Download the forgotten revolution how science was born in 300 bc and why it had to be reborn in pdf or read the forgotten revolution how science was born in 300 bc and why it had to be reborn in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the forgotten revolution how science was born in 300 bc and why it had to be reborn in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Forgotten Revolution

Author: Lucio Russo
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3642189040
Size: 31.50 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1700
Download and Read
The period from the late fourth to the late second century B. C. witnessed, in Greek-speaking countries, an explosion of objective knowledge about the external world. WhileGreek culture had reached great heights in art, literature and philosophyalreadyin the earlier classical era, it is in the so-called Hellenistic period that we see for the ?rst time — anywhere in the world — the appearance of science as we understand it now: not an accumulation of facts or philosophically based speculations, but an or- nized effort to model nature and apply such models, or scienti?ctheories in a sense we will make precise, to the solution of practical problems and to a growing understanding of nature. We owe this new approach to scientists such as Archimedes, Euclid, Eratosthenes and many others less familiar todaybut no less remarkable. Yet, not long after this golden period, much of this extraordinary dev- opment had been reversed. Rome borrowed what it was capable of from the Greeks and kept it for a little while yet, but created very little science of its own. Europe was soon smothered in theobscurantism and stasis that blocked most avenues of intellectual development for a thousand years — until, as is well known, the rediscovery of ancient culture in its fullness paved the way to the modern age.

Syrische Astrologie Und Das Syrische Medizinbuch

Author: Stefanie Rudolf
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110565730
Size: 46.36 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3560
Download and Read
Erstmals wird eine Gesamtschau der Astrologie in der syrisch-orthodoxen Literatur geboten. Die Frage, ob alte mesopotamische oder ägyptische Vorläufer in dieser Literatur aufgegangen sind, begleitet die historische Einführung in Astrologie und Divination. Auch wenn die Astrologie als "scientia non grata" für die Orthodoxie ein vermeintliches Schattendasein führen musste, ist sie in den verschiedensten Textgattungen der syrischen Literatur zu finden. Die bedeutendste Quelle für diese Texte, das Syrische Medizinbuch, ist als Kompendium in mehrfachem Sinne fruchtbar. Zum einen wird durch die kompilative Gestaltung der Gebrauch solcher Texte, die im Grunde Anweisungen darstellen, deutlich. Die Bezüge zu anderen Wissensbereichen wie der Landwirtschaft, der Astronomie, Kalender- und Heilkunde bezeugen ihre nahezu universellen Anwendungsbereiche. Zum anderen konnte die Analyse des Materials bisher nicht identifizierte Texte zu Tage fördern, darunter ein Auszug aus den hippokratischen Aphorismen und den Geoponica in syrischer Übersetzung, eine bisher unbekannte Rezension einer syrischen Kosmologie von Pseudo-Dionysius Areopagites und zahlreiche Intertexte in syrischer, griechischer, arabischer und mandäischer Sprache.

Die Vergessene Revolution Oder Die Wiedergeburt Des Antiken Wissens

Author: Lucio Russo
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540277072
Size: 10.37 MB
Format: PDF, Kindle
View: 174
Download and Read
Das Zeitalter von Archimedes und Euklid (3. Jahrhundert v. Chr.), war die Geburtsstunde der Wissenschaften wie wir sie kennen. Damals entstanden hoch entwickelte Technologien, auf die man sich erst im 18. Jahrhundert wieder besinnen sollte. Gleichzeitig mit dieser wissenschaftlichen Revolution fanden auch auf vielen anderen Gebieten, wie den Künsten oder der Medizin, grundlegende Veränderungen statt. Was waren die Grundpfeiler dieser immensen kulturellen Verschiebung? Warum wissen wir heute so wenig darüber? In welcher Beziehung stehen sie zur uns vertrauten Entwicklung der Wissenschaften seit dem 15. Jahrhundert? Was führte zum Ende antiker Wissenschaften? Das sind die Fragen, die in diesem Buch gestellt werden. Ihre Antworten sind von entscheidender Bedeutung auch für Herausforderungen, vor denen wir heute stehen.

Library 2 0 Und Wissenschaftskommunikation

Author: Kaden, Ben
Publisher: Simon Bibliothekswissen
ISBN: 3940862126
Size: 45.64 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6804
Download and Read
Die Revolution in der Wissenschaft bringt neue Formen der Kommunikation hervor. Bibliotheken sollen Zentren und Förderer dieser Entwicklung sein – als Kommunikationsknoten und beim Aufbau von Netzwerken. Ein junger Wissenschaftler analysiert die Anwendung dieser Strukturen in Library 2.0 und für die Zukunft der Wissenschaft und ihrer Beziehung zu Bibliotheken.

Koopkurrenz In Internationalen Luftverkehrsallianzen

Author: Frank Himpel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834920522
Size: 68.65 MB
Format: PDF, ePub
View: 581
Download and Read
Allianzen gelten als ein Instrument um strategische Erfolgspositionen im Wettbewerb zu besetzen. Zu den impliziten Herausforderungen des Luftverkehrs zählt der Dualismus von interorganisationaler Kooperation und gleichzeitig auftretendem allianzinternen Wettbewerb. Frank Himpel formuliert ein Koopkurrenzkonstrukt.

Euklid

Author: Jürgen Schönbeck
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034879911
Size: 29.10 MB
Format: PDF
View: 4422
Download and Read
Euklid, der Geometer aus Alexandria, und sein uberwiegend geometrisches literarisches Werk bilden den Mittelpunkt dieses Buches zur Geschichte der Mathematik. Es ist bis heute nicht mit letzter Sicherheit geklart, ob es einen Mathematiker mit dem Namen Euklid wirklich gegeben, wann er gelebt hat und ob die ihm zugeschriebenen Lehrbucher zur Mathematik und zur mathematischen Physik tatsachlich nur von ihm verfasst wurden. Trotz dieser Einschrankungen breitet der Autor das derzeit verfugbare Wissen uber die voreuklidische griechische Mathematik, die Traditionslinien der euklidischen Geometrie und die uber Jahrhunderte andauernde Wirkungsgeschichte der euklidischen Werke umfassend aus. Dabei wird an vielen Stellen deutlich, wie unzureichend unsere Kenntnisse uber die Rezeptionsgeschichte und wie luckenhaft das antike Quellenmaterial auch nach zweitausend Jahren immer noch sind. Das Buch spurt den vielfaltigen historischen und interkulturellen Aspekten und Facetten der Mathematik nach.

Neues Testament Und Hellenistisch J Dische Alltagskultur

Author: Roland Deines
Publisher: Mohr Siebrek Ek
ISBN:
Size: 66.55 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6308
Download and Read
English summary: In New Testament research, the exploration of the witnesses of everyday life in antiquity has again attracted remarkable interest. However, interpreting the remains of material culture or documentary papyri raises complex methodological issues. The Third International Symposium of the Corpus Judaeo-Hellenisticum Project focused on the Hellenistic-Jewish perspectives on the conditions of everyday life. Once again, the main interest was the question of how the research on the Hellenistic-Jewish culture could contribute to the understanding of the New Testament and vice versa. This volume documents the interdisciplinary discourse between New Testament research and the fields of epigraphy, numismatics, archaeology, papyrology, iconography, geography and the history of culture. German description: Die Erforschung der lebensweltlichen Rahmenbedingungen der Entstehung neutestamentlicher Schriften erfahrt in den letzten Jahren starkere Beachtung. Die Beschaftigung mit den Zeugnissen der antiken Alltagskultur wirft aber methodische Fragen auf, die bisher in ihrer Tragweite kaum bedacht wurden. Das III. Internationale Symposium zum Corpus Judaeo-Hellenisticum Novi Testamenti hat sich dieser Thematik speziell unter dem Aspekt der judisch-hellenistischen Alltagskultur gewidmet. Dabei ging es erneut um awechselseitige Wahrnehmungen, d.h. um die Frage, welchen Beitrag die Erforschung der hellenistisch-judischen Alltagskultur fur das Verstandnis des Neuen Testaments leisten kann und umgekehrt, welche Perspektiven sich aus neutestamentlicher Sicht fur die Erforschung der judisch-hellenistischen Alltagskultur ergeben. Die Ertrage des interdisziplinaren Dialogs zwischen neutestamentlicher Forschung und Beitragen aus den Bereichen Epigraphik, Numismatik, Archaologie, Papyrologie, Ikonographie, Geographie und Kulturgeschichte sind in diesem Band dokumentiert.

Eine Kurze Geschichte Der Zeit

Author: Stephen Hawking
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644008612
Size: 67.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2589
Download and Read
Ist das Universum unendlich oder begrenzt? Hat die Raumzeit einen Anfang, den Urknall? Dehnt sie sich aus? Wird sie wieder in sich zusammenstürzen? Liefe die Zeit dann rückwärts? Welchen Platz im Universum nehmen wir ein? Und ist in den atemberaubenden Modellen der Kosmologen noch Platz für einen Gott? – Es sind existenzielle Fragen, mit denen sich Stephen Hawking befasst, Fragen, die Forschung und Lehre in den Zentren der modernen Physik ebenso bestimmen wie die Diskussion von Geisteswissenschaftlern. Dieses Meisterwerk eines Jahrhundert-Genies hat unsere Weltsicht verändert. Zugleich hat Stephen Hawking damit neue Maßstäbe für die Erklärung komplexer physikalischer Zusammenhänge gesetzt. In diesem Buch, weltweit inzwischen über zehn Millionen Mal verkauft, ist das Credo des großen Physikers enthalten und lebendig. «Der Physiker Stephen Hawking ist im Begriff, die Formel zu finden, die das Universum erklärt.» ZEIT-Magazin