mehr über den König des Horror-Genres erfahren wollen. Ein kluges und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur. »Eine Konfession.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Entstehung Der Kontinente Und Ozeane

Author: Alfred Wegener
Publisher: mach-mir-ein-ebook.de
ISBN: 3944309006
Size: 80.11 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2476
Download and Read
Dies ist das grundlegende Werk über die Entdeckung der Kontinentaldrift und die Entstehung der Kontinente. Wegeners Theorie von der Verschiebung der Kontinente blieb zu seinen Lebzeiten immer umstritten und geriet nach seinem Tod rasch in Vergessenheit. Erst seit den 1970er Jahren ist seine Theorie allgemein anerkannt. Seit dem Jahr 1911 fand er mehrfache Belege dafür, z.B. die Ähnlichkeit der Konturen von Südamerika und Afrika, dass die bisherige Auffassung von feststehenden Kontinenten nicht richtig sein konnte. Wegener geht in seiner Theorie von einem Urkontinent aus. Aus diesem Urkontinent names "Gondwana" haben sich demnach im Laufe der Erdgeschichte durch Auseinanderbrechen des Urkontinents und anschließenden Auseinanderdriftens der Bruchteile die verschiedenen Kontinente und Ozeane gebildet. Ungeklärt ist bei Wegener allerdings die Ursache der Kräfte, die für das Auseinanderdriften sorgen. Auch deshalb fand seine Theorie zu seinen Lebzeiten nur wenig Anerkennung und führte zum späten Durchbruch der Theorie.

Welt In Angst

Author: Michael Crichton
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641135346
Size: 23.94 MB
Format: PDF
View: 2346
Download and Read
Der Millionär und Lebemann George Morton kommt einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Die Umweltorganisation NERF, die er mit großzügigen Spenden unterstützt, macht gemeinsame Sache mit skrupellosen Ökoterroristen. Ihr neuester Plan: Durch ein künstlich ausgelöstes Seebeben wollen sie ganz Kalifornien überfluten, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die von NERF organisierte Klimakonferenz zu lenken. Morton setzt alles daran, diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten, doch die Terroristen sind ihm immer einen Schritt voraus ...