Download the evolution of beauty how darwins forgotten theory of mate choice shapes the animal world and us in pdf or read the evolution of beauty how darwins forgotten theory of mate choice shapes the animal world and us in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the evolution of beauty how darwins forgotten theory of mate choice shapes the animal world and us in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Evolution Of Beauty

Author: Richard O. Prum
Publisher: Anchor
ISBN: 0385537220
Size: 35.16 MB
Format: PDF
View: 992
Download and Read
A FINALIST FOR THE PULITZER PRIZE NAMED A BEST BOOK OF THE YEAR BY THE NEW YORK TIMES BOOK REVIEW, SMITHSONIAN, AND WALL STREET JOURNAL A major reimagining of how evolutionary forces work, revealing how mating preferences—what Darwin termed "the taste for the beautiful"—create the extraordinary range of ornament in the animal world. In the great halls of science, dogma holds that Darwin's theory of natural selection explains every branch on the tree of life: which species thrive, which wither away to extinction, and what features each evolves. But can adaptation by natural selection really account for everything we see in nature? Yale University ornithologist Richard Prum—reviving Darwin's own views—thinks not. Deep in tropical jungles around the world are birds with a dizzying array of appearances and mating displays: Club-winged Manakins who sing with their wings, Great Argus Pheasants who dazzle prospective mates with a four-foot-wide cone of feathers covered in golden 3D spheres, Red-capped Manakins who moonwalk. In thirty years of fieldwork, Prum has seen numerous display traits that seem disconnected from, if not outright contrary to, selection for individual survival. To explain this, he dusts off Darwin's long-neglected theory of sexual selection in which the act of choosing a mate for purely aesthetic reasons—for the mere pleasure of it—is an independent engine of evolutionary change. Mate choice can drive ornamental traits from the constraints of adaptive evolution, allowing them to grow ever more elaborate. It also sets the stakes for sexual conflict, in which the sexual autonomy of the female evolves in response to male sexual control. Most crucially, this framework provides important insights into the evolution of human sexuality, particularly the ways in which female preferences have changed male bodies, and even maleness itself, through evolutionary time. The Evolution of Beauty presents a unique scientific vision for how nature's splendor contributes to a more complete understanding of evolution and of ourselves.

Sch Nheit Der Tiere

Author: Christiane Nüsslein-Volhard
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3957575079
Size: 36.48 MB
Format: PDF, Docs
View: 7671
Download and Read
Das Naturschöne und das Kunstschöne berühren sich vielfach. Die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Biologin Christiane Nüsslein-Volhard zeigt, welche Funktionen visuelle Attraktion bei Tieren besitzt. Natürliche ›standards of beauty‹ sind, im Anschluss an Darwin, Resultat und Motor zweigeschlechtlicher Fortpflanzung, wobei die relativ schmucklose Oberfläche des Menschen enorme Gestaltungsspielräume ermöglicht. Körperliche Signale – Farben, Töne, Gerüche – besitzen zugleich eine umfassendere kommunikative Funktion im interspezifischen Zusammenleben von Tier- und Pflanzenarten. Wie kommt es aber zur Ausbildung von Farben und Mustern an der Körperoberfläche ? Erst in jüngster Zeit ist es gelungen, die molekulargenetischen Mechanismen zu entschlüsseln, die zur Farbproduktion und -verteilung führen. Im zweiten Teil ihres Essays zeichnet Nüsslein-Volhard die wissenschaftsgeschichtliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte nach und fasst ihre bahnbrechenden Studien zum Zebrafisch – ihrem Modellorganismus – zusammen. Zuletzt plädiert sie für Staunen und Bescheidenheit angesichts der ungeheueren Komplexität selbstregulierender Prozesse in der lebendigen Natur.

Streifz Ge Durch Die Umwelten Von Tieren Und Menschen Ein Bilderbuch Unsichtbarer Welten

Author: J. Uexküll
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642989764
Size: 77.61 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5702
Download and Read
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Sch Nheit Der Tiere

Author: Christiane Nüsslein-Volhard
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3957575079
Size: 30.88 MB
Format: PDF, ePub
View: 5940
Download and Read
Das Naturschöne und das Kunstschöne berühren sich vielfach. Die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Biologin Christiane Nüsslein-Volhard zeigt, welche Funktionen visuelle Attraktion bei Tieren besitzt. Natürliche ›standards of beauty‹ sind, im Anschluss an Darwin, Resultat und Motor zweigeschlechtlicher Fortpflanzung, wobei die relativ schmucklose Oberfläche des Menschen enorme Gestaltungsspielräume ermöglicht. Körperliche Signale – Farben, Töne, Gerüche – besitzen zugleich eine umfassendere kommunikative Funktion im interspezifischen Zusammenleben von Tier- und Pflanzenarten. Wie kommt es aber zur Ausbildung von Farben und Mustern an der Körperoberfläche ? Erst in jüngster Zeit ist es gelungen, die molekulargenetischen Mechanismen zu entschlüsseln, die zur Farbproduktion und -verteilung führen. Im zweiten Teil ihres Essays zeichnet Nüsslein-Volhard die wissenschaftsgeschichtliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte nach und fasst ihre bahnbrechenden Studien zum Zebrafisch – ihrem Modellorganismus – zusammen. Zuletzt plädiert sie für Staunen und Bescheidenheit angesichts der ungeheueren Komplexität selbstregulierender Prozesse in der lebendigen Natur.

The Arts And The Brain

Author:
Publisher: Academic Press
ISBN: 012813982X
Size: 38.18 MB
Format: PDF
View: 2200
Download and Read
The Arts and the Brain: Psychology and Physiology beyond Pleasure, Volume 237, combines the work of an excellent group of experts who explain evidence on the neural and biobehavioral science of the arts. Topics covered include the emergence of early art and the evolution of human culture, the interaction between cultural and biological evolutionary processes in generating artistic creation, the nature of the aesthetic experience of art, the arts as a multisensory experience, new insights from the neuroscience of dance, a systematic review of the biological impact of music, and more. Builds bridges and makes new connections between neuroscientists, psychologists and the arts world Unravels the neural, neuroendocrine, physiological, hormonal and evolutionary dimensions of the arts Contains chapters from true authorities in the field