Download the greater journey americans in paris in pdf or read the greater journey americans in paris in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the greater journey americans in paris in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Greater Journey

Author: David McCullough
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781416576891
Size: 30.10 MB
Format: PDF
View: 5276
Download and Read
The #1 bestseller that tells the remarkable story of the generations of American artists, writers, and doctors who traveled to Paris, the intellectual, scientific, and artistic capital of the western world, fell in love with the city and its people, and changed America through what they learned, told by America’s master historian, David McCullough. Not all pioneers went west. In The Greater Journey, David McCullough tells the enthralling, inspiring—and until now, untold—story of the adventurous American artists, writers, doctors, politicians, and others who set off for Paris in the years between 1830 and 1900, hungry to learn and to excel in their work. What they achieved would profoundly alter American history. Elizabeth Blackwell, the first female doctor in America, was one of this intrepid band. Another was Charles Sumner, whose encounters with black students at the Sorbonne inspired him to become the most powerful voice for abolition in the US Senate. Friends James Fenimore Cooper and Samuel F. B. Morse worked unrelentingly every day in Paris, Morse not only painting what would be his masterpiece, but also bringing home his momentous idea for the telegraph. Harriet Beecher Stowe traveled to Paris to escape the controversy generated by her book, Uncle Tom’s Cabin. Three of the greatest American artists ever—sculptor Augustus Saint-Gaudens, painters Mary Cassatt and John Singer Sargent—flourished in Paris, inspired by French masters. Almost forgotten today, the heroic American ambassador Elihu Washburne bravely remained at his post through the Franco-Prussian War, the long Siege of Paris, and the nightmare of the Commune. His vivid diary account of the starvation and suffering endured by the people of Paris is published here for the first time. Telling their stories with power and intimacy, McCullough brings us into the lives of remarkable men and women who, in Saint-Gaudens’ phrase, longed “to soar into the blue.

Kleopatra

Author: Stacy Schiff
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641083311
Size: 53.49 MB
Format: PDF
View: 1206
Download and Read
Die glänzend erzählte Lebensgeschichte der legendären ägyptischen Königin Kleopatra VII., letzter weiblicher Pharao Ägyptens, ist heute hinter Mythen, übler Nachrede und märchenhafter Schönheit verborgen. Stacy Schiff , Pulitzer-Preisträgerin, zeigt in ihrer Biografie dank intensiver Recherche und neuer Auswertung antiker Quellen nicht nur die laszive Verführerin und das intrigante Machtweib, sondern enthüllt eine außerordentlich starke Herrscherin – selbstbewusst, versiert in politischem Kalkül, diplomatisch und visionär. Detailfülle und Mut zum zugespitzten historischen Urteil, sprachliche Eleganz und provokantspritzige Porträts der mächtigen Mit- und Gegenspieler an Kleopatras Seite versetzen den Leser ins alte Reich am Nil mit seinem weltläufigen Charme und seiner machtpolitischen Unerbittlichkeit.

Die 4 Stunden Woche

Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Size: 75.10 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4963
Download and Read
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Im Herzen Der See

Author: Nathaniel Philbrick
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641146631
Size: 37.54 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5534
Download and Read
Die wahre Geschichte hinter dem Klassiker Moby Dick – verfilmt mit Starbesetzung Was jetzt als »Major Motion Picture« in die Kinos kommt – produziert von Oscar-Preisträger Ron Howard (A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn) –, hat schon als Buch seine Leser gefesselt. Nathaniel Philbrick erzählt die wahre Geschichte jener Ereignisse, die Herman Melville zu seinem Roman Moby Dick inspiriert haben: Im November 1820 wird der Walfänger Essex mitten auf dem Pazifik von einem Pottwal gerammt. Das Schiff kentert, doch die 20 Mann starke Besatzung kann sich auf drei kleine Beiboote retten. Knapp 4000 Kilometer westlich der südamerikanischen Küste beginnt für die Männer eine beispiellose Odyssee: Drei Monate lang segeln sie in offenen, notdürftig aufgetakelten Booten und ohne ausreichend Proviant über eine feindliche See – und stoßen dabei an die Grenzen ihrer Menschlichkeit.

Marie Antoinette

Author: Antonia Fraser
Publisher: DVA
ISBN: 3641031702
Size: 22.50 MB
Format: PDF, ePub
View: 3556
Download and Read
Das Schicksal der legendären letzten Königin von Frankreich Die Grande Dame der englischen Biographen-Zunft, Lady Antonia Fraser, schildert das Leben der letzten Monarchin von Frankreich: Vom jungen Mädchen, das sich fern der österreichischen Heimat am Versailler Hof zurechtfinden muss, bis zur angefeindeten Königin, die schließlich vor den Augen eines aufgehetzten Volkes guillotiniert wird. Einfühlsam, aber ohne jede Sentimentalität beschreibt Fraser das Schicksal dieser Frau und entwirft gleichzeitig das lebendige und anschauliche Portrait eines Landes an einem historischen Wendepunkt. Sofia Coppolas neuester Kinofilm „Marie Antoinette“ basiert auf Antonia Frasers Buch. Der Film startet Anfang November 2006 in den deutschen Kinos. Als die Kaiserin von Österreich, die mächtige Maria Theresia, sich im April des Jahres 1770 von ihrer Tochter Antoine verabschiedete, gab sie ihr folgende Worte mit auf den Weg: "Lebewohl, mein liebstes Kind, eine große Entfernung wird uns trennen ... Tue den Franzosen so viel Gutes, daß sie sagen können, ich hätte ihnen einen Engel gesandt." Danach brach sie in Tränen aus. Antoine, die als Marie Antoinette in die Geschichte einging, gibt bis heute Anlass zu erhitzten Diskussionen. Während die einen in ihr die „reine méchante“, die bösartige Königin, sehen, die mit ihrem extravaganten Lebensstil die französische Monarchie geradezu in den Abgrund stürzte, sehen andere in ihr ein Opfer frauenfeindlicher Agitation und Geschichtsschreibung. Antonia Fraser zeichnet das Leben dieser außergewöhnlichen Frau nach. Sie schildert die Kindheit Marie Antoinettes am Habsburgischen Hof, die Rolle des jungen Mädchens als Figur auf dem politischen Schachbrett ihrer Mutter, die problematische Ehe mit dem französischen Dauphin, dem die Jagd wichtiger war, als mit seiner jungen Ehefrau einen Thronfolger zu zeugen. Anschaulich beschreibt Fraser das ausschweifende Leben der Königin am Hof von Versailles, ihren Einfluss als Mäzenin auf die Kunst ihrer Zeit, die Anschuldigungen und Angriffe gegen die „Österreicherin“ und schließlich ihre Hinrichtung während der Französischen Revolution mitten in Paris im Jahre 1793.

In Die Nacht Hinein

Author: Michael Cunningham
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641052173
Size: 37.55 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2357
Download and Read
Was bleibt in der Mitte des Lebens vom Leben übrig, wenn plötzlich alles Bisherige in Frage gestellt wird? Was bleibt, wenn sich in der Mitte des Lebens plötzlich ganz neue Möglichkeiten auftun, die alles Bisherige in Frage stellen? In seinem neuen Roman begleitet Michael Cunningham ein verheiratetes Paar durch eine Zeit voller Verlockungen und Ängste. Und wie in seinem pulitzerpreisgekröntem Roman »Die Stunden« huldigt er dem Rätsel des Lebens, der Mannigfaltigkeit der Welt und der Kraft der Liebe. Peter und Rebecca Harris, Mittvierziger aus Soho, Manhattan, haben beide Karriere in der Kunstwelt gemacht: er als Galerist, sie als Herausgeberin einer Kunstzeitschrift. Sie sind wohlhabend, ihre Tochter geht auf ein College in Boston, sie haben einen großen, interessanten Freundeskreis – ja, sie gehören zu den »happy few« und haben allen Grund, glücklich zu sein. Da kommt Rebeccas wesentlich jüngerer Bruder Ethan zu Besuch, der ihr verwirrend ähnlich sieht. Ethan wird allgemein nur Missy genannt, ein Kosewort für »das Missgeschick «, weil seine Geburt alles andere als geplant war. Missy ist ein sehr gutaussehender und kluger junger Mann, aber er weiß nicht, was er aus seinem Leben machen soll und möchte mit Hilfe von Peter einmal die Welt der Kunst kennenlernen. Doch Missys Gegenwart verunsichert Peter zusehends; er hinterfragt plötzlich die Bedeutung seiner Künstler, den Wert seiner Arbeit und Karriere, seine Ehe – seine ganze sorgfältig aufgebaute Welt. Erst als er durch ein Fegefeuer der Versuchungen und Sinnkrisen gegangen ist, erkennt er, wie viel ihm sein bisheriges Leben, sein bisheriges Glück wirklich bedeuten.