Download the handbook of solitude psychological perspectives on social isolation social withdrawal and being alone in pdf or read the handbook of solitude psychological perspectives on social isolation social withdrawal and being alone in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the handbook of solitude psychological perspectives on social isolation social withdrawal and being alone in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Handbook Of Solitude

Author: Robert J. Coplan
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118427386
Size: 34.61 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7113
Download and Read
This reference work offers a comprehensive compilation of current psychological research related to the construct of solitude Explores numerous psychological perspectives on solitude, including those from developmental, neuropsychological, social, personality, and clinical psychology Examines different developmental periods across the lifespan, and across a broad range of contexts, including natural environments, college campuses, relationships, meditation, and cyberspace Includes contributions from the leading international experts in the field Covers concepts and theoretical approaches, empirical research, as well as clinical applications

Subjective Well Being And Life Satisfaction

Author: James E. Maddux
Publisher: Routledge
ISBN: 1351231855
Size: 71.39 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 620
Download and Read
The quality of people’s relationships with and interactions with other people are major influences on their feelings of well-being and their evaluations of life satisfaction. The goal of this volume is to offer scholarly summaries of theory and research on topics at the frontier of the study of these social psychological influences—both interpersonal and intrapersonal—on subjective well-being and life satisfaction. The chapters cover a variety of types of relationships (e.g., romantic relationships, friendships, online relationships) as well as a variety of types of interactions with others (e.g., forgiveness, gratitude, helping behavior, self-presentation). Also included are chapters on broader social issues such as materialism, sexual identity and orientation, aging, spirituality, and meaning in life. Subjective Well-Being and Life Satisfaction provides a rich and focused resource for graduate students, upper-level undergraduate students, and researchers in positive psychology and social psychology, as well as social neuroscientists, mental health researchers, clinical and counselling psychologists, and anyone interested in the science of well-being.

Alone Time

Author: Stephanie Rosenbloom
Publisher: Random House
ISBN: 1473540593
Size: 18.77 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1207
Download and Read
'Full of heart.' Michael Harris, author of Solitude Travelling with friends and family is usually thought of as a privilege. In theory, anyway. In practice, it's more often about debating which sights to see, panicking over diminishing phone batteries and bickering over what to eat. Not much joy in that. But alone you can do as you please. You can wander markets, relish silence, go to a park. Go to Paris. Why not? In Alone Time, New York Times travel columnist Stephanie Rosenbloom travels alone in four seasons to four remarkable cities - Paris, Istanbul, Florence and New York - exploring the sensory experience of solitude. Along the way she illuminates the psychological arguments for alone time, revealing that whether you recognize it or not, it's good to be alone now and then. This is a book about the pleasures and benefits of savouring the moment, examining things closely, using all your senses to take in your surroundings, whether travelling to faraway places or walking the streets of your own city. Through on-the-ground observations and anecdotes, and drawing on the thinking of artists, writers and innovators who have cherished solitude, Alone Time lays bare the magic of going solo.

Author:
Publisher:
ISBN: 1442276029
Size: 16.85 MB
Format: PDF, Docs
View: 2599
Download and Read

A Philosophy Of Loneliness

Author: Lars Svendsen
Publisher: Reaktion Books
ISBN: 1780237936
Size: 37.33 MB
Format: PDF
View: 2544
Download and Read
For many of us it is the ultimate fear: to die alone. Loneliness is a difficult subject to address because it has such negative connotations in our intensely social world. But the truth is that wherever there are people, there is loneliness. You can be lonely sitting in the quiet of your home, in the still of an afternoon park, or even when surrounded by throngs of people on a busy street. One need only turn on the radio to hear a crooner telling us just how lonesome we can be. In this groundbreaking book, philosopher Lars Svendsen confronts loneliness head on, investigating both the negative and positive sides of this most human of emotions. Drawing on the latest research in philosophy, psychology, and the social sciences, A Philosophy of Loneliness explores the different kinds of loneliness and examines the psychological and social characteristics that dispose people to them. Svendsen looks at the importance of friendship and love, and he examines how loneliness can impact our quality of life and affect our physical and mental health. In a provocative move, he also argues that the main problem in our modern society is not that we have too much loneliness but rather too little solitude, and he looks to those moments when our loneliness can actually tell us profound things about ourselves and our place in the world. The result is a fascinating book about a complex and deeply meaningful part of our very being.

Hikikomori

Author: Kevin Kuhn
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827075858
Size: 51.50 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5824
Download and Read
Was soll nur aus mir werden, fragt sich Till, als er nicht zum Abitur zugelassen wird, und beschließt, sich so lange in sein Zimmer einzuschließen, bis er darauf eine Antwort weiß. Aus dem Zimmer wird ein Kokon und schließlich kreiert er eine Separatwelt, einen Zufluchtsort für alle, denen die reale Welt zu fordernd oder auch zu eingeschränkt ist. Kevin Kuhns Debütroman erzählt vom Erwachsenwerden ohne Geländer und verschränkt dabei Realität und Virtualität miteinander. Irgendwo zwischen diesen Grenzen beginnen wir uns aufzulösen – und uns neu zu erfinden.

Ich Bin Autistin Aber Ich Zeige Es Nicht Leben Mit Dem Asperger Syndrom

Author: Liane Holliday Willey
Publisher: Verlag Rad und Soziales
ISBN:
Size: 38.62 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5140
Download and Read
Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Positives Management

Author: Max J. Ringlstetter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834961450
Size: 54.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4419
Download and Read
Die Harvard Business Review hat die Forschungsrichtungen Positive Organizational Scholarship und Positive Psychologie als "breakthrough ideas" bezeichnet. Im vorliegenden Buch skizzieren Wissenschaftler den aktuellen Stand des Wissens zum Thema Positives Management.