Download the greek plays sixteen plays by aeschylus sophocles and euripides modern library classics in pdf or read the greek plays sixteen plays by aeschylus sophocles and euripides modern library classics in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the greek plays sixteen plays by aeschylus sophocles and euripides modern library classics in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Greek Plays

Author: Sophocles
Publisher: Modern Library
ISBN: 0679644482
Size: 51.35 MB
Format: PDF, Docs
View: 6286
Download and Read
A landmark anthology of the masterpieces of Greek drama, featuring all-new, highly accessible translations of some of the world’s most beloved plays, including Agamemnon, Prometheus Bound, Bacchae, Electra, Medea, Antigone, and Oedipus the King The great plays of Ancient Greece are among the most enduring and important legacies of the Western world. Not only is the influence of Greek drama palpable in everything from Shakespeare to modern television, the insights contained in Greek tragedy have shaped our perceptions of the nature of human life. Poets, philosophers, and politicians have long borrowed and adapted the ideas and language of Greek drama to help them make sense of their own times. This exciting curated anthology features a cross section of the most popular—and most widely taught—plays in the Greek canon. Fresh translations into contemporary English breathe new life into the texts while capturing, as faithfully as possible, their original meaning. This outstanding collection also offers short biographies of the playwrights, enlightening and clarifying introductions to the plays, and helpful annotations at the bottom of each page. Appendices by prominent classicists on such topics as “Greek Drama and Politics,” “The Theater of Dionysus,” and “Plato and Aristotle on Tragedy” give the reader a rich contextual background. A detailed time line of the dramas, as well as a list of adaptations of Greek drama to literature, stage, and film from the time of Seneca to the present, helps chart the history of Greek tragedy and illustrate its influence on our culture from the Roman Empire to the present day. With a veritable who’s who of today’s most renowned and distinguished classical translators, The Greek Plays is certain to be the definitive text for students, scholars, theatrical professionals, and general readers alike for years to come. Praise for The Greek Plays “Mary Lefkowitz and James Romm deftly have gathered strong new translations from Frank Nisetich, Sarah Ruden, Rachel Kitzinger, Emily Wilson, as well as from Mary Lefkowitz and James Romm themselves. There is a freshness and pungency in these new translations that should last a long time. I admire also the introductions to the plays and the biographies and annotations provided. Closing essays by five distinguished classicists: the brilliant Daniel Mendelsohn and the equally skilled David Rosenbloom, Joshua Billings, Mary-Kay Gamel, and Gregory Hays all enlightened me. This seems to me a helpful light into our gathering darkness.”—Harold Bloom “The reception of Ancient Greek theater is as lively as it’s ever been in its 2,500-year history, both on the stage and on the page. Thanks to these sixteen brilliant new renditions by five leading scholar-translators, the three great Athenian masters of tragic drama, Aeschylus, Sophocles, and Euripides, speak to us once again in powerfully contemporary accents on such fundamental issues as gender, religion, and democratic politics.”—Paul Cartledge, author Democracy: A Life “The Greek Plays is destined to become a perennial collection, essential reading for students, scholars, and lovers of Greek tragedy alike. This engaging compilation imbues all the ancient plays within its pages with new life by offering rich, informative historical, literary, and cultural context and fresh, accessible translations by some of the most talented classicists working in the field today.”—Bryan Doerries, author of The Theater of War: What Ancient Greek Tragedies Can Teach Us Today

Orestie

Author: Aeschylus
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN:
Size: 21.41 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3423
Download and Read

Erinnerungen Der Kaiserin Katharina Die Gro E Gesamtausgabe

Author: Katharina die Grosse
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 8027217253
Size: 77.10 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3905
Download and Read
Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. (Auch als "Erinnerungen der Kaiserin Katharina II von ihr selbst geschrieben" bekannt). Katharina II., genannt Katharina die Große (1729 - 1796), war ab dem 9. Juli 1762 Kaiserin von Russland, Herzogin von Holstein-Gottorf und ab 1793 Herrin von Jever. Sie ist die einzige Herrscherin, welcher in der Geschichtsschreibung der Beiname die Große verliehen wurde. Katharina II. ist eine Repräsentantin des aufgeklärten Absolutismus.

Der Geist Auf Dem Thron

Author: James Romm
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406688047
Size: 61.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 1782
Download and Read
Als 323 v.Chr. Alexander der Große völlig überraschend im Alter von kaum 33 Jahren in Babylon stirbt, ist sein ganzes Geschlecht – das makedonische Königshaus der Argeaden - dem Tode geweiht. Was sich in den folgenden 25 Jahren an Intrigen und Gewalt, Mord und Krieg abspielt, kann mit jedem Königsdrama Shakespeares mithalten. James Romm beschreibt meisterhaft die dramatischen Ereignisse im Kampf um das Erbe Alexanders. In einer gespenstischen Sterbeszene nimmt Alexander Abschied von seinen engsten Gefährten, die ihm von Jugend auf vertraut waren und mit ihm buchstäblich die Welt erobert hatten. Die Frage, auf wen sein Reich übergehen solle, soll er mit den Worten beantwortet haben: "Auf den Stärksten". Wer aber der Stärkste ist, muss blutig ausgekämpft werden. Als Resultat dieses Ringens versinkt das riesige Herrschaftsgebilde, das sich über drei Kontinente ausdehnt, in einer nicht enden wollenden Folge von Kriegen. Dabei werden die Familienangehörigen des Toten zu Faustpfändern in den Händen der Diadochen, der ehemaligen Generäle Alexanders, von denen jeder versucht, die gesamte Macht auf sich zu vereinen. In seiner mitreißenden Schilderung der stürmischen Ereignisse und der ebenso leidenschaftlichen wie gewissenlosen Akteure ist dem Autor ein wahres Epos über den Untergang eines Weltreichs gelungen.

Seneca Und Der Tyrann

Author: James Romm
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406718779
Size: 57.16 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6477
Download and Read
Wenn die Philosophen Trauer tragen! Wir kennen den edlen Römer Seneca, den Stoiker und Autor ethischer Schriften, der mit verklärtem Blick seinen Tod erwartet. Aber es gibt noch einen anderen Seneca – den skrupellosen Politiker und Tyrannenlehrer, der als engster Berater Neros fungiert. Seine Geschichte erzählt James Romm in diesem packenden Buch über das alltägliche Sterben am Hof des Kaisers. Wird es Seneca als Erzieher des jungen Nero gelingen, seinen Zögling zum ersten römischen „Philosophenkönig“ zu formen? Dem steht der Sinn eher nach Musik, Frauen und rauschenden Gelagen. Kaum dass er im Jahre 54 seine Regierung antritt, beginnt sich eine Spirale aus Verunsicherung, Misstrauen und Größenwahn zu drehen. Mit scharfem Blick für die Windungen der neronischen Tyrannenherrschaft zeichnet Romm das Grauen nach, das bald in Rom um sich greift. Dort sterben nicht nur vermeintliche Konkurrenten – nein, das Blutvergießen Neros gipfelt im Mord an der eigenen Mutter. Der Kaiser lässt sich auch nicht die Chance entgehen, nach einer gescheiterten Verschwörung in einer wahren ‚Säuberung‘ die führenden Senatoren hinzurichten. Schließlich ist Seneca selbst an der Reihe und muss erkennen, dass sich die süße Milch der Weisheit, mit der er seinen Schüler einst nährte, in das Gift eines Ungeheuers verwandelt hat.

Weit Vom Stamm

Author: Andrew Solomon
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104027226
Size: 39.86 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3098
Download and Read
Wie geht man damit um, wenn die eigenen Kinder ganz anders sind als man selbst, was bedeutet das für sie und ihre Familien? Und wie akzeptieren wir und unsere Gesellschaft außergewöhnliche Menschen? Ein eindrucksvolles Buch über das Elternsein, über die Kraft der Liebe, aber auch darüber, was unsere Identität ausmacht. Der Bestsellerautor Andrew Solomon hat mit über 300 Familien gesprochen, deren Kinder außergewöhnlich oder hochbegabt sind, die das Down-Syndrom haben oder an Schizophrenie leiden, Autisten, taub oder kleinwüchsig sind. Ihre Geschichten sind einzigartig, doch ihre Erfahrungen des „Andersseins“ sind universell. Ihr Mut, ihre Lebensfreude und ihr Glück konfrontieren uns mit uns selbst und lassen niemanden unberührt. »Solomon hat eine Ideengeschichte geschrieben, die zur Grundlage einer Charta der psychologischen Grundrechte des 21. Jahrhunderts werden könnte... Erkenntnisse voller Einsicht, Empathie und Klugheit.« Eric Kandel »Das vielleicht größte Geschenk dieses monumentalen, so faktenreichen wie anrührenden Werks besteht darin, dass es zum permanenten Nachdenken anregt.« Philip Gourevitch »Dieses Buch schießt einem Pfeil um Pfeil ins Herz.« The New York Times »Dies ist eines der außergewöhnlichsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe: mutig, einfühlsam und zutiefst menschlich... Seine Geschichten sind von meisterhafter Feinfühligkeit und Klarheit.« Siddhartha Mukherjee, Autor von ›Der König aller Krankheiten‹

Die Gottesm Nner

Author: Erich Segal
Publisher:
ISBN: 9783502106517
Size: 71.22 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7306
Download and Read
Im Mittelpunkt des spannenden Gesellschaftsromans steht die langjährige Liebesbeziehung zwischen einem katholischen Priester und der Tochter eines Rabbis.

Die Trojanerinnen

Author: Lucius Annaeus Seneca
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843078734
Size: 32.70 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4224
Download and Read
Lucius Annaeus Seneca: Die Trojanerinnen Entstanden um 53 n. Chr. Der Text folgt der Übersetzung von Wenzel Alois Swoboda. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Frederic Leighton, Andromache in Gefangenschaft, 1886-88. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.