Download the end of night searching for natural darkness in an age of artificial light in pdf or read the end of night searching for natural darkness in an age of artificial light in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the end of night searching for natural darkness in an age of artificial light in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The End Of Night

Author: Paul Bogard
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0316228796
Size: 29.37 MB
Format: PDF, Docs
View: 4667
Download and Read
The "terrific ... moving, poetic, immersive, multifaceted, and thought-provoking" book (Publishers Weekly) that will open your eyes to the night. A brilliantly starry night is one of nature's most thrilling wonders. Yet in our world of nights as bright as day, most of us no longer experience true darkness. Eight out of ten Americans born today won't ever live where they can see the Milky Way. And exposure to artificial light at night has been cited as a factor in health concerns ranging from poor sleep to cancer. In his gorgeous debut, THE END OF NIGHT, Paul Bogard travels the globe to find the night, blending personal narrative, natural history, health, science, and folklore to shed light on darkness. Showing exactly what we've lost, what we have left, and what we might hope to regain, he attempts nothing less than a restoration of how we see the spectacularly primal, wildly dark night sky.

Die Letzten Tage Der Nacht

Author: Graham Moore
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732539822
Size: 20.48 MB
Format: PDF
View: 2028
Download and Read
"Eine geniale Reise in die Vergangenheit" The Washington Post New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer Kampf, es geht um die Milliarden-Dollar-Frage: Wer hat die Glühbirne wirklich erfunden? Und wer hat also die Macht, ein ganzes Land zu elektrifizieren? Der NEW YORK TIMES-Bestseller jetzt auf deutsch! Graham Moore, der für sein Drehbuch für den Film "Imitation Game" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist mit "Die letzten Tage der Nacht" ein packender historischer Roman gelungen, der auf wahren Ereignissen beruht.

Hold Your Own

Author: Kate Tempest
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518745255
Size: 15.70 MB
Format: PDF, Docs
View: 1800
Download and Read
Englisch und deutsch. Übersetzt von Johanna Wange. »Sie ist mehr als modern; sie ist praktisch Science-Fiction«, schreibt der Guardian über Kate Tempest. Zu ihren Einflüssen zählen James Joyce und Wu-Tang Clan, Public Enemy und Virginia Woolf. Sie beherrscht den innigen Volksliedton ebenso wie Londons Straßenslang, wandelt virtuos zwischen lyrischer Tradition und Hip-Hop. Ihre Gedichte bemächtigen sich auf radikal heutige, politische Weise des Mythos von Teiresias, einer zweigeschlechtlichen Figur, von den Göttern geblendet und prophetisch begabt. In vier Teilen folgt der Zyklus dem Kind, dem Jüngling, der Frau und dem Mann, vermittelt eindrucksvoll, wie es ist, alt zu werden und »sehend«, dazu verurteilt, unserer neoliberalen Gesellschaft die Wahrheit zu sagen – und keiner hört zu. Lyrik-Empfehlung 2016 der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Stiftung Lyrik Kabinett und der Literaturwerkstatt Berlin.

Waking Up To The Dark

Author: Clark Strand
Publisher: Spiegel & Grau
ISBN: 0812997735
Size: 53.96 MB
Format: PDF, Docs
View: 4471
Download and Read
In the tradition of Thomas Merton’s spiritual classic The Seven Storey Mountain or Thomas Moore’s Care of the Soul, Waking Up to the Dark is a deeply resonant and personal project—a modern gospel that is an investigation of the relationship between darkness and the soul. The darkness Clark Strand is talking about here is literal: the darkness of the nighttime, of a world before electricity, when there was a rhythm to life that followed the sun’s rising and setting. Strand here offers penetrating insight into the spiritual enrichment that can be found when we pull the plug on our billion-watt culture. He argues that the insomnia so many of us experience as “the Hour of the Wolf” is really “the Hour of God”—a wellspring of rest and renewal, and an ancient reservoir of ancestral wisdom and inspiration. And in a powerful yet surprising turn, he shares with us an urgent message for the world, received through a mysterious young woman, about the changes we all know are coming. Waking Up to the Dark is a book for those of us who awaken in the night and don’t know why we can’t get back to sleep, and a book for those of us who have grown uncomfortable in real darkness—which we so rarely experience these days, since our first impulse is always to turn on the light. Most of all, it is a book for those of us who wonder about our souls: When the lights are always on, when there is always noise around us, do our souls have the nourishment they need in which to grow? Praise for Waking Up to the Dark “A celebration of the life-enriching—indeed, indispensable—properties of the night . . . Strand delivers a significant amount of experiential melding to existential thoughtfulness in this book about the sublime and elemental powers of the dark. . . . An exigent, affecting summons to rediscover the night.”—Kirkus Reviews “This book is small in size and mighty in spirit. It is at once a clarion call and a meditation. Sonorous, deep, soul-stirring, and profoundly comforting, Waking Up to the Dark is a rare book that will be pressed from one hand to the next with the urgent, whispered words: You must read this.”—Dani Shapiro, author of Devotion “In a modern world flooded with artificial light, Clark Strand reminds us what we have left behind in the dark. This beautiful, haunting meditation is filled with surprises and lost knowledge. Read it by candlelight—you will never forget it.”—Mitch Horowitz, author of Occult America and One Simple Idea “In this exhilaratingly original work, Clark Strand shows us that the key to enlightenment lies where we don’t want to look. It is hidden in plain sight, but we have to turn the lights off to find it.”—Mark Epstein, M.D., author of Going to Pieces Without Falling Apart and The Trauma of Everyday Life “Breathtaking and revolutionary, a small masterpiece for a world that has grown uncomfortable with the darkness and a poignant plea to take back the dark as the Hour of God, as the great friend of faith, awakening, and soul nourishment.”—Gail Straub, co-founder of Empowerment Institute and author of Returning to My Mother’s House “Wonder, solitude, quiet, intimacy, the holy—darkness holds these treasures and more. If we want to connect with God, argues Strand in this wise and compassionate book, we will ‘awaken to the dark.’ ”—Paul Bogard, author of The End of Night From the Hardcover edition.

Learning To Walk In The Dark

Author: Barbara Brown Taylor
Publisher: Canterbury Press
ISBN: 1848257759
Size: 10.62 MB
Format: PDF, ePub
View: 1492
Download and Read
In this long awaited follow-up to the best-selling An Altar in the World, Barbara Brown Taylor explores 'the treasures of darkness' that the Bible speaks about. What can we learn about the ways of God when we cannot see the way ahead, are lost, alone, frightened, not in control or when the world around us seems to have descended into darkness? Contemporary culture throws many brightly lit distractions at us to divert our attention away from the dark, but Barbara Brown Taylor combines her great grace, sensitivity and insight as a writer and priest with the deep wisdom of the biblical and Christian traditions to discover how God is more present to our vulnerable, open night-time selves than to our pre-occupied daylight selves.

The Archaeology Of Darkness

Author: Marion Dowd
Publisher: Oxbow Books
ISBN: 1785701940
Size: 31.58 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7123
Download and Read
Through time people have lived with darkness. Archaeology shows us that over the whole human journey people have sought out dark places, for burials, for votive deposition and sometimes for retreat or religious ritual away from the wider community. Thirteen papers explore Palaeolithic use of deep caves in Europe and the orientation of mortuary monuments in the Neolithic and Bronze Age. It examines how the senses are affected in caves and monuments that were used for ritual activities, from Bronze Age miners in Wales working in dangerous subterranean settings, to initiands in Italian caves, to a modern caver’s experience of spending time in the one of the world’s deepest caves in Russia. We see how darkness was and is viewed at northern latitudes where parts of the year are spent in eternal night, and in Easter Island where darkness provided communal refuge from the pervasive sun. We know that spending extended periods in darkness and silence can affect one physically, emotionally and spiritually. How did interactions between people and darkness affect individuals in the past and how were regarded by their communities? And how did this interaction transform places in the landscape? As the ever-increasing electrification of the planet steadily minimizes the amount of darkness in our lives, curiously, darkness is coming more into focus. This first collection of papers on the subject begins a conversation about the role of darkness in human experience through time.

Professor Stewarts Mathematische Sch Tze

Author: Ian Stewart
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644017115
Size: 77.22 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5924
Download and Read
Was war noch mal die Catalan’sche Vermutung? Und woher kommt eigentlich das Wurzelsymbol? Was hat die Zahl Pi mit dem Sternenhimmel zu tun? Wer erfand das Gleichheitszeichen? Der britische Matheguru Ian Stewart breitet in diesem Band Schätze aus, die er in Jahrzehnten gesammelt hat: über 180 interessante Matherätsel, Lösungen, Spiele, Tricks, Geschichten, Anekdoten und Logeleien. Zudem ist Stewarts Schatztruhe mit interessanten historischen Exkursen angereichert, zum Beispiel einer kurzen Einführung in das Rechnen der Maya und der alten Ägypter und auch in die Vergangenheit unseres eigenen Rechnens: Wer erfand das Gleichheitszeichen – und warum? Ein Buch zum Blättern und Stöbern, zum Spaßhaben und Dazulernen, für Laien und für Fortgeschrittene.

Postkarten Vom Mars

Author: Jim Bell
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827419699
Size: 23.66 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6948
Download and Read
Der Mars - eine fremde Welt, viele Millionen Kilometer von uns entfernt. Aber die Raumsonden Spirit und Opportunity haben den Roten Planeten erreicht und unglaubliche Bilder von dessen Oberfläche zur Erde zurückgesandt. Dieses Buch präsentiert die eindrucksvollsten Aufnahmen - planetarische Landschaftsfotografie vom Feinsten! - und begleitet sie mit den spannenden Erläuterungen von Jim Bell, dem leitenden Fotografen der Mission. Ein Text-Bild-Band aus erster Hand im großen Sonderformat. Ein "Wow!"-Buch für alle Astro- und Weltraum-Fans. Die Reise der beiden Roboterfahrzeuge Spirit und Opportunity zum Mars und ihre nun schon viele Jahre währende Kundschaftertätigkeit dort zählen zu den aufregendsten Unternehmungen des modernen Raumfahrtzeitalters. Ihre Landung mit einer verwirrenden Vielfalt wissenschaftlicher Instrumente und je einer einmaligen Stereo-Panoramakamera an Bord war der Höhepunkt von Jahren wissenschaftlicher und technologischer Entwicklungsarbeit. Die Ingenieure hatten erwartet, dass die Kameras auf ihren solarbetriebenen Rovern etwa drei Monate lang Bilder aufnehmen würden. Keiner wagte zu hoffen, dass diese unglaublichen Roboter nach vier Jahren immer noch die Ebenen und Berge des Mars erforschen würden. Bis heute haben sie über 200.000 Bilder nach Hause geschickt; einige benötigten mehrere Tage, bis sie uns durch den Weltraum über die riesige Distanz erreicht haben. Schon zu Beginn der Mission wurde Jim Bell die schwere Aufgabe übertragen, die Welt mit diesen historischen Ansichten zu versorgen. Jedes Farbbild, das vom Mars zur Erde kam, wanderte zuerst durch sein Notebook, bevor es verschickt oder gedruckt wurde. Jetzt hat er die Auswahl und Bearbeitung dieser Bilder – manche 20.000 Pixel breit – für das großformatige Jahrhundertbuch, das sie verdienen, fertiggestellt. Für die deutsche Ausgabe hat Jim Bell nicht nur ein neues Nachwort verfasst, sondern auch 5 spektakuläre neue Aufnahmen vom Mars aus den letzten Monaten (bis Juli 2007!) hinzugefügt. Vier der atemberaubendsten hyperrealistischen Panoramabildern sind auf großartigen, mehr als einen Meter breiten ausklappbaren Seiten gedruckt. Doch auch Fotos von Mikroskopkameras sind in dem Band zu sehen: Sie zeigen Nahaufnahmen von fremdartigen und doch vertrauten Felsen und Böden, über die die Rover Spirit und Opportunity gerollt sind. Nie zuvor hat ein menschliches Werkzeug so tiefschürfende Gedanken über unseren Platz im Universum in uns ausgelöst. Postkarten vom Mars ist ein Meisterstück sowohl der Kunst als auch der Wissenschaft. Zum ersten Mal, seit es Leben auf der Erde gibt, können wir erfahren, wie es ist, auf der Oberfläche eines anderen Planeten zu sein. Jim Bells Buch eröffnet uns dieses einmalige Fenster in Zeit und Raum. "An amazing picture book by the man in charge of the rover mission cameras on the planet's surface. The first book to give a real experience of being on another planet."

Aufkl Rung Jetzt

Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030685
Size: 59.66 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3687
Download and Read
Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates